Wettanbieter Vergleich

Einen guten Wettanbieter zu finden gleicht bei der Vielzahl an Buchmachern, die mittlerweile den deutschen Sportwetten Markt erobert haben, der Nadel im Heuhaufen. Schließlich beansprucht jeder Anbieter für sich der beste zu sein, um die Gunst der Kunden zu gewinnen. Bei der Menge unterschiedlichen Anbietern – allein in Deutschland aktiven sprechen wir vom dreistelligen Bereich – gibt es leider auch immer ein paar schwarze Schafe, die das Geld der Kunden gerne nehmen, bei Gewinnen allerdings nicht zuverlässig auszahlen. Damit Ihr auf solche Wettanbieter nicht reinfallt, haben wir für Euch auf dieser Seite ausschließlich Buchmacher gelistet, die seriös sind und wo Ihr bedenkenlos Eure Wetten platzieren könnt.

Die besten Wettanbieter im Vergleich

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
122€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
50€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
-
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
180€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
125€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
250€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
97€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Buchmacher Vergleich nach Anmeldung

Grundsätzlich läuft die Anmeldung bei einem Wettanbieter immer nach demselben Prozedere ab. Wenn Ihr zum Beispiel in unserer Tabelle bei MoPlay, tipico oder Unibet auf den „Jetzt wetten“-Button klickt, werdet Ihr zu den Homepages der Buchmacher weitergeleitet, wo Ihr üblicherweise einen Button namens „Registrierung“ oder „Anmeldung“ findet.

Danach öffnet sich ein Registrierungsformular, in das Ihr Eure persönlichen Daten eingeben müsst, standardmäßig zum Beispiel Euren Namen und Eure Adresse. Bei vielen, aber nicht bei allen Wettanbietern müsst Ihr noch Eure Handynummer angeben. Manche Anbieter wie zum Beispiel Betano nutzen diese zur Verifizierung Eures Wettkontos.

Bei den meisten Buchmachern erfolgt die Verifizierung des Wettkontos allerdings per Mail. Dies dient Eurer Sicherheit, damit der Buchmacher weiß, dass auch wirklich Ihr Euch ein Konto erstellt habt und nicht eine fremde Person auf Euren Namen. Generell spielt die Sicherheit bei seriösen Wettanbietern eine wichtige Rolle.

So ist nach der Anmeldung bei vielen Buchmachern eine Verifizierung nötig, Ihr müsst also ein Bild Eures Personalausweises und/oder eine Rechnung hochladen. Dann kann der Wettanbieter zweifelsfrei belegen, dass wirklich Ihr Euch ein Wettkonto erstellt habt – wieder ein wichtiger Sicherheitsmechanismus.

Dieser Prozess ist wie eingangs erwähnt fast bei jedem Wettanbieter identisch. Unterschiede ergeben sich oft einzig in der Darstellung des Registrierungsformulars. Üblicherweise ist die Anmeldung bei allen Buchmachern in wenigen Minuten erledigt. Besonders unkompliziert ist jedoch abschließend die Registrierung bei betsson hervorzuheben. Für jeden, der sich nicht bei einem Wettanbieter anmelden möchte, gibt es im nächsten Kapitel Alternativen.

Wettanbieter ohne Registrierung im Vergleich

Wetten ohne sich zu registrieren erfreut sich über größerer Beliebtheit. Vor allem zwei Anbieter zeichnen sich dafür verantwortlich: Speedybet und schnellwetten.de. Bei beiden Buchmachern ist das Prozedere gleich. Klickt in unserer Tabelle auf „Jetzt wetten“ und Ihr seid direkt beim Wettanbieter.

Dort könnt Ihr jetzt zum Beispiel bei Speedybet über „Jetzt wetten“ direkt einzahlen. Gebt einfach den Betrag ein. Die Einzahlung wird dann über Trustly für Sportwetten abgewickelt. Mit Eurer Einzahlung könnt Ihr dann wetten – also ganz ohne Konto. Wenn die platzierte Wette aufgeht, schreibt Euch speedybet alle Gewinne auf Euer bei der Einzahlung benutztes Konto automatisch gut.

Ein- und Auszahlungen bei Sportwetten Anbietern im Vergleich

Bei den meisten Wettanbietern könnt Ihr nicht nur wie im vorherigen Kapitel gesehen via Trustly einzahlen, vielmehr steht oft eine ganze Palette an Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Der Ein- und Auszahlungsprozess an sich unterscheidet sich bei den Wettanbietern nicht groß, sodass vielmehr die Anzahl der angebotenen Zahlungsarten, etwaige Gebühren und Mindest- oder Maximalbeträge bei Ein- und Auszahlungen für einen guten Buchmacher entscheidend sind.

