bet-at-home Bonus
50% bis 200€
Bonus sichern
Spieler akzeptiert
Top Payments
Lizenzen

bet-at-home Bonus

200€ mit Bonuscode November 2020

Für Eure erstmalige Anmeldung bei bet-at-home dürft Ihr Euch über bis zu 200 € Willkommenbonus freuen, der allerdings nicht automatisch gutgeschrieben wird. Denn Ihr müsst den aktuellen bet-at-home Bonus Code einlösen, um das gratis Startguthaben zu bekommen. In meiner kompakten Anleitung erkläre ich Euch kurz und knapp, wie Ihr den Code korrekt eingebt und den Bonus am besten freispielt.

Code anzeigen
* * * * *

Wie bekomme ich den bet-at-home Neukundenbonus?

1Registrieren

Folgt unserem Link, unseren Button oder das bet-at-home Logo und klickt auf der Homepage des Anbieters auf „Registrieren“. Das Anmeldeformular erscheint.

bet-at-home Registrierung

bet-at-home Registrierung

2Bestätigen

Ihr erhaltet eine Mail an die von Euch genannte Adresse, in der Ihr Eure Mail-Adresse bestätigen müsst. Anschließend kommt eine weitere Nachricht, die Eure bet-at-home Konto-Kennung enthält, mit der Ihr Euch künftig anmelden könnt. Achtung: Schaut in beiden Fällen im SPAM-Ordner nach, falls die Mail nicht angezeigt wird.

3Einzahlen

Um den Bonus zu bekommen, müsst Ihr erstmal eine Einzahlung leisten – mindestens 10€. PayPal ist wieder verfügbarTrustly für Sportwetten kann man ebenfalls nutzen. Neteller, Skrill und Paysafecard dürft Ihr auch zur Einzahlung verwenden, dazu die Überweisungsformen Giropay oder Sofortüberweisung sowie einige andere Methoden.

bet-at-home Zahlungen

bet-at-home Zahlungen

Denkt daran: Es handelt sich bei diesem Angebot um einen 50%-Bonus. Die Hälfte des eingezahlten Betrags (bis max. 200 €) wird hinzugefügt. Mehr zu den Zahlungsarten könnt Ihr auch in unseren bet-at-home Erfahrungen nachlesen. Kleiner Spoiler: bet-at-home kann mir einer guten Auswahl an Zahlungsmethoden überzeugen.

4Bonus erhalten

Nach der Einzahlung habt Ihr 10 Tage Zeit, in Eurem Profil unter „Bonus einlösen“ den Promo Code, also den Bonuscode, den wir Euch auf dieser Seite exklusiv präsentieren, einzugeben. Anschließend wird das Startguthaben gutgeschrieben.

Habt Ihr also beispielsweise 50 Euro eingezahlt und Ihr gebt dann den Code ein, bekommt Ihr 25 Euro als Wettbonus auf Euer bet-at-home Konto gutgeschrieben. Um maximal vom Angebot zu profitieren, müsstet Ihr 400 € einzahlen. Dann gibt es den maximalen Bonuswert von 200 €. Mit dem Geld könnt Ihr dann wetten.

Code anzeigen
* * * * *

Wie spiele ich den bet-at-home Willkommensbonus frei?

Ihr müsst den Bonus und den Ersteinzahlungsbetrag 4-mal in Sportwetten umsetzen.

Die Mindestquote beträgt 1.70.

Zum Freispielen hat Ihr 90 Tage Zeit. 90 Tage bleibt der Wettbonus aktiv, damit Ihr ihn umsetzen könnt.

Nach Erfüllung der Bedingungen sind Bonus und Gewinne auszahlbar

In der Umsatztabelle seht Ihr, wie der Bonus funktioniert

Einzahlung10€100€200€400€*
Bonus %50%50%50%50%
Bonus €5€50€100€200€
Faktor4xEZ + 4xB4xEZ + 4xB4xEZ + 4xB4xEZ + 4xB
Umsatz60€600€1.200€2.400€

Legende: 4xEZ = 4x Einzahlung, 4xB = 4x Bonus

*Wichtig: Maximal sind 200€ Bonus zu erhalten. Auch wenn Ihr mehr als 400€ einzahlt, führt dies nicht zu einem höheren Bonus.

