Abpfiff. Liga-Zwei.de stellt zum 31.01.2021 den Betrieb ein. Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.

Quotenboost

So funktionieren erhöhte Quoten bei Sportwetten

Quotenboost, Priceboost oder enhanced Odds: Für erhöhte Quoten gibt es viele Namen, die jedoch immer das gleiche bezeichnen. Wir zeigen Euch in diesem Artikel, wieso Wettanbieter diese Quotenboosts anbieten, welche Buchmacher dafür besonders bekannt sind und wann sich diese Aktionen für Euch lohnen können.

Die 5 besten Wettanbieter für erhöhte Quoten

Was ist ein Quotenboost bei Wettanbietern?

Das englische Wort „to boost“ bedeutet, etwas einen Auftrieb zu geben. In diesem Fall wird also den Quoten ein Auftrieb gegeben, sie steigen an. In Großbritannien haben die „enhanced odds“ eine lange Tradition, sodass bei Wettanbietern mit Wurzeln auf der Insel heute noch besonders häufig Quotenboosts gefunden werden können.

Wie Ihr oben seht, läuft es bei einem Priceboost folgendermaßen:

reguläre Quote -> Quotenboost = erhöhte Quote

Dadurch ist es möglich, zusätzliche Gewinne einzufahren. Das ist für Euch als Tipper natürlich eine schöne Sache – genauso wie für die Wettanbieter, die solche Aktionen oft als Werbung für neue Kunden nutzen. Manche Buchmacher haben allerdings auch regelmäßig Quotenboosts für Bestandskunden im Angebot.

Welche Voraussetzungen müsst Ihr für erhöhte Quoten erfüllen?

Bei Quotenboosts gibt es wie gerade gelesen generell die Unterscheidung in Neukunden und Bestandskunden.

Neukunden…
können teils mit enorm erhöhten Quoten rechnen. Nicht selten findet Ihr dann eine Favoriten-Quote von 7.00 oder eine Außenseiter-Quote von 50.00 oder höher. In Anspruch nehmen könnt Ihr diese Angebot, wenn Ihr noch kein Konto bei einem Buchmacher habt und Euch eins erstellt.

Bestandskunden…
als Service für ihre Kunden bieten manche Buchmacher auch erhöhte Quoten für Tipper an, die bereits einen Account beim Wettanbieter haben. Bestimmte Voraussetzungen sind dabei meist nicht zu beachten, außer, dass die erhöhten Quoten nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden können. Außerdem braucht Ihr natürlich Geld auf dem Wettkonto, um darauf wetten zu können.

Welche Buchmacher haben erhöhte Quoten?

Damit Eure Suche nach erhöhten Quoten nicht zum Glücksspiel wird, zeigen wir Euch hier die Bookies, bei denen unseren Erfahrungen nach Quotenboots häufig auftreten:

Der bwin Quotenboost

Der bwin Quotenboost, den wir im Test gesehen haben, funktioniert etwas anderes als bei den meisten Wettanbietern. So regelmäßig enorm erhöhte Wettquoten sehen wir bei bwin nämlich selten. Stattdessen sah ein Quotenboost bei bwin bisher eher so aus, dass Eure Gewinne auf ein bestimmtes Maß erhöht wurden.

Beispielsweise haben wir bei bwin schon einen 100% Quotenboost gesehen, wo Eure Gewinne dann um 100% erhöht wurden. Der Vorteil einer solchen Aktion ist natürlich: Wenn in den Umsatzbedingungen keine Wettbewerbe ausgeschlossen sind, könnt Ihr tippen, worauf Ihr wollt.

Ob es aktuell eine solche Aktion gibt, seht Ihr direkt bei bwin unter „Angebote“. Tipp: Regelmäßig findet Ihr für gewöhnlich bei bwin die sogenannten Priceboosts, wo meist auf bestimmte Wettarten die Quoten – wenn auch nur leicht – angehoben werden.

Der Sky Bet Quotenboost

Im Test haben wir oft zwei Formen eines Sky Bet Quotenboosts gesehen. Für Neukunden kann es unseren Erfahrungen nach schon mal drastisch erhöhte Quoten geben, wo dann aber – zumindest beim Verfassen des Testberichts – oftmals nur ein Einsatz von 1€ zugelassen war.

Form zwei des Sky Bet Quotenboosts sind regelmäßig erhöhte Quoten auf ausgewählte Ereignisse. Diese sogenannten Skybet Super Boots gibt es nach unseren Erfahrungen regelmäßig vor allem zur Bundesliga oder Champions League. Sie können beispielsweise so aussehen: Der BVB und RB Leipzig gewinnen beide – Quote 5.50 (statt 2.50).

