bet-at-home Erfahrungen
Zum Anbieter
Spieler akzeptiert
Bonus
50% bis 200€
Top Payments
Lizenzen

bet-at-home Erfahrungen Dezember 2020

Bewertungen & aktueller Testbericht

bet-at-home wurde bereits 1999 gegründet und ist mit über 4 Millionen Nutzern einer der größten Wettanbieter Europas. Lizenziert ist bet-at-home in Malta, in Deutschland bekannt ist der österreichische Wettanbieter vor allem durch die frühere Trikotwerbung bei Hertha BSC sowie das Sponsoring von Schalke 04.

bet-at-home200€ BonusJetzt wetten

Im globalen Wettangebot von bet-at-home finden sich wie in diesem Erfahrungsbericht zu sehen exotische Ligen genauso wie die wichtigsten europäischen Spielklassen für Eure Sportwetten. Auch niedrigere Ligen stehen im Wettprogramm und sind ebenfalls live verfügbar.

Pro Partie stehen ca. 100 Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Der Live Wetten-Bereich bietet eine innovative „Konferenz“. Auch Cashout ist beim Buchmacher verfügbar. Der deutschsprachige Kundensupport liefert über Live-Chat hilfreiche Tipps und Lösungen.

Einzahlungen beim Anbieter sind wie unser Test zeigt über gängige Methoden möglich. Gebühren fallen wie bei der Auszahlung keine an. Neukunden steht der Willkommensbonus bis 200€ zur Verfügung, der Euch Startguthaben für Eure Sportwetten beschert.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet bet-at-home an?
  1. Bis zu 200€
  2. Mindestquote bei der Umsetzung: 1.70
  3. 90 Tage Zeit
  4. Gewinne & Bonus auszahlbar
Code anzeigen

bet-at-home Zahlungen

Wie erstelle ich ein bet-at-home Konto?

1Registrieren

Über unseren Link kommt Ihr direkt zu bet-at-home, wo Ihr Euch über einen Klick auf den grünen „Jetzt kostenlos anmelden“-Button registrieren könnt.

Anmeldeformular bei bet-at-homeAnmeldeformular bei bet-at-home

Tipp: Wenn Ihr über unseren Link auf den Wettanbieter geht, wird Euch im Registrierungsformular auch gleich der nötige Bonuscode für den bet-at-home Willkommensbonus angezeigt. Den müsst Ihr Euch merken und später bei der Einzahlung eingeben.

Hinweis: Wenn Ihr einen Google-Account habt, könnt Ihr die Registrierung deutlich abkürzen. Klickt einfach auf das jeweilige Symbol am Anfang des Anmeldeformulars. Wir haben es ausprobiert: Euch entstehen dadurch keine Nachteile, im Gegenteil, der Anmeldeprozess geht so deutlich schneller.

2Bestätigen

Ihr bekommt jetzt eine Mail vom Anbieter, wo Eure Anmeldung bestätigt wird. Falls Ihr die nicht findet, schaut im Spam-Ordner nach! Wichtig: In dieser Mail befindet sich auch Eure Wettkontonummer, die braucht, um Euch bei bet-at-home einzuloggen.

Bestätigungsmail von bet-at-home Bestätigungsmail von bet-at-home

3Einzahlen

Euch stehen die wichtigsten Einzahlungsmethoden wie Paysafecard, Banküberweisung, PayPal (seit November 2020 wieder möglich) und Kreditkarte zur Verfügung. Tipp: Auch der bequeme Dienst Trustly Sportwetten wird angeboten. Damit könnt Ihr Euer Wettkonto über Euer Online-Banking aufladen, was im Test schnell funktionierte.

Zahlungsmethoden bei bet-at-home Zahlungsmethoden bei bet-at-home

Auf Eure erste Einzahlung gibt es den bet-at-home Bonus, wo Ihr 50 Prozent nochmal zusätzlich bekommt, bis maximal 200€. Um das Startguthaben voll auszuschöpfen, müsstet Ihr also 400€ in die Hand nehmen. Wichtig: Vergesst nicht nach Eurer Einzahlung unter „Bonus einlösen“ den bet-at-home Bonus Code, den Ihr bei der Anmeldung erhalten habt, einzugeben und den Bonus somit anzufordern.

