Abpfiff. Liga-Zwei.de stellt zum 31.01.2021 den Betrieb ein. Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.

Einzahlungsbonus bei Sportwetten

Beim Aufladen profitieren

Wettanbieter haben verschiedene Arten von Aktionen, mit denen sie Kunden anwerben und belohnen wollen. Die am weitesten verbreitete unter diesen ist der Einzahlungsbonus. Dabei gibt ein online Sportwetten Anbieter in der Regel einen Aufschlag auf eine geleistete Einzahlung, meistens auf die erste im Wettkonto.

Wie genau ein solcher Sportwetten Einzahlungsbonus funktioniert, wer den besten Ersteinzahlungsbonus hat und was Ihr beim Freispielen beachten müsst, erfahrt Ihr hier.

Die 5 Anbieter mit dem besten Einzahlungsbonus
Wettanbieter Anbieter Bonus Einzahlung Umsatz Min. Quote Bewertung
135€
10 - 100€ 5-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
10 - 50€ 6-mal 1.40
wetten wetten keyboard_arrow_right

Was ist ein Einzahlungsbonus?

Bei einem Sportwetten Einzahlungsbonus bekommt Ihr vom Wettanbieter Bonusguthaben zusätzlich zu Eurem eingezahltem Betrag. Meistens orientiert sich der Bonus an der Höhe der Einzahlung. Also zum Beispiel gibt der Anbieter einen 100% Einzahlungsbonus auf Eure Summe, verdoppelt sie also – allerdings nur bis zu einem Maximalbetrag. Man spricht dann auch von einem Match-Bonus.

Oft gibt es diesen Wettanbieter Einzahlungsbonus bei der ersten Konto-Aufladung nach der Registrierung, also nur für Neukunden. Manchmal finden sich solche Boni aber auch für eine weitere Einzahlung, das nennt man dann Reload-Bonus. Auch dabei gelten beim Freispielen des Bonus gewisse Bedingungen, die wir Euch im Verlauf des Artikels noch erklären.

Tipp: Nicht jeden Bonus erhaltet Ihr automatisch, sondern Ihr müsst ihm erst zustimmen. Bei Interwetten beispielsweise müsst Ihr vor Eurer Einzahlung ein Häkchen setzen, sonst geht Ihr leer aus:

Einzahlungsbonus bei Interwetten Einzahlungsbonus bei Interwetten

Wie hoch ist ein Einzahlungsbonus üblicherweise?

Die Höhe eines Einzahlungsbonus kann ganz unterschiedlich ausfallen und hängt vom jeweiligen Buchmacher ab. Wir haben schon Einzahlungsboni von 30€ gesehen, beispielsweise bei sportwetten.de, aber auch solche, wo es 200€ für Neukunden gibt. Es muss allerdings nicht heißen, dass das 30€ Angebot automatisch schwach ist. Im Gegenteil: Habt neben der Bonussumme immer auch ein Auge auf den Wert.

Beispielsweise kann der Wert des 30€ Bonus 150 Prozent betragen und schon bei einer Einzahlung von 20€ könntet ihr dann mit 50€ Startguthaben spielen.

Der Wert des 200€ Bonus könnte hingegen nur 50 Prozent betragen, weshalb Ihr den vollen Bonus erst bei einer Einzahlung von 400€ bekommt.

Letztlich solltet Ihr Euch immer zuerst eine Frage stellen: Wieviel seid Ihr bereit einzuzahlen. Wenn es eher wenig ist, also 10€ oder 20€, sucht Euch einen Bonus mit möglichst hohem Wert. Wenn Ihr hoch anspielen wollt und viel einzahlen könnt, dann könnt Ihr einen Einzahlungsbonus mit einer hohen Bonussumme wählen.

Nicht unerheblich auch: Einen niedrigen Bonusbetrag könnt Ihr leichter freispielen.

Beispiel:
Der Umsatzfaktor bei einem Bonus beträgt 6.

  • Wenn Ihr 20€ Bonus beansprucht, müsst Ihr beim freispielen für 120€ Wetten platzieren, was machbar ist.
  • Wenn Ihr 150€ Bonus beansprucht, müsst Ihr beim freispielen für 900€ Wetten platzieren, was schon deutlich schwieriger ist

Besonders, wenn der Freispiel Zeitraum knapp bemessen ist, ist es teils schwierig, genügend Wetten zu spielen, um einen hohen Bonusbetrag freizuspielen. Wenn wir beispielsweise den durchschnittlichen Freispiel Zeitraum von 30 Tagen nehmen, müsstet Ihr pro Tag Wetten im Wert von 30€ spielen.