Wie lasse ich mir den bet-at-home Bonus auszahlen?

Zuerst müsst Ihr die Bonusbedingungen erfüllen, die der Anbieter vorgibt: Den Betrag Euer ersten Einzahlung und den Bonus müsst Ihr jeweils 4-Mal umsetzen. Beachtet dabei eine Mindestquote von 1.70, die Eure Sportwetten erfüllen müssen. Außerdem habt Ihr 90 Tage Zeit, die unter diese Umsatzbedingungen fallenden Wetten zu platzieren.

So bekommt man den Startbonus.

Sobald Euch das gelungen ist, könnt Ihr die Auszahlung des Neukundenbonus beantragen. Geht dafür in Eurem Konto beim Bookie auf den Button „Mein Konto“ und wählt anschließend „Auszahlung“ aus. Nun werden Euch alle Zahlungsoptionen angezeigt. Denkt daran: Wie bei jedem Wettanbieter üblich, werdet Ihr auch bei bet-at-home auf dem Weg ausgezahlt, auf dem Ihr eingezahlt habt. Wählt also die richtige Methode aus und gebt die Auszahlung in Auftrag.

Zwei Tipps haben wir an dieser Stelle noch für Euch. Da Buchmacher dazu verpflichtet sind, vor einer Auszahlung Eure Identität zu verifizieren, müsst Ihr in Eurem Wettkonto die gewünschten Dokumente hochladen.

Üblicherweise ist das die Kopie eines Ausweises und ein Nachweis Eurer Adresse, zum Beispiel in Form einer Rechnung. Diese Unterlagen werden vom Wettanbieter manuell geprüft, der Vorgang kann also unter Umständen etwas dauern.

Hier kommt der zweite Tipp ins Spiel: Um nicht zu lange auf Eure Gewinne zu warten, solltet Ihr die Verifizierung gleich nach der Registrierung beim Anbieter erledigen. So könnt Ihr später bequem eine Auszahlung des Bonus beantragen, ohne noch extra Wartezeit einplanen zu müssen.

Code anzeigen
* * * * *

Kann ich mir den bet-at-home Willkommensbonus gleich auszahlen lassen?

Nein, Ihr müsst erst seine Bonusbedingungen erfüllen. Die sehen vor, dass Ihr den Bonusbetrag und Eure Einzahlung je 4-Mal umsetzt. Für Eure Wetten gilt dabei eine Mindestquote von 1.70. Dafür habt Ihr 30 Tage, also rund einen Monat, Zeit. Erst wenn Euch das geglückt ist, könnt Ihr eine Auszahlung beantragen.

Wichtig: Nachdem der Einzahlungsbetrag Eurem Spielerkonto gutgeschrieben wurde, habt Ihr zehn Tage für die Aktivierung Zeit. Hierfür müsst Ihr den Code eingeben, den Euch unser Button liefert. Dann wird Euch von bet-at-home der Ersteinzahlungsbonus zur Verfügung gestellt.

bet-at-home Bonus

bet-at-home Bonus

Gibt es für Neukunden einen bet-at-home Bonus ohne Einzahlung?

Wettfreunde wissen: Ein Bonus ohne Einzahlung ist quasi der Heilige Gral bei Sportwetten. Dementsprechend selten ist er: In unserem Test haben wir keinen Bookie gefunden, der seinen Bonus nicht an eine Einzahlung koppelt. Auch beim bet-at-home Bonus müsst Ihr also Geld in die Hand nehmen, um das Bonusangebot mitzunehmen.

 

Uns hat das allerdings nicht gestört, denn der Bonus muss keinen Vergleich scheuen. Vor allem der hohe Bonusbetrag von 200€ sticht sofort ins Auge, die Mindestquote von 1.70 ist fair und da Kombiwetten zugelassen sind, auch für Einsteiger kein Problem. So könnt Ihr problemlos mehrere Tipps auf Favoriten in den Wettschein legen und so die benötigten Quoten erreichen.