Die bet-at-home Einzahlung

Klickt auf „Jetzt Wettkonto aufladen“ bzw. mobil erst auf Euren Kontostand und dann auf „Einzahlung“. Wenn Ihr Eure gewünschte Zahlungsmethode ausgewählt habt, geht auf „Weiter“ und gebt den Betrag ein.

Top: Der Wettanbieter zeigt Euch direkt an, wie viel Ihr mindestens einzahlen müsst. Bei fast allen Methoden liegt die Mindesteinzahlung bei 10€. Ausnahmen bilden Paysafecard (5€) und Banküberweisung (kein Minimum). Gebühren habt Ihr bei der Einzahlung keine zu beachten.

Klickt nachdem Ihr den Betrag eingegeben habt, auf den grünen Button und Ihr werdet auf die Homepage des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Schließt die Transaktion dort ab. War dies erfolgreich, seht Ihr den Betrag anschließend auf Eurem Wettkonto.

Alle bet-at-home Zahlungsmethoden

Als Zahlungsmethoden stehen Euch zur Verfügung: PayPal, Paysafecard, Klarna, GiroPay, Trustly, Kreditkarte, Entropay, Skrill Sportwetten, Banküberweisung und Neteller, das immer beliebter werdende Apple Pay Sportwetten jedoch noch nicht. Tipp: Als eine Variante seht Ihr auch die Option „Gutschein“ – diese wählt Ihr aus, wenn Ihr einen der unregelmäßig erscheinenden bet-at-home Gutscheine für Gratiswetten bekommen habt.

Wie funktioniert die bet-at-home Auszahlung?

Geht rechts oben auf das Menü und dann „Auszahlung“. Hinweis: Grundsätzlich wird auch bei bet-at-home auf die gleiche Zahlweise überwiesen, mit der Ihr auch eingezahlt habt. Wollt Ihr das Geld per Banküberweisung bekommen, müsst Ihr Eure Daten zunächst unter „Bankdatenverwaltung“ eingeben.

Habt Ihr die gewünschte Zahlungsart gewählt, dann geht auf „Weiter“ und gebt den gewünschten Betrag ein. Mindestens müsst Ihr zwischen 0,01€ (Banküberweisung) und 100€ (Kreditkarte) auszahlen lassen. Klickt abschließend auf „Auszahlung anfordern“. Der Wettanbieter prüft jetzt Eure Anforderung und überweist Euch den Betrag üblicherweise zwischen einem und fünf Werktagen je nach Zahlmethode.

Wichtig: Beachtet, dass Euch generell keine Gebühren anfallen, was schon Mal ein sehr guter Service ist. Bei Skrill sind zwei Auszahlungen im Monat kostenlos, bei Banküberweisung/Trustly sind es drei. Habt Ihr mehr, kostet eine Überweisung 5€.

So funktioniert die bet-at-home Verifizierung

Grundsätzlich gilt: Wenn Ihr einzahlt, dann müsst Ihr erst Sportwetten platzieren, bevor Ihr wieder auszahlen lassen könnt. Damit hält sich bet-at-home an geltende Gesetze. Habt Ihr Sportwetten platziert und gewonnen, dann könnt Ihr zu jeder Zeit eine Auszahlung vornehmen.

Wichtig: Vor der ersten Auszahlung wird die bet-at-home Verifizierung verlangt, also eine Bestätigung Eurer Identität. Das soll Euch nicht nerven, sondern ist ein wichtiger Sicherheitsmechanismus, dass kein unbefugter Dritter Schindluder mit Euren Daten treibt. Um die Verifizierung durchzuführen, geht Ihr beim Buchmacher auf „Mein Konto“, danach auf „Mein Profil“ und dann auf „Persönliche Dokumente“.

Bei der bet-at-home Verifizierung 2020 müsst Ihr ein Foto von Eurem Personalausweis hochladen sowie eine Rechnung, auf der Eure Adresse zu sehen ist. Diese darf nicht älter als drei Monate sein. Den Inhalt der Rechnung, also Zahlen, könnt Ihr schwärzen.