Das hört sich erstmal nicht so viel an, allerdings finden höchstwahrscheinlich nicht an jedem Tag Spiele statt, mit deren Teams Ihr Euch auskennt. Tippt Ihr nur am Wochenende, müsst Ihr einige Wetten am Samstag und Sonntag spielen, bevor Ihr eine Chance habt, einen großen Bonusbetrag freizuspielen.

Überlegt Euch das auch vorher: Wie viel Zeit habt Ihr, um Wetten zu spielen, beziehungsweise, was noch mehr Zeit benötigt, für die Analyse der Partien. Wenn Ihr viel Zeit aufwenden könnt, um Wetten zu spielen, dann könnt Ihr Euch einen hohen Bonus gönnen, bei eher weniger Zeit täte Euch wahrscheinlich ein eher niedriger Bonus gut.

Welche Voraussetzungen müsst Ihr bei einem Einzahlungsbonus erfüllen?

Die wichtigste Voraussetzung: Ihr müsst Euch bei einem online Wettanbieter registrieren und damit ein Wett Konto erstellen. Im stationären Wettbüro werdet Ihr keinen Sportwettenbonus bekommen. Die Konto Erstellung, also die Anmeldung ist in der Regel kostenlos und geht meist unkompliziert.

Da bei diesen Aktionen der Ersteinzahlungsbonus dominiert, ist es meistens auch eine Voraussetzung, dass Ihr Neukunde beim Anbieter seid.

In der Regel legt der Wettanbieter auch eine Mindesteinzahlung fest, die Ihr leisten müsst, um das Angebot zu aktivieren. Achten müsst Ihr außerdem auf die Zahlungsmethode: Oft ist es bei einem Sportwetten Einzahlungsbonus so, dass beispielsweise Skrill und Neteller nicht genutzt werden dürfen.

Einzahlungsbonus erklärt Einzahlungsbonus für Sportwetten Anleitung

Welcher Wettanbieter hat den besten Einzahlungsbonus?

Mit einem Einzahlungsbonus Wetten starten ist bei vielen Wettanbietern möglich. Nur wenige verzichten ganz auf einen Willkommensbonus, manche geben Gratiswetten oder risikolose Wetten aus, doch der Einzahlungsbonus ist unter den Neukundenangeboten am verbreitetsten.

Seltener ist der Reload-Bonus, ein Einzahlungsbonus auf die zweite oder sonstige weitere Aufladungen des Wettkontos.

Unser Expertentipp für eine Kombination von beidem lautet: Interwetten.

Der Interwetten Bonus ist nämlich ganz besonders. Ihr bekommt einen 100% auf die Einzahlung bis 100€. Doch Ihr müsst diese 100€ nicht mit der ersten Einzahlung erreichen. Jede Einzahlung wird verdoppelt, bis Ihr insgesamt 100€ aufgeladen habt. Die Bedingungen beim freispielen sind absolut fair. Außerdem gibt es noch eine Gratiswette dazu – für uns daher zu Recht ein Angebot der Kategorie Wettanbieter Bonus.

Neben dem Interwetten Bonus, können wir außerdem den Bet3000 Bonus empfehlen, vor allem wenn Ihr bei einem Angebot für Neukunden den größten Wert auf einen möglichst hohen Betrag legt. Außerdem ist Bet3000 unseren Erfahrungen nach ein Wettanbieter, bei dem Ihr mit die höchsten Quoten spielen könnt.

Wollt Ihr mit dem Bonus Wetten auf ein großes Wettangebot spielen, dann können wir Euch zum Unibet Bonus raten, der ebenfalls mit zu den besten zählt. Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Mindestquote beim Freispielen bei Unibet im Vergleich zu anderen Wettanbietern besonders niedrig ist. Wie Ihr seht gibt es also einen Einzahlungsbonus nicht nur bei bekannten Buchmachern wie tipico sondern es lohnt auch ein Blick zu den Willkommenspaketen der noch eher unbekannteren Buchmacher.