Da Ihr den Bonus- und Euren Einzahlungsbetrag jeweils nur 4-Mal umsetzen müsst, wird zudem auch kein besonders großer Mindestumsatz verlangt.

Hat bet-at-home auch einen speziellen Mobile Bonus?

Die meisten von uns haben das Smartphone immer in der Tasche, darum freuen sich mobile Wetten immer größerer Beliebtheit. Einen ausschließlich auf dem Handy gültigen Bonus hat bet-at-home zwar nicht im Angebot, das ist aber überhaupt kein Beinbruch: Den in diesem Test beschriebenen Bonus könnt Ihr nämlich auch komplett mobile nutzen.

Von der Anmeldung über die Einzahlung bis hin zum Freispielen und der Auszahlung des bet-at-home Bonus: Alles könnt Ihr ganz bequem auf dem Handy erledigen. Das ist mittlerweile weit verbreitet, auch andere Buchmacher wie beispielsweise bwin oder betway ermöglichen das. Für die Verifizierung beim Wettanbieter ist das sogar besser und von Vorteil: Hier könnt Ihr einfach mit der Handykamera die benötigten Dokumente abfotografieren und direkt hochladen.

Code anzeigen
* * * * *

FAQ  – Fragen & Antworten zum bet-at-home Bonus

Wann kann ich den bet-at-home Willkommensbonus auszahlen lassen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn der Bonus verfügbar ist, müsst Ihr den Betrag der Einzahlung und den Bonusbetrag je 4-mal in Sportwetten mit einer Quote von mindestens 1.70 umsetzen. Habt Ihr also 50€ eingezahlt, bekommt Ihr 25€ on top und müsst damit insgesamt 300€ (4x 50€ + 4x 25€) auf Wetten platzieren. Dafür dürft Ihr aber nicht länger als 90 Tage brauchen.

Auf was kann ich mit dem Bonus wetten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ihr tippt vorrangig auf Fußball im Allgemeinen und die Bundesliga im Speziellen? Das könnt Ihr auch mit dem bet-at-home Bonus tun. In den Bonusbedingungen sind jedenfalls keine Wettbewerbe und auch kein Sport ausgeschlossen.

Was Fußball angeht, könnt Ihr nicht nur auf die Bundesliga, sondern auch auf die Champions League, die Premier League oder weitere Spielklassen – wie die Super League der Schweiz – aus dem Sportwetten Angebot von bet-at-home wetten.

Tipp: Auch hinsichtlich der Sportarten müsst Ihr Euch nicht festlegen. Mit dem Wettbonus könntet Ihr beispielsweise auch auf Tennis setzen oder eine Prognose auf Handball wagen.

Warum habe ich den Einzahlungsbonus nicht erhalten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Habt Ihr den Code eingegeben, um den Bonus zu erhalten? Es kann auch daran liegen, dass Ihr nach der Einzahlung länger als 10 Tage mit dem einlösen des Codes für den Wettbonus gewartet habt, diese Frist solltet Ihr beachten. Trifft das nicht zu, wendet Euch an den Kundendienst.

Praktisch: Der Kundensupport von bet-at-home steht Euch auch auf deutsch zur Verfügung, was ein großer Vorteil ist.

Kann ich den bet-at-home Bonus löschen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ihr könnt zum Einen darauf verzichten, den Code einzugeben, oder die 90-Tage-Frist für die Wetten zur Umsetzung verstreichen lassen, wenn Ihr den Bonus nicht wollt. Auch kann der Kundendienst den Bonus wieder stornieren, wenn Ihr ihn darum bittet.

Es gibt allerdings kaum Gründe, den Bonus abzulehnen, da die Mindestquote wirklich fair ist, und die Frist von 90 Tagen sehr großzügig, sodass man sogar die Sommer- oder Winterpause im Fußballbetrieb, wenn eher weniger Wetten angeboten werden, überstehen könnte, ohne das Startguthaben zu verlieren. Hinweis: Auch in der fußballarmen Zeit habt wir jeden Tag unsere Wett Tipps heute für Euch.