Aber wie lange dauert überhaupt die Konto-Verifizierung? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Ihr mit einem Tag mindestens rechnen müsst. Allerdings: Über das Wochenende kann es schon mal länger dauern. Als Faustregel empfehlen wir: Habt Ihr nach drei Werktagen noch nichts von bet-at-home gehört, fragt mal beim Support nach.

bet-at-home200€ BonusJetzt wetten

bet-at-home Test: Wettangebot im Detail

Wie ist das bet-at-home Wettangebot?

Wie breit gefächert das Wettangebot bei bet-at-home ist, seht Ihr daran, dass der Wettanbieter neben Fußball, Tenniswetten, Basketball usw. auch Randsportarten anbietet. Das Wettprogramm des Anbieters ist also etwas für wahre Wettfreunde, die sich gerne auch in anderen Bereichen als Fußball nach Wettquoten umsehen – und dabei im sehr großen Sport Angebot des Buchmachers fündig werden.

Bei Fußballwetten hat bet-at-home ebenfalls eine große Auswahl, neben den Top-Ligen wie Bundesliga, der 2. Bundesliga, der Champions League oder Premier League Wetten, stehen weitere weltweite Ligen im Programm, die sonst nicht so im Fokus stehen wie etwa Spielklassen anderer Länder wie Österreich, Polen, Kroatien oder China mit seiner Super League.

Fußball-Ligen bei bet-at-home Fußball-Ligen bei bet-at-home

Pro Liga gibt es Langzeitwetten sowie um die 100 Wettmöglichkeiten je Partie im Bereich Fußball. Darunter fallen klassische Wettmärkte wie 1X2, Handicap Wetten oder BTTS genauso wie Spezialwetten.

Zu Top-Ligen wie der Bundesliga oder der Champions League stehen in der Regel mehr Wettmärkte zur Verfügung wie auf kleinere Ligen, wobei bet-at-home generell was Fußballwetten angeht in diesem Sektor sehr gut aufgestellt ist.

Wettmärkte auf die Bundesliga bei bet-at-home Wettmärkte auf die Bundesliga bei bet-at-home

Interessant fanden wir den Live Wetten-Bereich, wo Ihr Euch die Spiele in einer Konferenz anzeigen lassen könnt. Zwar wurde das teilweise etwas unübersichtlich, nach einer Eingewöhnungsphase konnten wir dann aber schneller auf Spielereignisse reagieren. Ein Vorteil ist jedenfalls auch hier das große Sport Wettprogramm des Buchmachers, wodurch auch zu eher unüblichen Zeiten, wie beispielsweise nachts oder morgens Spiele im Livewetten Bereich zur Verfügung stehen.

Wie gut sind die bet-at-home Quoten?

Bei den Wettquoten ist bet-at-home unserer Erfahrung nach eher im unteren Mittelfeld der Wettanbieter angesiedelt, in unserem Test konnte der Buchmacher was den Quotenschlüssel angeht im Vergleich mit Top-Anbietern (vgl. Bet3000 Erfahrungen) nicht mithalten. Aber: Interessanterweise haben wir besonders bei Nischen-Ligen teilweise höhere Quoten gefunden als bei anderen Anbietern. Das wirkt sich natürlich positiv auf den Auszahlungsschlüssel aus.

Übrigens: Wettet Ihr gerne auf Tennis? Besonders auf Favoriten finden wir hier oft gute Wettquoten und ziehen ein absolut positives Fazit was den Quotenschlüssel in diesem Bereich betrifft. Hier kann sich also ein Blick auf die Wettquoten bet-at-home lohnen.

So sind die bet-at-home Livewetten

Wie schon gesagt finden wir den Livewetten Bereich von bet-at-home interessant, was an der Quantität und der Qualität des vom Buchmacher bereitgestellten Wettangebots in diesem Bereich liegt. So stehen auch im Live Bereich viele Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey Wetten oder Basketball zur Verfügung.