Welche Wettanbieter haben einen Neukundenbonus ohne Einzahlung?

Ein Neukundenbonus ohne Einzahlung ist im Endeffekt ein Widerspruch in sich. Denn einen Neukundenbonus gibt es seiner Art entsprechend für die erste Einzahlung, daher auch der Name Einzahlungsbonus. Bei einem Bonus ohne Einzahlung für Neukunden würden wir eher von einer Gratiswette sprechen, die wir eher selten sehen. Beispielsweise hatte sportwetten.de eine solche Gratiswette für Neukunden mal im Programm.

Der Nachteil einer solchen Gratiswette für Neukunden im Vergleich zu einem Einzahlungsbonus ist allerdings der geringere Betrag. Meist gibt es nur 5€, während bei Willkommensboni ein Betrag von 100€ Durchschnitt ist. Es gibt aber auch hier einen Wettanbieter, der die Vorteile beider Bonusarten kombiniert: Interwetten.

Den Interwetten Bonus habt Ihr im vorherigen Abschnitt schon kennengelernt. Wir haben im Test nicht nur von einem Willkommensbonus für Neukunden profitiert, sondern von einer Gratiswette zusätzlich, die wir auf viele Wettmärkte spielen konnten. Tipp: Beachtet auch bei Gratiswetten stets die Bedingungen zum freispielen.

Wie funktioniert ein Einzahlungsbonus?

Obwohl jeder Wettanbieter Einzahlungsbonus etwas anders ist, folgen sie doch fast alle den selben Prinzipien. Wir haben sie Euch in drei Schritten zusammengestellt.

1Einzahlungsbonus bekommen

Einen Einzahlunsgbonus bekommen ist als Neukunde recht einfach. Wählt einen Wettanbieter aus, zum Beispiel aus unserer Bestenliste, registriert Euch und leistet die Mindesteinzahlung. Gegebenenfalls braucht Ihr einen Bonuscode, wie beim Interwetten Einzahlungsbonus. Ihr findet Ihn dann ebenfalls bei uns per Klick auf den Anbieter.

Tipp: Manchmal ist die Mindesteinzahlung beim Bonus höher als die generelle Mindesteinzahlung beim Buchmacher. Checkt das also nochmal kurz in den Umsatzbedingungen bevor Ihr loslegt.

2Einzahlungsbonus umsetzen

Das Bonusgeld bekommt Ihr natürlich nicht einfach so geschenkt, der Wettanbieter möchte natürlich, dass Ihr es auch nutzt. So müsst Ihr mit dem Einzahlungsbonus wetten, also Bonusgeld und manchmal auch den Einzahlungsbetrag erst ein paar mal umsetzen bzw. freispielen.

Dabei hat jeder Einzahlungsbonus seine eigenen Bedingungen, von denen wir Euch weiter unten die wichtigsten vorstellen. Spielen könnt Ihr aber für gewöhnlich im Sportwetten Bereich, sodass Ihr die Wetten, die Ihr normal spielen würdet, auch mit dem Bonus spielen könntet.

3Gewinne auszahlen

Nachdem die Umsatzbedingungen erfüllt sind, werden der Einzahlungsbonus und die Gewinne, die Ihr mit ihm erzielt habt, zu Echtgeld, das Ihr auszahlen lassen könnt. Wichtig ist, dass Ihr keine Auszahlung beantragt, bevor das Freispielen des Einzahlungsbonus ganz geklappt hat, denn das führt bei den meisten Anbietern zur Stornierung der Aktion.

Die Auszahlung von einer Bonussumme, die zu Echtgeld wird, sowie Gewinne, die Ihr mit dem Bonus erspielt habt, geht genauso wie eine ganz „normale“ Auszahlung von Gewinnen. Geht also ins Auszahlungsmenü, wo Euch das zur Auszahlung verfügbare Echtgeld angezeigt werden sollte. Weist die Auszahlung an. Nach einer Prüfung sollte die Auszahlung dann vom Buchmacher angewiesen werden.

Welche Bedingungen muss ich bei einem Sportwetten Einzahlungsbonus beachten?