Ein Wettanbieter, der alle Vorzüge der drei genannten Kriterien vereint, ist tipico. Beim bekannten Buchmacher könnt Ihr PayPal für Sportwetten benutzen, für Eure Einzahlungen aber auch andere Methoden wie paysafecard, Kreditkarte oder Klarna. Am breitesten in Sachen Einzahlungsmethoden ist jedoch bet-at-home aufgestellt!

Bei bet-at-home gibt es zudem wie bei tipico keine Gebühren was Ein- und Auszahlungen betrifft. Beachtet, dass die meisten Wettanbieter, sollten Gebühren anfallen, diese im Einzahlungsbereich ausweisen. Als gutes Beispiel dafür ist hier Interwetten zu nennen. Beachtet außerdem: Auch wenn seitens des Buchmachers keine Zahlungsgebühren anfallen, berechnen manche Banken oder Kreditinsitute Gebühren für Zahlungen von oder zu Wettanbietern. Es empfiehlt sich also, dieses Thema vorab mit dem Bank-Berater zu klären.

Der durchschnittliche Einzahlungsbetrag liegt bei 10€. Nur bei wenigen Wettanbietern könnt Ihr weniger aufladen, wie zum Beispiel bei 1xBet, wo nur eine minimale Einzahlung von 1€ nötig ist. Die Auszahlungsbeträge sind hingegen von Buchmacher zu Buchmacher und dort wieder hinsichtlich der Zahlungsarten unterscheiden. Die Mindestauszahlungsbeträge könnt Ihr üblicherweise in den Zahlungsmenüs der Wettanbieter einsehen.

Wettangebot im Vergleich

Ein großes Wettangebot ist essentiell für einen guten Wettanbieter. Die Top-Ligen deckt mittlerweile fast jeder Buchmacher ab, gerade wenn es allerdings in die Tiefe geht, gibt es Unterschiede. Ein gut aufgestellter Wettanbieter in diesem Bereich hat neben europäischen Spitzen-Wettbewerben auch Amateurspielklassen oder Jugendwettbewerbe im Angebot.

Gleichzeitig stehen auch Spiele von anderen Kontinenten im Angebot, auf die auch live gewettet werden kann. Ein Buchmacher, der alle diese Kriterien vereint, ist Betway, der für sein großes Wettangebot bekannt ist.

Nicht nur die bloße Anzahl an Ligen ist jedoch wichtig, wenn es um das Wettangebot geht. Mindestens genauso entscheidend sind die Wettarten. Die meisten Wettanbieter haben klassische Wettarten wie „1×2“ oder „Over/Under“ im Angebot. Für wen die Standard-Wettarten reichen und in diesem Bereich nicht überfrachtet werden möchte, sollte sich Bet3000 anschauen. Wer jedoch viele Spezialwetten in diesem Bereich sucht, ist bei 1xBet am besten aufgehoben.

Quoten der Buchmacher im Vergleich

Ganz entscheidend dafür, ob sich eine Wette lohnt oder nicht, sind oft die Quoten. Damit die größtmöglichen Gewinne erzielt werden können, sind logischerweise die höchsten Quoten nötig und die gibt es im Schnitt entweder bei Bet3000 oder bei bet365.

Tipp: Auch wenn diese beiden Wettanbieter durchschnittlich die höchsten Quoten bieten, kann es Sinn machen, Quoten zu vergleichen. Denn oft gibt es gerade auf Außenseiter bei so manchem Buchmacher enorm höhere Quoten. Für fortgeschrittene Wetter, die eher auf Favoriten wetten wollen und dabei Value suchen, ist ein Quotenvergleich selbstverständlich. Über viele Portale wie Wettmaxx.com kann mittlerweile ein Quotenvergleich angestellt werden.

Seriosität der Wettanbieter im Vergleich

Grundsätzlich ist immer darauf zu achten, ob ein Wettanbieter eine gültige Lizenz besitzt. Bei allen Buchmachern in unserer obigen Tabelle ist das der Fall! Durch eine Lizenz muss sich ein Wettanbieter an gültige Gesetze halten und wird dahingehend auch regelmäßig von einer Aufsichtsbehörde kontrolliert.

Das gleiche gilt für das Thema Sicherheit. Lizenzierte Wettanbieter müssen in diesem Bereich bestimmte Kriterien erfüllen, denen die Buchmacher in unserer Tabelle allesamt nachkommen. Alle Vorgänge wie die Registrierung und Ein- oder Auszahlungen sind über branchenübliche Sicherheitsmechanismen verschlüsselt.

Ein seriöser Wettanbieter ist außerdem daran zu erkennen, dass er sich im Sport engagiert und zum Beispiel Teams oder Wettbewerbe sponsort und dass er seine Geschäftsbedingungen transparent darlegt. Besonders seriöse Buchmacher verzichten auch auf zu aufringliche Werbeangebote per Mail und bieten auf der Seite Hilfe bei Spielsucht an.