Gibt es einen Bonuscode?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, im Gegensatz zu manch anderen Neukunden-Angeboten müsst Ihr bei bet-at-home unbedingt einen Bonus Code einlösen. Diesen bekommt Ihr, indem Ihr auf unseren „Code anzeigen“-Button klickt. Denkt daran, vor dem Einlösen des Codes eine Mindesteinzahlung über 10€ zu leisten, die Bonushöhe richtet sich ohnehin auch nach Eurer Einzahlung.

Zu besonderen Events wie beispielsweise einer EM oder WM gibt oftmals auch Aktionen wie eine bet-at-home Gratiswette (auch als Freebet bekannt) mit einer Bonushöhe von 5 Euro oder auch mal 10 Euro. Wichtig: Auch für eine solche Gratiswette ist üblicherweise ein Bonuscode nötig.

Wie lange ist der Wettbonus gültig?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nach der ersten Einzahlung bleiben Euch 10 Tage, um den Code einzulösen. Haltet Ihr diese Frist nicht ein, erhaltet Ihr auch keinen Neukundenbonus, darum gilt nach der Einzahlung: Code First!

Anschließend habt Ihr 90 Tage, die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Die sehen vor, dass Ihr den Gesamtbetrag- bestehend aus Eurem Einzahlungsbetrag und dem Neukundenbonus – 8-Mal umsetzt. Tipp: In der Kontoverwaltung könnt Ihr diese Details einsehen, um den Überblick zu bewahren.

Gibt es weitere Sportwetten Bonus Angebote von bet-at-home

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, der Wettanbieter ist in diesem Bereich sehr aktiv, wir haben in unserem Test verschiedene Aktionen für Neukunden, aber auch Bestandskunden gefunden. So gab es in der Vergangenheit immer wieder 0:0-Versicherungen auf ausgewählte Spiele im Fußball, die wurden unter anderem auf die Bundesliga, Premier League oder Serie A angeboten.

Das ist nur ein Beispiel, die Aktionen beim Anbieter variieren regelmäßig. Um Euch einen Überblick zu verschaffen, solltet Ihr die Aktionsseiten regelmäßig checken. Die findet Ihr auf dem Desktop und auch mobile rechts oben über einen Button namens „Promotions“. Hier erfahrt Ihr auch, ob es möglicherweise gerade einen Wettgutschein, eine Freebet oder andere Boni gibt.

Bekomme ich den bet-at-home Bonus automatisch auf die erste Einzahlung?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nein, eine Kleinigkeit müsst Ihr noch tun, um den Bonusbetrag zu erhalten. Nachdem Ihr eure erste Einzahlung vorgenommen habt, müsst Ihr noch den Code eingeben, den Ihr über unseren Button erhaltet, erst dann erhaltet Ihr die 50 Prozent auf Euren Einzahlungsbetrag.

Bei manchen Bookies könnt Ihr den Neukundenbonus auch über den Kundensupport bekommen, bei bet-at-home führt aber kein Weg an der Verwendung des Codes vorbei.

Tipp: Mit der Verwendung des Bonus Codes solltet Ihr nicht zu lange zögern. Die Bonusbedingungen schreiben nämlich vor, dass Ihr ab der Ersteinzahlung 10 Tage Zeit habt, den Code zu verwenden. Erst dann landet das zusätzliche Guthaben auch auf Eurem Konto und kann für Sportwetten verwendet werden. Verpasst Ihr diese Frist, bekommt Ihr auch keinen Ersteinzahlungsbonus.

Wie hoch ist der bet-at-home Bonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Das hängt ganz von der Höhe Eurer ersten Einzahlung an. Die wird vom Buchmacher nämlich mit 50% Bonusguthaben belohnt. Beträgt Eure Ersteinzahlung also 100€, bekommt Ihr 50€ zusätzlich.

Tipp: Denkt auch daran, dass bet-at-home den Bonusbetrag – wie übrigens fast jeder andere Wettanbieter auch – ab einem gewissen Betrag „deckelt“. Hier sind das 200€, die Ihr maximal bekommen könnt. Seid Ihr also auf den maximalen Wettbonus scharf, solltet Ihr bei Eurer ersten Einzahlung 400€ in die Hand nehmen.