Einen Willkommensbonus könnt Ihr natürlich nicht direkt wieder auszahlen lassen, zunächst müsst Ihr ihn freispielen. Die Umsatzbedingungen eines Sportwetten Einzahlungsbonus lassen sich an Hand einer kleine Checkliste gut darstellen. Mit Ihr könnt Ihr auch sehen, ob ein Angebot wirklich gut ist:

Umsatzfaktor:
Der Umsatzfaktor in den Bonusbedingungen gibt an, wie oft ein Einzahlungsbonus in Sportwetten umgesetzt werden muss. Dabei ist zu unterscheiden, ob Ihr den Einzahlungsbetrag, den Bonusbetrag oder beides freispielen müsst. Beim Interwetten Bonus z.B. müsst Ihr den Einzahlungsbetrag 5-mal umsetzen.

Die WirWetten.com Bonusbedingungen verlangen 3-mal Einzahlung und 3-mal Bonus, der Umsatzfaktor wäre also 6. Mehr als 8 sollte in unseren Augen ein Umsatzfaktor bei einem Einzahlungsbonus nicht betragen.

Mindestquote:
Beim Freispielen sind in der Regel Mindestquoten festgelegt. Ihr dürft zum Beispiel beim WirWetten Bonus nur Wetten, die mindestens eine 1.50 erfüllen, nutzen, um den Ersteinzahlungsbonus freizuspielen. Das ist sehr fair. Schwieriger wird das Freispielen eines Willkommensbonus bei Quoten über 1.90.

Tipp: Checkt in den Bonusbedingungen, ob Kombiwetten erlaubt sind. Steht nicht explizit darin, dass Kombiwetten ausgeschlossen sind, könnt Ihr sie spielen. Mit Kombiwetten lässt sich auch eine Mindestquote von über 1.90 besser erreichen.

Einzahlungsbons Mindestquote

Einzahlungsbonus Mindestquote

Umsatzzeitraum:
Ihr müsst die genannten Bedingungen meistens in einer vorgegebene Zeit erfüllen. Der Zeitraum zum Freispielen beträgt bei einem guten Willkommensbonus mindestens einen Monat. Wichtig: Haltet den Umsatzzeitraum unbedingt ein. Ist die Frist abgelaufen, wird der noch nicht umgesetzt e Bonus vom Buchmacher storniert. Macht Euch am besten eine Notiz in Euren Kalender und lasst Euch an die Frist erinnern.

Erlaubte Wettmärkte:
Zu den Bedingungen eines Sportwetten Einzahlungsbonus kann zudem gehören, dass nur bestimmte Wettmärkte beim Freispielen erlaubt sind. Je weniger Einschränkungen es hier gibt, desto besser. Tipp: Bei vielen Buchmachern steht nahezu das gesamte Wettangebot  bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen zur Verfügung. Ausgeschlossen beim Freispielen sind jedoch fast überall Cashout Wetten. Mehr zu den erlaubten Wettmärkten lest Ihr im nächsten Abschnitt.

Auf welche Wettmärkte kann ich mit einem Einzahlungsbonus Sportwetten spielen?

Nicht selten sind beim Freispielen des Einzahlunsgbonus Sportwetten bestimmter Art ausgeschlossen. Fast immer betrifft das die Nutzung des Cash-Out, also der vorzeitigen Wettauswertung. Im einzelnen beachten müsst Ihr auch inwieweit Kombi- und Systemwetten erlaubt sind. 

Manchmal sind auch 2-Weg-Märkte verboten oder ganze Sportarten, wie Pferdewetten. Es kann aber auch einzelne Sonderaktionen z.B. anlässlich großer Events, die einen Einzahlunsgbonus an eine bestimmte Sportart bindet, etwa an Fußball WM Wetten.

Welche Sportwetten Ihr spielen könnt, seht Ihr immer in den Umsatzbedingungen des Willkommensbonus. Sind keine Wettmärkte ausgeschlossen, könnt Ihr darauf setzen. Oft werdet Ihr die Formulierung lesen: „In Sportwetten“ umsetzen – was könnt Ihr damit spielen? Die Antwort: Alles aus dem Sportwetten Programm, also was Sportarten angeht oder Ligen seid Ihr in diesem Fall frei. Auch eSport Wetten könntet Ihr spielen, wenn diese zum Sportwetten Programm dazu zählen.