Pro live Begegnung gibt es viele Wettarten wie 1X2, Over/Under oder Handicap. Spezialwetten sind ebenso möglich wie Tipps auf einzelne Spieler wie etwa beim Tennis. Features wie eine Filter-Funktion, eine Übersicht der Last-Minute-Wetten oder der Livewetten-Highlights, ein Livewetten Kalender und die Möglichkeit, sich bei wichtigen Spielereignissen benachrichtigen zu lassen, werten den Livewetten Bereich nochmal auf.

Dazu kommen die oben bereits angesprochenen verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten des Live Wettbereichs, den Ihr so gut auf Eure eigenen Bedürfnisse abstimmen könnt. Tipp: Wollt Ihr die Anzeige so, dass die Spiele untereinander angezeigt werden, wie das beispielsweise bei tipico der Fall ist, müsst Ihr auf „Kombi“ klicken:

Livewetten bei bet-at-home Livewetten bei bet-at-home

Die Bedienbarkeit von bet-at-home.com

Was die Menüführung angeht, ist bet-at-home sehr intuitiv aufgebaut. Ihr sehr auf der Startseite auf einen Blick, wo sich der Sportwetten Bereich und weitere Abschnitte befinden.

Bei einem Klick auf die Sportwetten Sektion seht Ihr zunächst die Sportarten, dann pro Sportart Länder und dann die Wettbewerbe, die in dem jeweiligen Land stattfinden. Das Menü ist also sinnvoll aufgebaut, was auch für den Livewetten Bereich gilt. Das spiegelt sich auch positiv in der Usability, also der Benutzerfreundlichkeit von bet-at-home wider. Darüber hinaus sind Schriftarten gut lesbar.

Was den Wettschein angeht, hat bet-at-home nochmal einen Schritt nach vorne gemacht. Früher musstet Ihr, um Spiele in den Wettschein zu packen, einen Zwischenschritt gehen, was umständlich war. Das hat der Wettanbieter inzwischen eliminiert, was zeigt, wie serviceorientiert er ist. Spiele könnt Ihr jedenfalls bei bet-at-home jetzt ganz easy in den Wettschein, der einfach zu erreichen ist legen und damit Wetten schnell und unkompliziert abgeben.

Gibt es eine bet-at-home App?

Im Apple App Store ist eine betathome Sportwetten App zu finden, allerdings sind die Bewertungen dürftig. Auch wir haben hinsichtlich der Performance Probleme festgestellt. Wenn Ihr ein Handy mit Android-Betriebssystem nutzt, dann werdet Ihr keine bet-at-home App im Google Play Store finden, da Google Apps von Wettanbietern in seinen Richtlinien verbietet.

Die Lösung in beiden Fällen -für  iPhone und Android Phones – ist die Web App des Anbieters. Diese könnt Ihr Euch in unserem Ratgeber zur bet-at-home App sowohl für iOS und Android bequem aufs Smartphone holen, wobei Ihr nicht mal etwas runterladen müsst. So könnt Ihr problemlos mobil bei bet-at-home übers Handy wetten.

Ist ein bet-at-home Cashout verfügbar?

Ja, bei Livewetten kann Euch auch bet-at-home einen Cashout anbieten. Ob das der Fall ist, entscheidet der Wettanbieter jedoch selbst, Ihr habt keinen Anspruch auf den Cashout. Geht einfach bei gerade stattfindenden Wetten in Eurem Wettkonto auf „Meine Wetten“ und checkt ihren Status.

Wenn bet-at-home einen Cashout anbietet, wird das hier angezeigt, ebenso könnt Ihr den Betrag auch direkt hier annehmen. Wichtig: Verzichtet bei der Umsetzung des Neukundenbonus auf Cashout, dieser ist nämlich in den Bonusbedingungen ausgeschlossen.

Features bei bet-at-home Features bei bet-at-home

bet-at-home Bonus

Bekomme ich einen bet-at-home Bonus?

Ganz klares Ja. Wie Ihr schon oben gesehen habt, hat bet-at-home einen Einzahlungsbonus für Neukunden im Angebot. Gebt Ihr den Bonuscode ein, den Ihr über uns bekommt, ist für Euch ein Zusatzguthaben von bis zu 200 Euro drin – ein im Vergleich mit anderen Aktionen sehr hoher Wettbonus.