Kann ich den bet-at-home Bonus mit anderen Aktionen kombinieren?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nein, das ist nicht möglich und in den Bonusbedingungen auch klar ausgewiesen. Dies ist übrigens Standard, die meisten Wettanbieter weisen in ihren Bedingungen darauf hin, dass immer nur ein Bonus aktiv sein kann.

Verfügt Ihr beispielsweise gerade über eine Freebet, müsst Ihr diese ersten verwenden, bevor Ihr den Neukundenbonus nutzt. Auch eine andere Bonusart sorgt nicht dafür, dass diese Regel außer Kraft gesetzt wird. Wollt Ihr also andere Aktionen in Anspruch nehmen, müsst Ihr euch etwas in Geduld üben. Erfüllt erst die Bedingungen für den Bonus, dann könnt Ihr andere Aktionen nutzen.

Gilt der bet-at-home Bonus auch für Kunden aus Deutschland?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, auch Kunden mit einem Wohnsitz in Deutschland können den Wettbonus bekommen. Das ist vom Wettanbieter auch unmissverständlich in den Bedingungen des Bonus so ausgewiesen. Übrigens: Auch Neukunden aus Österreich können das Angebot nutzen.

Seid Ihr euch unsicher, ob auch an Eurem aktuellen Wohnort das Bonusprogramm gilt, solltet Ihr die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beim Buchmacher checken.

Hat bet-at-home auch einen Bonus für Bestandskunden?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Den hier vorgestellten Bonus können nur neue Kunden in Anspruch nehmen, Bestandskunden schauen aber trotzdem nicht in die Röhre. Für die lässt sich der Buchmacher nämlich immer wieder coole Aktionen einfallen. Welche gerade gültig sind, könnt Ihr auf seiner Aktionsseite einsehen.

Tipp: bet-at-home ist bekannt dafür, von Zeit zu Zeit mit Gutscheinen in Zeitschriften vertreten zu sein. Löst Ihr diese ein, erhaltet Ihr zum Beispiel Gratiswetten. Auch der Kundensupport kann Euch da weiterhelfen.

Welche Schritte muss ich beim bet-at-home Bonus beachten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Mit der Registrierung beim Anbieter geht es los, anschließend nehmt Ihr eure erste Einzahlung vor. Um dann den Bonus zu bekommen, müsst Ihr den aktuellen Code eingeben, den Ihr über unseren Button bekommt. Tipp: Dafür habt Ihr 10 Tage Zeit.

Dann müsst Ihr seine Bedingungen erfüllen: Setzt Einzahlungs- und Bonusbetrag jeweils 4-Mal in Sportwetten um. Denkt daran, dass diese Wetten jeweils eine Mindestquote von 1.70 erfüllen müssen. Gelingt Euch das und Ihr macht den benötigten Umsatz, könnt Ihr neben dem Bonus auch die Gewinne, die Ihr mit ihm erzielt habt, auszahlen lassen.

Wie hoch kann der bet-at-home Bonus maximal sein?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wie bei nahezu jedem Buchmacher üblich, gibt es auch beim bet-at-home Bonus eine Grenze, die für das Angebot gilt. Maximal kann der Bonusbetrag 200€ betragen. Um diesen zu erreichen, muss Eure erste Einzahlung beim Anbieter 400€ betragen – darauf erhaltet Ihr nämlich 50 Prozent Neukundenbonus.

Tipp: Natürlich könnt Ihr auch mehr einzahlen, dann habt Ihr in der Summe mehr Guthaben für Eure Wetten. Einen größeren Bonus als 200€ werdet Ihr dabei aber nicht bekommen.

Wann bekomme ich den bet-at-home Bonus

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nach Eurer ersten Einzahlung gebt Ihr den Code ein, den Ihr über unseren Button bekommt. Dann schreibt Euch bet-at-home seinen Wettbonus gut. Das erfolgte in unserem Test unverzüglich. Sollte das bei Euch nicht der Fall sein, loggt Euch kurz aus Eurem Wettkonto aus und dann wieder ein. Ist der Bonus trotzdem noch nicht da, dann wendet Euch an den Kundensupport.