Auch die Wettarten gehören bekanntlich zum Sportwetten Programm und wenn keine ausgeschlossen sind, könnt Ihr auch diese spielen. Wir spielen bei Bonusumsetzungen gerne die Wettart „Doppelte Chance“ – dazu braucht Ihr aber einen Bookie mit niedriger Mindestquote. Wollt Ihr höhere Quoten spielen? Wir konnten im Test auch oft Spieler Wetten platzieren, wie: Welcher Spieler schießt ein Tor im Spiel oder welcher Spieler schießt das erste Tor.

FAQ – Fragen & Antworten zum Einzahlungsbonus

Kann ich nicht für jede Einzahlung einen Bonus bekommen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Üblich ist das nicht. Normalerweise gibt es einen Einzahlungsbonus nur für die erste Einzahlung, außer ihr habt einen Reload Bonus oder eine gute Mischung daraus wie beim Interwetten Bonus. Erfahrungsgemäß bieten manche Wettanbieter ihren Kunden aber hin und wieder Angebote an, wo sie auch als Bestandskunden einen Bonus für die Einzahlung erhalten.

Tipp: Achtet darauf besonders in der Adventszeit. Viele Bookies unterhalten oft einen Adventskalender, hinter deren Türchen wir schon mehrmals einen Einzahlungsbonus für Bestandskunden gesehen haben, mit dem Ihr dann Wetten auf das gesamte Sportwetten Angebot spielen konntet – so zum Beispiel schon bei Unibet.

Gibt es Alternativen zum Einzahlungsbonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn Ihr einen Bonus für Eure erste Einzahlung wollt, dann ist der Einzahlungsbonus bzw. der Willkommensbonus der Wettanbieter die beste Lösung, es gibt keine direkte Alternative dazu. Wenn Ihr nicht zwingend einen Einzahlungsbonus wollt, dann gibt es aber durchaus Alternativen, zum Beispiel einen Sportwetten Cashback.

Ein Cashback ist eine Absicherung, wo Ihr den Einsatz oder einen Teil davon zurückbekommt, wenn Eure Wette verloren geht. Unter den Bonusangeboten auch beliebt sind Freebets. Wie der Name schon sagt – free und bet – also die Freiwette oder auch besser bekannt als Gratiswette. Weiter oben im Text im Abschnitt „ohne Einzahlung“ habt Ihr dieses Bonusangebot schon kennengelernt.

Freebets haben übrigens nicht direkt was zu tun mit Freispielen. Eventuell habt Ihr schon mal solche Freispiele gesehen, dieser Begriff kommt allerdings nicht aus dem Bereich Sportwetten. Wenn Ihr gratis Guthaben sucht, dann achtet immer auf Begriffe wie Freiwette oder Gratiswette und nicht auf Freispiele.

Wie viel kann ich bei einem Bonus einsetzen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Der Einsatz hängt davon ab, was in den Umsatzbedingungen festgelegt ist. Steht darin, dass maximal ein bestimmter Betrag pro Wette auf die Umsatzbedingungen angerechnet werden, solltet Ihr nicht mehr setzen, denn dann würdet Ihr Geld bei der Umsetzung verschenken.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass meistens kein Einsatz vorgeschrieben wird, Ihr also Euer Geld aus dem Willkommensbonus sowie den Betrag aus Eurer Einzahlung auf Wetten spielen könnt, wie Ihr wollt. Checkt aber wie gesagt erst die Umsatzbedingungen, ob das bei dem Bonus, den Ihr ausgewählt habt, tatsächlich der Fall ist.

Wie kann ich einen Willkommensbonus am besten freispielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Zunächst: Beansprucht einen Willkommensbonus vor einem Zeitraum, in denen viele Spiele von der Liga oder Sportart stattfinden, auf die Ihr üblicherweise wettet. Das heißt: Wenn Ihr Fußballwetten mit dem Bonus spielen wollt, dann beansprucht den Bonus nicht in der Sommer- bzw. Winterpause, sondern eher im Oktober, November oder besser noch im Frühjahr, wenn viele Spiele in den Ligen, in der Champions League und Co anstehen. So geht Ihr sicher, dass Ihr den Willkommensbonus mit Tipps auf Eure Liga, wo Ihr Spezialisten seid, freispielen könnt.

Das ist ein ganz wesentlicher Punkt: Setzt beim Freispielen eines Bonus nur auf die Sportarten oder Ligen, auf die Ihr auch sonst wettet und von denen Ihr Ahnung habt. Es bringt relativ wenig, Ereignisse zu spielen, von denen Ihr keine Ahnung habt, so wird das Freispielen des Willkommensbonus zum Glücksspiel.