Bedenkt in jedem Fall: Da es sich um einen Einzahlungsbonus handelt, müsst Ihr als Neukunden, um den Bonus zu erhalten, auch erstmal etwas einzahlen. Erst dann gibt es – sofern Ihr unseren Code verwendet habt – den Wettbonus, der Umsatzbedingungen unterliegt.

So müsst Ihr den Neukundenbonus gemäß der Bonusbedingungen umsetzen, wobei Ihr Mindestquote, Umsatzfrist und Umsatzfaktor beachten müsst. Diese Bedingungen findet Ihr direkt bei bet-at-home, mehr zum Einzahlungsbonus, wie Ihr den Bonuscode genau eingebt, ob beim Erreichen der Mindestquote auch Kombiwetten erlaubt sind und weitere nützliche Tipps zur Erfüllung der Bonusbedingungen lest Ihr in unserem Ratgeber zum bet-at-home Bonus.

bet-at-home Bestandskundenbonus – das müsst Ihr wissen

Wenn es um zusätzliche Angebote, also Aktionen im Sportwetten Bereich geht, ist bet-at-home natürlich aufgrund seiner hin und wieder vergebenen Gratiswetten eine gute Adresse. Wenn Ihr diese Aktionen noch nicht kennt: Der Sportwettenanbieter vergibt Codes (auch an Bestandskunden), durch deren Eingabe beim Wettanbieter eine Gratiswette wartet – ein zurecht beliebtes Angebot. Die größte Chance dazu habt Ihr im Vorfeld von größeren Turnieren wie einer EM oder WM.

bet-at-home Seriosität

Ist bet-at-home seriös, sicher & kostenlos?

Seriosität:
Bet-at-home ist Mitglied im Deutschen Sportwettenverband und setzt sich für verantwortungsbewusstes Wetten ein. Der Wettanbieter hat wie viele andere auch eine Lizenz in Malta. Wenige Unternehmen, die hinter Buchmachern stecken haben allerdings ihre Wurzeln im deutschsprachigen Raum – bet-at-home, das sein Unternehmen 2004 zu einer Aktiengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf umwandelte, allerdings schon. In Sachen Seriosität ist bet-at-home ganz vorne dabei.

Sicherheit:
Durch die neuesten Verschlüsselungsmethoden sind alle Prozesse wie Ein- und Auszahlung sicher. Was den Datenschutz angeht, hält sich bet-at-home an die aktuellen Regelungen. Regelmäßig werden die aktuellen Sicherheitsstandards überprüft und auf den aktuellen Stand gebracht – Sicherheit wird großgeschrieben beim Bookie.

Die Erstellung des Wettkontos ist komplett kostenlos. Auch gibt es keine Kontoführungsgebühren, wie vielleicht vom Bankkonto bekannt. Gebühren werden lediglich für inaktive Konten (kein Login innerhalb von 12 Monaten) erhoben und dann auch nur, wenn Ihr noch Guthaben auf dem Wettkonto habt.

Wettsteuer – 5% auf bet-at-home Wetten?

Deutsche Kunden kennen sie bereits: Die 5% Wettsteuer, die sie bei Sportwetten bezahlen müssen. Manche Wettanbieter wie Bet3000 übernehmen diese Steuer für ihre Kunden, bei den allermeisten Bookies müsst Ihr sie allerdings selbst tragen, so auch bei bet-at-home.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Wettanbieter die Wettsteuer abrechnen. Entweder wird sie vom Einsatz oder vom Gewinn abgezogen. Bei bet-at-home ist ersteres der Fall. Wenn Ihr also beispielsweise 10€ setzen wollt, dann zahlt Ihr darauf 5% Steuer, also 0,50€ und wettet effektiv mit einem Einsatz von 9,50€. Das gute ist: bet-at-home stellt Euch das im Wettschein transparent dar, sodass Ihr die Wettsteuer auf einen Blick seht.

bet-at-home Glücksspiellizenz – ist der Wettanbieter legal?

Der Wettanbieter ist sehr transparent, was das Thema angeht. So hat bet-at-home gültige Lizenzen in Malta. Darüber hinaus wartet bet-at-home mit einer Lizenz aus Schleswig-Holstein auf.