Ist der bet-at-home Bonus gut?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, nach unseren Erfahrungen absolut. Den vergleichsweise niedrigen Bonuswert von 50% – viele Anbieter verdoppeln die erste Einzahlung mit einem 100% Bonus – wiegt der hohe Bonusbetrag auf. Bis zu 200€ Bonusguthaben ist schon ein Wort, auch die restlichen Bedingungen sind top.

Denn hohe Quoten, um den Bonus freizuspielen, findet man im Vergleich leider öfters. Die Mindestquote von 1.70, die bet-at-home in seinen Bonusbedingungen vorschreibt, sind leicht zu knacken. Denn Kombiwetten sind ebenfalls erlaubt, so könnt Ihr mehrere Tipps auf Favoriten in den Wettschein legen und erreicht die 1.70 spielend leicht. Außergewöhnlich: Auch Systemwetten könnt Ihr mit dem Neukundenbonus spielen.

Auch der großzügige Zeitraum sticht hervor. 90 Tage habt Ihr nämlich Zeit, die Bonusbedingungen zu erfüllen. So könnt Ihr auf die Ligen oder den Wettbewerb warten, in denen Ihr euch auskennt, zum Beispiel die Bundesliga, Premier League oder Champions League. Doch auch weniger im Fokus stehenden Ligen in Europa, zum Beispiel die Super League der Schweiz, könnt Ihr mit dem Ersteinzahlungsbonus spielen.

Klasse auch: Schon ab einer geringen Mindesteinzahlung von 10€ erfolgt die Aktivierung des Neukundenbonus. Wollt Ihr die volle Bonushöhe mitnehmen, solltet Ihr eine der vielen Zahlungsmethoden nutzen, um den maximalen Vorteil von 200€ Startguthaben mitzunehmen.

Wofür eignet sich der bet-at-home Bonus

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Bei einem Buchmacher mit mehr Geld starten, als Ihr eingezahlt habt, das hat einige Vorteile. Seid Ihr scharf auf hohe Gewinne, habt Ihr so mehr Guthaben für Eure Wetten. Doch auch, wenn Ihr den Anbieter lediglich antesten wollt, solltet Ihr den Wettbonus mitnehmen.

Denn bet-at-home gewährt ihn schon ab einer Einzahlung von 10€. So könnt Ihr auch mit einer geringeren Zahlungsmethode zusätzliches Wettguthaben bekommen, dass Ihr im umfangreichen Wettprogramm ganz nach Euren Vorlieben einsetzen könnt.

Worauf kann ich mit dem bet-at-home Bonus wetten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Hier kommen die sehr großzügigen Bedingungen ins Spiel: Einschränkungen gibt es quasi keine! Alle Sportwetten, die Ihr im Angebot von bet-at-home findet, könnt Ihr für den Bonus nutzen.

Auch bei den Wettmärkten, Ligen und Wettbewerben müsst Ihr keine Einschränkungen beachten. Ihr wollt auf die Sieger in Partien der Bundesliga oder der Premier League wetten? Kein Problem. Ihr könnt Euch also sorglos durch das Wettangebot klicken und habt die freie Wahl, welcher Sport und welche Prognose in Eurem Wettschein landet und worauf Ihr einen Einsatz fahrt..

Ihr könnt verschiedene Sportarten in Kombiwetten oder Systemwetten miteinander mischen, auch bestimmte Wettmärkte schließt bet-at-home in seinen Bonusbedingungen nicht aus.

Sind die bet-at-home Bonusbedingungen fair?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nach unseren Erfahrungen: Ohne jeden Zweifel. In den Bonusbedingungen gibt es keinerlei Einschränkungen, auf welche Sportarten, Ligen oder welchen Wettbewerb im Wettangebot Ihr wetten dürft. Kombiwetten und Livewetten sind ebenfalls erlaubt, hier könnt Ihr also nach Herzenslust in den Wettschein packen, was Ihr möchtet.

Die Mindestquote von 1.70 ist dank zugelassenen Kombiwetten kein Problem, doch auch in einer Einzelwette absolut machbar. Hierbei solltet Ihr aber Euren Einsatz im Blick haben und nicht zu viel Risiko gehen.