Wenn es um die Mindestquote geht: Checkt, ob beim Freispielen auch Kombiwetten erlaubt sind. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, Mindestquoten die bei ca. 1.80 oder 1.90 liegen schon mit Zweier-Kombis zu erreichen und den Willkommensbonus damit mit Favoritentipps freizuspielen.

Oft haben wir schon gehört, dass beim Freispielen eines Bonus Kombiwetten mit Quoten von teils 5.00 oder noch höher gespielt werden, um den großen Gewinn zu erreichen. Diese Herangehensweise bei der Umsetzung eines Willkommensbonus ist aber äußerst riskant. Das Risiko bei einer großen Kombi ist einfach groß und damit besteht die Möglichkeit, dass Ihr den Einsatz verliert.

Wir raten also, wenn Ihr so eine Kombi spielen wollt, nicht den ganzen Bonus darauf setzt, sondern den Einsatz aufteilt. Wir haben beim Freispielen gute Erfahrungen damit gemacht, den Bonus auf mehrere Einzelwetten aufzuteilen, auf Value bei den Wetten zu achten und dann gezielt zuzuschlagen, anstatt pauschal eine Kombi spielen.

Auf welche Spiele soll ich wetten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Auf welche Spiele Ihr beim Freispielen eines Wettbonus setzen solltet, lässt sich pauschal natürlich nicht beantworten. Wir haben in der vorherigen Antwort schon gesagt, dass es Spiele aus Ligen sein sollten, mit denen Ihr Euch auskennt. Oft hilft es, sich auf eine bestimmte Liga zu spezialisieren, die normalerweise nicht so im Fokus steht.

Beispielsweise könntet Ihr Spiele aus der 3. deutschen Liga in den Fokus nehmen oder auch aus der niederländischen Eredivisie, der portugiesischen Liga oder anderen Ligen, die nicht so im Fokus stehen wie die Spiele mit Beteiligung von Bayern, Real, Barca und Co.

Der Grund: Die Wettanbieter haben ihren Fokus auf eben jenen Spielen, auf die viel gewettet wird und das sind eben die Partien aus den Top-Ligen. Wenn Ihr Wetten auf Ligen spielen könnt, die eher weniger im Fokus stehen, wären die Quoten leichter zuschlagen, worauf es auch beim Freispielen ankommt.

Ist ein hoher Willkommensbonus seriös?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wie seriös ein Bonus ist, hängt nicht zuvorderst mit der Höhe der Bonussumme zusammen, sondern wie seriös der Buchmacher selbst ist. Checkt die Geschäftsbedingungen. Besitzt der Bookie eine gültige Lizenz? Wie gut geschützt sind Transaktionen (SSL-Verschlüsselungen) und setzt sich der Bookie für verantwortungsbewusstes Spielen ein? Das alles sind Hinweise auf einen seriösen Wettanbieter.

Ihr habt jetzt einen großen Vorteil: Ihr müsst die Buchmacher nicht alle nach diesen Kriterien durchgehen – das haben wir für Euch erledigt. In unserer obigen Tabelle mit den Wettanbietern findet Ihr seriöse Wettanbieter, deren Willkommenspakete damit auch seriös sind.

Warum gelten Skrill und Neteller oft nicht bei Boni?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wir haben es oben schon erwähnt: Die Zahlungsmethoden Skrill und Neteller sind bei so manchen Boni ausgeschlossen. Warum genau das so ist, lässt sich schwer sagen. Die Buchmacher wollen sich damit sicherlich absichern. Das gute ist, dass der Ausschluss der Zahlungsmethoden meist nicht schlimm ist, weil oftmals andere gute Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen wie PayPal oder Trustly.

Gibt es einen Einzahlungsbonus nur online?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wir haben einen Bonus als Belohnung für die erste Einzahlung bislang nur online gesehen, das ist der Normalfall. Immerhin gibt es einen Willkommensbonus nicht nur für Eure Einzahlung, sondern für Eure Anmeldung generell. Im Wettbüro ist oft nicht eine solche umfassende Anmeldung nötig.