Der Bookie operiert aufgrund der Malta-Lizenz ganz legal in Deutschland. Wusstet Ihr außerdem, dass bet-at-home 2004 in eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf umgewandelt wurde und seitdem an der Frankfurter Börse notiert ist? Nur sehr wenige Wettanbieter haben einen direkten Bezug zu Deutschland, bei bet-at-home ist das aber der Fall. Der Buchmacher kann sein Wettangebot jedenfalls legal in der Bundesrepublik anbieten und Ihr könnt legal darauf wetten.

bet-at-home200€ BonusJetzt wetten

bet-at-home Test – weitere Fragen & Antworten

Mit welchen Taktiken gewinne ich bei bet-at-home?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Bei Wetten via bet-at-home gelten die gleichen allgemeinen Erfolgsregeln, die Ihr auch bei anderen Buchmachern beachten solltet. Spielt eher niedrige Quoten, setzt tendenziell eher auf Favoriten und übertreibt es bei Kombiwetten nicht. Nicht vergessen: Es multiplizieren sich nicht nur die Quoten, sondern auch die Gewinnwahrscheinlichkeiten – je mehr Spiele Ihr in Eure Kombiwette packt, umso unwahrscheinlicher ist, dass sie kommt.

Eine Taktik, auch bei bet-at-home zu gewinnen: Spezialisiert Euch auf eine bestimmte Liga, beispielsweise die 3. Liga in Deutschland. Sammelt alle wichtigen Infos über Verletzungen und schaut Euch dann die Statistiken an – letzteres geht direkt bei bet-at-home. So stellt Euch der Buchmacher Head-to-head-Vergleiche, Torstatistiken und vieles mehr zur Verfügung.

Wie ist die Auswahl an Sportarten und Wettarten im Vergleich?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Beim Wettangebot hinsichtlich der Sportarten steht bet-at-home anderen Wettanbietern in nichts nach. Die wichtigsten Optionen wie Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey sind vorhanden, dazu kommen Wettmöglichkeiten auf sonst eher wenig beachtete Sportarten wie Wasserball oder Segeln. Tipp: Besonders was Tipps auf Wintersport angeht, ist bet-at-home den anderen Anbietern einen Schritt voraus.

Bei den Wettarten pro Spiel werdet Ihr vielleicht feststellen: Das sind aber deutlich weniger als bei Buchmacher XY. In der Tag hat bet-at-home eher unterdurchschnittlich viele Wettarten, dafür aber die wichtigsten wie 1X2, Over/Under oder BTTS und stets auch Spezialwetten. So ist das Wettangebot nicht überladen, was vor allem Anfängern zugute kommt, aber auch Fortgeschrittenen, die sich auf das Wesentliche konzentrieren wollen.

Wie platziere ich Tipps bei bet-at-home?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wie Ihr in der ersten Antwort seht, hat bet-at-home die Wettabgabe verbessert, sodass nur wenige Klicks nötig sind. Ladet zunächst Euer Wettkonto auf. Sucht dann den Wettbewerb und das Spiel, auf das Ihr wetten wollt, klickt auf die Wettart und legt sie dadurch in Euren Wettschein. Dort müsst Ihr nur noch den Einsatz festlegen und könnt die Wette schon abgeben.

Ihr wollt noch schneller wetten? Dann aktiviert das bet-at-home 1-Click-Feature. Dabei legt Ihr im Vorfeld Euren Einsatz fest. Dann klickt Ihr auf die gewünschte Wettart – und die Wette wird schon abgegeben, buchstäblich mit nur einem Klick.

Welche Vorteile habe ich bei bet-at-home?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ihr wettet bei einem seriösen Wettanbieter, der Auszahlungen zuverlässig durchführt, ein großes Sportwetten Angebot hat und viele Features wie einen Livescore, Statistiken und mehr anbietet.

Ein- und Auszahlungen sind gebührenfrei, was nicht selbstverständlich ist. In seinem bet-at-home Blog gibt der Buchmacher sogar Wettempfehlungen. Der Kundensupport ist einsame spitze. Von daher eignet sich bet-at-home für alle, die nicht nur ein einmaliges Abenteuer suchen, sondern einen Wettanbieter suchen, mit dem sie lange glücklich werden können.