Ein weiteres Highlight ist die lange Laufzeit: 90 Tage habt Ihr Zeit, die Bonusbedingungen zu erfüllen und den nötigen Mindestumsatz zu erreichen. Zum Vergleich: Viele Bookies gewähren Euch für ihre Boni nur 30 Tage.

Auch der Umsatzfaktor ist absolut im Rahmen: Den Einzahlung- sowie Bonusbetrag müsst Ihr jeweils 4-Mal in Sportwetten umsetzen. In Kombination mit dem großzügigen Zeitraum auch für Einsteiger überhaupt kein Problem.

Wie nutze ich den bet-at-home Quotenboost?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
bet-at-home hat von Zeit zu Zeit sogenannte Quotenboosts im Angebot. Dabei werden die Wettquoten auf eine ausgewählte Partie stark erhöht, solche Aktionen haben wir in der Vergangenheit zum Beispiel auf die Bundesliga oder andere große Ligen in Europa gefunden.

Sollte bet-at-home wieder einen Quotenboost haben, erfahrt Ihr das auf seiner Aktionsseite. Die findet Ihr über den Button „Promotions“, der rechts oben auf der Seite beim Anbieter ist. Nach unseren Erfahrungen müsst Ihr Euch mit einem Klick für die Aktion anmelden, damit Euch die erhöhten Wettquoten gewährt werden.

Die Bedingungen des bet-at-home Bonus

Nur Kunden aus Deutschland, Österreich sind zum Wettbonus berechtigt.

Die Nutzung der Cash-Out-Funktion zählt nicht zu den Umsatzbedinungen.

Es handelt sich um einen reinen Sportwetten Bonus.

Pro Haushalt, Kunde, IP-Adresse wird nur ein Einzahlungsbonus gewährt.

Weitere, weniger wichtige Informationen sind direkt bei bet-at-home nachzulesen.

Welche Alternativen gibt es zum bet-at-home Bonus?

Einen höheren Wert ( 100% auf die erste Einzahlung ) gibt es beim Bet3000 Bonus, der Anbieter übernimmt zudem auch die Wettsteuer für Euch. Ihr wollt lieber mit Wett Credits starten? Dann holt Euch den exklusiven bet365 Angebotscode, mit dem es bis zu 100€ als Bonusgeld für Eure Wetten gibt.

Unser Fazit zum bet-at-home Bonus

Dass es nur 50% auf die erste Einzahlung gibt, finden wir persönlich etwas schade. Allerdings ist der Bonusbetrag erst bei 200€ „gedeckelt“, zudem sind die Bedingungen von bet-at-home so fair gewählt, dass man sich diesen Neukundenbonus ruhigen Gewissen sichern kann.

8-mal umsetzen auf eine Mindestquote von 1.70 ist innerhalb von 90 Tagen locker zu schaffen. Zumal auch Kombi-Wetten erlaubt sind, was die Mindestquote bei den einzelnen Tipps noch weiter runterschraubt.

Denkt daran, Ihr müsst den Bonuscode einlösen, um Euch dieses Startguthaben zu sichern.

Pro & Contra
  • niedrige Mindestquote (1.70)
  • geringer Umsatzfaktor (8x)
  • lange Umsatzfrist (90 Tage)
  • sehr hoher Betrag (200€)
  • niedriger Wert (50%)
Code anzeigen
* * * * *
bet-at-home bet-at-home
Gesamtbewertung
90% "sehr gut"
11/20
Bewertung für bet-at-home
Gesamt
Bonus gesamt
Wettangebot
Wettquoten
Livewetten Angebot
Zusatzangebot
Zahlungsarten
Zahlungstempo
Kundenservice
Website
Mobile/Apps
Sprachen
Deutschland Großbritannien
Zahlungsarten
MastercardVisa CardÜberweisungSkrillNetellerPaypalPaysafecardGiropaySofortüberweisungEntropayTrustlyKlarnaDinersKreditkarteEPS
Kundenservice & Kontakt
Support 08.00 - 23 Uhr
Telefon +356-20102510
Fax +356-20102590
Live-Chat ja
bet-at-home ist lizensiert durch
Malta
Schleswig-Holstein
50% bis 200€
Bonus sichern