Wir haben selbst mal im Wettbüro angefangen, hatten dann aber deutlich mehr Spaß mit den Willkommensboni der Bookies, die es online gibt. Wichtig: Damit der Spaß auch bleibt, checkt immer die Geschäftsbedingungen bzw. die Umsatzbedingungen der Bonusangebote, die von Fall zu Fall unterschiedlich sind.

Kann ich auch ohne Bonus bei einem Wettanbieter spielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Viele Wettboni müsst Ihr zunächst beantragen oder einen Code eingeben, bevor Ihr mit ihm spielen könnt. Macht Ihr das nicht, könnt Ihr auch ohne Bonus Eure Wetten spielen. Manche Wettboni gibt es allerdings auch automatisch, sobald Ihr die erste Einzahlung getätigt habt.

Im Test war das jedenfalls nicht schlecht. Wir konnten im Test mit dem Bonus auch Wetten spielen, die wir sonst aufgrund zu wenig Guthaben nicht hätten spielen können. Fakt ist also: Ihr könnt auch ohne Wettbonus bei einem Bookie spielen, ein Bonus ist allerdings ein nützliches Instrument, um die Wettmärkte eines Bookies kennenzulernen und den Kontostand aufzubessern, wodurch Ihr mehr Wetten spielen könnt.

Muss ich einen Willkommensbonus freispielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn Ihr einen Bonus erhalten habt, dann erscheint er in Eurem Wettkonto. Für Wetten wird aber zunächst das Geld verwendet, das Ihr eingezahlt habt, danach das Bonusgeld. Wollt Ihr den Bonus nicht freispielen, dann lässt sich der Bonus aber meist nicht so einfach löschen. Meist hilft der Kontakt zum Kundenservice, der den Bonus stornieren könnte, sodass Ihr keine Bedingungen zum freispielen zu erfüllen habt.

Wir raten allerdings davon ab. Ein Bonus ist im Endeffekt geschenkt und wenn die Bedingungen fair sind, solltet Ihr das Freispielen des Angebots zumindest versuchen. Wir sind schön desöfteren mit einem schlechten Gefühl beim Freispielen angetreten, konnten den Bonus dann aber doch umsetzen.

Kann ich neben Sportwetten mit einem Bonus noch etwas spielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn Ihr bei einem Wettanbieter seid, seht Ihr eventuell Zusatzangebote, die Ihr auch spielen könnt. Ein Sportwetten Bonus ist allerdings meist nur für den Sportwetten Bereich geeignet, Ihr könnt dann in keinen anderen Sektoren des Bookies spielen.

Unser Fazit zum Einzahlungsbonus

Der Einzahlunsgbonus ist der Klassiker unter den Sportwetten-Aktionen. Kein Wunder, lebt der Wettanbieter doch von den Einzahlungen und Umsätzen der Kunden. Um das spielen von Wetten zu fördern, ist die Ausgabe von zusätzlichem Guthaben oft die beste Lösung.

Natürlich wird es nicht einfach verschenkt, sondern an Bedingungen geknüpft. Hier trennt sich bei den Anbietern die Spreu vom Weizen, den nur die besten Anbieter haben richtig faire Bedingungen. Bei ihnen lohnt es sich mit Einzahlungsbonus Sportwetten zu beginnen.

Die 5 Anbieter mit dem besten Einzahlungsbonus
Wettanbieter Anbieter Bonus Einzahlung Umsatz Min. Quote Bewertung
135€
10 - 100€ 5-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right
Interwetten Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Interwetten Bonuskeyboard_arrow_right
Interwetten Appkeyboard_arrow_right
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
wetten wetten keyboard_arrow_right
Bet3000 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Bet3000 Bonuskeyboard_arrow_right
Bet3000 Appkeyboard_arrow_right
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
wetten wetten keyboard_arrow_right
Betsson Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Betsson Bonuskeyboard_arrow_right
Betsson Appkeyboard_arrow_right
100€
10 - 50€ 6-mal 1.40
wetten wetten keyboard_arrow_right
Unibet Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Unibet Bonuskeyboard_arrow_right
Unibet Appkeyboard_arrow_right
Weitere Wettbonus-Arten
Abpfiff.
Liga-Zwei.de hat den Betrieb zum 31.01.2021 eingestellt. Das Portal wird nicht mehr aktualisiert.
Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.
Zur Seite keyboard_arrow_right