Gibt es bei bet-at-home einen FAQ-Bereich?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ja, dieser ist zu erreichen, indem Ihr auf Hilfe/Kontakt und danach auf FAQ klickt. Dort könnt Ihr zwischen mehreren Themengebieten wie Einzahlung, Auszahlung, Promotions und mehr wählen. Pro Themengebiet steht eine angemessene Anzahl an FAQ zur Verfügung. Wenn diese nicht helfen: Der Live-Chat ist nur einen Klick entfernt.

Kann ich bei bet-at-home wieder mit PayPal einzahlen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
PayPal Sportwetten sind seit November 2020 endlich wieder möglich, nachdem das Payment einige Zeit aus dem Sortiment genommen wurde.

bet-at-home Bewertungen

Wie ist der bet-at-home Kundenservice?

Zunächst: Durch den guten FAQ-Bereich hätten wir die Hilfe gar nicht unbedingt benötigt. Getestet haben wir den Kundenservice dennoch. Bei den Möglichkeiten, den Kundensupport zu kontaktieren, ist bet-at-home vielfältig aufgestellt. Er ist sowohl über Telefon, Mail als auch über den Live-Chat erreichbar. Diesen haben wir verwendet.

Kontakt-Kanäle bei bet-at-home

Hotline
Hotline
Mail
Mail
Live-Chat
Live-Chat
Web-Formular
Web-Formular

Es stand uns sofort eine Mitarbeiterin zur Verfügung, die uns schnell mit allen nötigen Infos zu unseren Fragen versorgte, kein Anliegen blieb unbeantwortet. Da auch die Freundlichkeit im Support nicht zu kurz kam, verleihen wir dem bet-at-home Kundenservice das Prädikat sehr gut.

Was für Alternativen gibt es zu bet-at-home?

Wenn Euch die Benutzeroberfläche für Eure Wetten etwas zu unübersichtlich ist, dann schaut Euch gern unsere Interwetten Erfahrungen an. Auch dieser Wettanbieter hat – wie übrigens auch bwin – einen deutschsprachigen Background und bestach im Test durch besonders gutes Handling. Ein sehr umfangreiches Wett-Portfolio findet Ihr indes bei bet365, unserer Meinung nach der beste Wettanbieter 2020.

Aus der Werbung kennt Ihr vielleicht bereits Unibet und betway. Unibet ist vor allem interessant, wenn Ihr ein möglichst großes Wettangebot sucht, während betway mit vielen Zusatzaktionen punktet. Sucht Ihr einen Wettanbieter, der die 5% Wettsteuer nicht an Euch weitergibt, sondern übernimmt: Ab zu betfair.

Fazit zu unseren bet-at-home Erfahrungen

Bereits seit 1999 ist der österreichische Wettanbieter auf dem Gebiet tätig und wir merkten dem Buchmacher in unserem Test diese Erfahrung in mehreren Bereichen wie zum Beispiel dem Kundenservice und den leichten Ein- und Auszahlungsprozessen an. Allerdings hätte die Benutzeroberfläche beim Livewetten durchaus etwas übersichtlicher gestaltet sein können.

Was uns dann aber wieder überzeugt hat, war die Tiefe des Wettprogramms. Es gab nahezu kein Spiel oder keine Sportart, die bet-at-home nicht im Programm hatte, weshalb quasi rund um die Uhr gewettet werden konnte – top. Auch mobil mit der kostenfreien bet-at-home App lief im Test alles einwandfrei.

Für Einsteiger ist bet-at-home aufgrund der einfachen Wettabgabe zu empfehlen, fortgeschrittene Tipper sollten sich die vielen Wettmöglichkeiten beim Buchmacher zu Gemüte führen. In jedem Fall ist die Anmeldung sowie die Abgabe von Sportwetten bei bet-at-home wie in unserem Erfahrungsbericht zu sehen zu 100 Prozent empfehlenswert.

Pro & Contra
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlung
  • Viele Wettmöglichkeiten
  • Top Kundenservice
  • Durchschnittliche Quoten
bet-at-home200€ BonusJetzt wetten
50% bis 200€
Bonus sichern