Steuer der Sportwetten Anbieter im Vergleich

Für deutsche Kunden fällt bekanntlich die 5% Wettsteuer an. Manche Wettanbieter erheben diese bereits auf den Einsatz, wie zum Beispiel bet-at-home, andere Buchmacher ziehen die 5% vom Gewinn ab, wie zum Beispiel Interwetten.

Darüber hinaus gibt es noch ein paar Ausnahmen, die die Wettsteuer nicht an Ihre Kunden weitergeben. Die bekannteste davon ist sicherlich tipico. Allerdings: Der Wettanbieter übernimmt die Wettsteuer für seine Kunden „nur“ online, in tipico Wettbüros müsst Ihr die 5% zahlen.

Zu weiteren Wettanbietern, die keine 5% Wettsteuer erheben, zählt betfair. Darüber hinaus erlassen manche Anbieter ihren Kunden die Wettsteuer, wenn Kombiwetten platziert werden. Zu diesen zählen zum Beispiel betsson und Bet3000.

Weitere Kriterien zum Buchmacher Vergleich

Mindesteinsatz:
Der Mindesteinsatz, also der Betrag, den Ihr pro Wette mindestens einsetzen müsst, hängt vom jeweiligen Wettanbieter ab, bei dem gewettet wird und liegt zwischen 10 Cent und 1€ wie zum Beispiel bei MoPlay oder tipico. Wichtig: In tipico Wettbüros gilt oft ein Mindesteinsatz von 2€! Wir empfehlen daher das Online-Wetten!

Bonus:
Ein guter Wettanbieter offeriert seinen Kunden zunächst einen ansprechenden Neukundenbonus und hat darüber hinaus regelmäßig weitere Aktionen für seine Kunden parat. Tipp: Hier gehts zum besten Sportwetten Bonus.

Livewetten:
Ein wesentlicher Anteil an Wetten wird im Live-Bereich platziert. Dementsprechend ist es wichtig, dass ein Wettanbieter einen angemessenen Live-Wetten-Bereich hat. Zu diesem zählen ein großes Livewetten-Angebot, aktuelle und hohe Quoten sowie aktuelle Statistiken (z.B. „gefährlicher Angriff“).

Livestreams:
Nicht viele Wettanbieter bieten Livestreams an, diejenigen, die jedoch Livestreams im Portfolio haben, bieten Ihren Kunden damit einen besonderen Service. Zu diesen zählen beispielsweise der bet365 Livestream und der bwin Livestream.

Cash-Out-Funktion:
Durch Werbung bekannt ist vor allem der tipico Cash Out, mittlerweile bieten jedoch immer mehr Wettanbieter eine Cashout-Funktion an. Kann eine Wette ausbezahlt werden, seht Ihr das üblicherweise in Eurem „Meine Wetten“-Bereich beim jeweiligen Buchmacher.

Bedienbarkeit:
Hier gibt es teilweise noch große Unterschiede, was Aufbau und Übersichtlichkeit von Wettanbieter-Seiten betrifft. Für den Wetter sind vor allem zwei Dinge wichtig: Ein großes Wettprogramm muss übersichtlich dargestellt werden, damit alle Spiele und Wettarten schnell zu finden sind. Der zweite wichtige Punkt: Der Wettschein muss schnell erreichbar sein, um den Wettvorgang so schnell wie möglich zu gestalten. Dahingehend hat besonders bet365 eine besonders gute Usability.

Technische Stabilität:
Gerade wenn große Turniere anstehen oder wichtige Spiele wie das Champions League Finale, wetten viele Leute gleichzeitig. Dann ist es wichtig, dass der Wettanbieter technisch stabil ist, um lange Ladezeiten oder gar einen Ausfall zu vermeiden. Besonders in den mobilen Darstellungen spielt das eine wichtige Rolle. Tipp: Hier geht es zu den besten Sportwetten Apps.

Unser Fazit zum Wettanbieter Vergleich

Hinsichtlich des Anmeldeprozesses gibt es bei den Wettanbietern kaum Unterschiede, diese beginnen dann jedoch bei der Einzahlung und setzen sich fort beim Neukundenbonus, beim Wettangebot oder auch bei der Wettsteuer. So hat jeder Buchmacher bestimmte Vor- und Nachteile, die jeder für sich persönlich abwägen muss.

Legt Ihr zum Beispiel Wert auf viele und gängige Einzahlungsmethoden, die gebührenfrei sind, können wir Euch bet-at-home oder tipico empfehlen. Wem das Wettangebot am wichtigsten ist, sollte sich Betway anschauen und wer ohne Wettsteuer tippen möchte, sollte auch betfair ausprobieren. Für alle, die vor allem einen guten Neukundenbonus haben wollen: Hier geht es zum Wettbonus Vergleich.