Welchen Einsatz muss ich bei erhöhten Quoten spielen?

Bei Quotenboosts für Neukunden: Werft immer einen Blick in die Umsatzbedingungen, die direkt beim Buchmacher angegeben sind. Dort ist der Maximaleinsatz, der oft auch dem minimalen Einsatz entspricht angegeben. Beispielsweise lagen die Einsatzlimits im Test bei den betfair Quotenboosts bei 5€, er kann aber auch geringer sein, was bei einem Sky Bet Quotenboost für Neukunden bislang häufiger der Fall war.

Bei den Quotenboosts für Bestandskunden ist uns oftmals kein minimaler oder maximaler Einsatz aufgefallen. Wieviel Ihr also maximal einsetzen könnt, hängt davon ab, wie hoch der Maximalgewinn pro Wette beim jeweiligen Buchmacher ist. Generell gilt jedoch: Nur weil es ein Quotenboost ist, müsst Ihr ihn nicht mit einem erhöhten Einsatz anspielen – die Wahl des Wetteinsatzes bleibt in diesem Fall Euch überlassen.

Wie funktioniert ein Quotenboost?

Bestandskunden haben es in der Regel einfach: Auf den Priceboost setzen und wenn der Tipp durchgeht den Gewinn auf das Wettkonto erhalten.

Neukunden gehen hingegen in der Regeln so vor:

Quotenboost beanspruchen

Quotenboost beanspruchen

Tipp: Bei manchen Wettanbietern seht Ihr die erhöhte Quote direkt, wenn Ihr das Spiel in den Wettschein packt, bei anderen wird im Wettschein die reguläre Quote anzeigt, im Gewinnfall wird aber dann der Gewinn zur erhöhten Quote abgerechnet. Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob Ihr nun zu den enhanced odds wettet, dann kontaktiert vorher kurz den Kundensupport und lasst Euch das bestätigen.

Wie rechnet der Buchmacher Quoten Boost Gewinne ab?

Am besten lässt sich die Abrechnung der Quoten Boost Gewinne an einem Beispiel aus der Praxis erklären:

  • Wir finden folgende erhöhte Quote: 11.00 (statt 2.00) auf Barca-Sieg.
  • Wir haben 5€ auf Barca gesetzt und der FCB gewinnt, also: Erhöhte Quote x Einsatz = 11.00 x 5€ = 55€ Gewinn

Dieser Gewinn verteilt sich jetzt folgendermaßen:

  • Reguläre Quote x 5€ = 2.00 x5€ = 10€ Echtgeld
  • Gesamtgewinn – Gewinn zur regulären Quote = 55€ – 10€ = 45€ Bonusgeld (vor einer Auszahlung erst freizuspielen)

Wichtig jedoch: Nicht immer muss es sein, dass die Zusatzgewinne Bonusgeld sind. Lest deshalb die Bedingungen zur erhöhten Quote genau durch. Bei erhöhten Quoten für Bestandskunden kommt es sogar relativ häufig vor, dass die zusätzlichen Gewinne durch erhöhte Quoten Echtgeld sind. Auf was Ihr aber achten müsst, wenn noch Umsatzbedingungen zu erfüllen sind, zeigen wir Euch im nächsten Abschnitt.

Welche Bedingungen muss ich beim Sportwetten Quotenboost beachten?

Achtet bei einem Quotenboost für Neukunden immer auf die Bedingungen, welche die Wettanbieter meist auf der Aktionsseite angeben. Dabei solltet Ihr ein Auge haben auf:

  • Inklusive oder exklusive Willkommensbonus
  • Maximaler Einsatz
  • Alle Gewinne Echtgeld oder geteilt (siehe oben)

Wenn es die zusätzlichen Gewinne als Bonusgeld gibt, dann achtet dabei wiederum auf folgende Aspekte, damit Ihr die Gewinne auszahlen lassen könnt:

  • Umsatzfaktor: Wie oft müsst Ihr den Betrag einsetzen?
  • Umsatzzeitraum: Wie lange habt Ihr dafür Zeit?
  • Mindestquote: Müsst Ihr dabei eine Mindestquote beachten?

Wie zahle ich Gewinne aus einem Quotenboost aus?

Bei Quotenboosts für Neukunden müssen zunächst oft Bedingungen erfüllt werden, die wir Euch im vorherigen Abschnitt näher gebracht haben. Habt Ihr diese erfüllt, wird das Guthaben zu Echtgeld, das Ihr ganz normal auszahlen lassen könnt. Geht also ins Zahlungsmenü beim Wettanbieter und weist die Auszahlung an.

Tipp: Meistens nehmen Wettanbieter die Auszahlung wenn möglich über die gleiche Zahlungsmethode vor, mit der die Einzahlung erfolgte. Wollt Ihr also auf eine bestimmte Zahlweise auszahlen lassen, solltet Ihr diese schon bei der Einzahlung wählen. Ein gutes Beispiel für eine Zahlungsmethode, mit der Ihr sowohl ein- als auch auszahlen lassen könnt, ist PayPal Sportwetten.

Für welche Wettmärkte gibt es erhöhte Quoten?

Wir haben oben gelernt, dass vor allem Wettanbieter mit Wurzeln in Großbritannien Quotenboosts anbieten. Für welche Wettmärkte? Dafür müssen wir wissen, auf was UK-Tipper wetten.

Fußball ist wenig überraschend die klare Nummer eins. Daher gibt es in der überwiegenden Mehrheit Priceboosts für Fußball-Spiele. Regelmäßig fanden wir im Test viele erhöhten Quoten auf Ligaspiele wie zum Beispiel auf folgende Wettbewerbe:

  • Champions League
  • Europa League
  • Premier League
  • Bundesliga
  • La Liga

Zu den Top-Spielen aus den Ligen wie Bayern vs BVB, Barca vs Real Madrid oder dem CL-Finale bieten viele Buchmacher Quotenboosts für Neukunden an.

Quotenboosts nach Sportarten Quotenboosts nach Sportarten

Neben Fußball Wetten gibt es allerdings auch für weitere Sportarten regelmäßig Quotenboosts. Haltet bei den Events der folgenden Sportarten die Augen offen:

  • Tennis: Australien Open, French Open, Wimbledon, US Open
  • Basketball: NBA Finals
  • Darts Wetten: World Championship
  • Football: Super Bowl
  • Formel 1 Wetten: Wichtige Rennen
  • Boxen: Schwergewichts-Weltmeisterschaftskämpfe

Welcher Buchmacher bietet Quoten Boosts für Livewetten an?

Im Test haben wir keine Quotenboosts für Livewetten gesehen. Das ist auch nicht weiter verwunderlich. Die Live Wettquoten werden laufend vom Buchmacher an das Spielgeschehen angepasst und können sich minütlich oder sogar sekündlich ändern. Einen Quotenboost anzubieten, der nur wenige Augenblicke gilt, würde keinen Sinn machen.

Könnt Ihr wenigstens Eure live Kombiwette mit dem Kombibonus, den viele Buchmacher anbieten, boosten? Eher weniger. Im Test waren bei vielen Kombiboni wie beispielsweise dem von Sky Bet oder Unibet Livewetten ausgeschlossen.

FAQ – Fragen & Antworten zum Quotenboost

Habe ich mit Quotenboosts sichere Gewinne?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nein, sichere Sportwetten Gewinne sind mit Quotenboosts nicht möglich. Beispiel: Wenn Ihr auf eine 9.00-Quote für Bayern München tippt und der Rekordmeister nicht gewinnt, dann geht Ihr leer aus. Auch wenn ein Sieg eines Teams noch so wahrscheinlich ist – sichere Gewinne fahrt Ihr nicht ein.

Tipp: Um zumindest keinen Verlust zu machen, schaut Euch mal den betfair Quotenboost – wenn es aktuell einen gibt – genauer an. Lest die Bonusbedingungen: Im Test war darin oft enthalten, dass es den Einsatz in Höhe von 5€ zurück gibt, wenn die jeweilige Mannschaft nicht gewinnt.

Wie erkenne ich eine gute Quotenboost Aktion?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Um ein gutes Quotenboost Angebot zu erkennen, solltet Ihr nicht nur darauf achten, wie hoch die Quote erhöht ist. Wichtig sind vor allem die Umsatzbedingungen.

Beispiel:

  • Wettanbieter A hat die Quote auf Bayern München auf 8.00 erhöht
  • Wettanbieter B hat die Quote auf Bayern München auf 12.00 erhöht

Folgende Umsatzbedingungen gelten:

  • Wettanbieter A: Gewinne 3x umsetzen zu einer Mindestquote von 1.70
  • Wettanbieter B: Gewinne 6x umsetzen zu einer Mindestquote von 2.00

Bei Wettanbieter A gewinnt Ihr zwar auf den ersten Blick weniger, habt aber durch den niedrigeren Umsatzfaktor und die niedrigere Mindestquote höhere Chancen, Eure Zusatzgewinne auszahlen zu lassen!

Gibt es noch mehr Wettanbieter mit erhöhten Quoten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn Euch die genannten Wettanbieter nicht ausreichen oder Ihr noch mehr Bookies mit erhöhten Quoten sucht: Schaut Euch mal Betway an. Dort gibt es die sogenannten Betway Boosts, wo der Wettanbieter regelmäßig die Quoten erhöht. Das coole: Betway macht das auch für Bestandskunden. Schaut Euch den Boost also auf jeden Fall mal an. Wie Ihr vielleicht schon gemerkt habt, empfehlen sich bei erhöhten Quoten auch Wettanbieter, die sonst vielleicht nicht so im Fokus stehen, denn oftmals finden sich dort öfters erhöhte Quoten als bei tipico und Co.

Welche Alternative habe ich zu einem Quoten Boost?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Es gibt neben Quotenboosts noch weiter Aktionen bei Wettanbietern. Die Alternative, die einem Quotenboost nahe kommt, ist ein Kombi Bonus, wo Eure Gewinne bei Kombiwetten erhöht werden.

Von anderer Natur sind hingegen Gratiswetten, auch Freebet genannt. Dabei wird Euch vom jeweiligen Bookie ein bestimmter Betrag gutgeschrieben, den Ihr dann für Tipps auf das Wettprogramm des Wettanbieters nutzen könnt. Solche Gratiswetten haben wir im Test im Vergleich mit anderen Wettanbietern überdurchschnittlich häufig bei Interwetten gesehen.

Bei Interwetten findet Ihr aber nicht nur Freiwetten, sondern auch eine weitere Aktions-Gattung: Den Einzahlungsbonus. Bei diesem Bonus, den es – der Name sagt es schon – für Neukunden gibt, bekommt Ihr für die erste Einzahlung einen Bonus, den Ihr für Tipps auf das Wettprogramm verwenden könnt. Wenn Euch das interessiert, schaut Euch mal den Bet3000 Bonus an.

Bleibt noch eins: Der Wettgutschein. Diesen kennt Ihr vielleicht von bet-at-home. Durch Eingabe eines Codes könnt Ihr bei verschiedenen Wettanbietern dann Guthaben beim Bookie bekommen, das er Euch auf dem Wettkonto gutschreibt – in der Funktionsweise gibt es also im Endeffekt keinen Unterschied vom Gutschein zur Gratiswette.

Sind erhöhte Quoten seriös?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, es ist seriös, auf erhöhte Quoten zu tippen. Es ist letztlich ein Promo Angebot der Wettanbieter. Wenn Ihr die Frage der Seriosität stellen wollt, dann checkt die Buchmacher selbst. Die Bookies auf dieser Seite wurden von uns hinsichtlich dessen getestet und stehen für Seriosität, arbeiten teilweise zum Beispiel auch mit Organisationen wie gamblingtherapy zusammen und haben modernste Sicherheitsmechanismen – da sagten wir im Test häufig: Chapeau!

Kann ich auf Quotenboosts noch am Spieltag tippen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Für gewöhnlich könnt Ihr auf erhöhte Quoten noch am Spieltag wetten, so lange, bis das Spiel angepfiffen wird. Livewetten auf erhöhte Quoten sind in den allermeisten Fällen nicht möglich.

Unser Fazit zum Quotenboost

Der Quotenboost für Sportwetten ist eine Win-Win Situation: Der Wettanbieter nutzt ihn als Promo-Aktion, Ihr könnt dadurch erhöhte Gewinne einfahren. Achten müsst Ihr dabei lediglich auf die Quotenboost-Bedingungen, damit Ihr Eure Gewinne auszahlen lassen könnt.

Neben den klassischen Neukunden-Aktionen haben auch viele Wettanbieter Quotenboosts für Bestandskunden im Angebot. Die Quoten sind dabei zwar nicht so krass erhöht wie für Neukunden, dennoch ist der Service klasse. Quoten erhöhen könnt Ihr übrigens auch als Bestandskunde bei vielen Wettanbietern mit einem Kombi-Bonus. 

Weitere Wettbonus-Arten
Abpfiff.
Liga-Zwei.de hat den Betrieb zum 31.01.2021 eingestellt. Das Portal wird nicht mehr aktualisiert.
Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.
Zur Seite keyboard_arrow_right