2. Bundesliga: Tipps

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 22.10.2020 | 11:00
Action in Hamburg, Darmstadt, Aue & Braunschweig.

Wo fallen am 5. Spieltag die Tore? ©imago images/Picture Point/Jan Huebner/osnapix

Der 5. Spieltag in der 2. Bundesliga steht bevor. Am Freitag, Samstag und Sonntag wird im deutschen Fußball-Unterhaus wieder gekickt und auch die Tippfreunde sind schon ganz heiß auf die nächste Runde. Wir haben uns die neun Partien vorgenommen und zeigen Euch hier unsere Prognosen mit den aktuellen besten Quoten. Dazu empfehlen wir an diesem Spieltag den Sky Bet Bonus, mit dem Ihr Eure erste Wette risikofrei platzieren könnt.

Der Club hat bislang in jedem Saisonspiel getroffen, beim KSC ist mit dem 3:0 über den SV Sandhausen vorne der Knoten geplatzt. Wir tippen auf „Beide Teams treffen“.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Der Jahn ist nach vier Spieltagen weiterhin ungeschlagen, spielte aber bereits dreimal unentschieden. Braunschweig verlor die ersten beiden Auswärtsspiele, kommt nach dem Sieg über Bochum aber mit Rückenwind in die Oberpfalz. Wir erwarten ein enges Spiel und tippen auf Unentschieden.

Unser Tipp: Unentschieden. Deine Wette: 10€ setzen, 35€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Mit zehn Punkten ist Holstein Kiel ein hervorragender Saisonstart geglückt, während bei der SpVgg aus Fürth die Leistung zwar oft stimmte, die Punktausbeute (drei) jedoch nicht. Da die „Störche“ beim 2:0 in Würzburg trotz des Sieges nicht so richtig überzeugten, trauen wir Fürth etwas zu. Wir tippen auf „Doppelte Chance X/2“ (Fürth verliert nicht).

Unser Tipp: Fürth verliert nicht. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Zu Hause fühlt sich Hannover 96 am wohlsten, holte alle sechs Punkte im heimischen Stadion. Die ambitionierte Fortuna verlor nicht nur beide bisherige Auswärtsspiele, sondern konnte in dieser Saison generell noch nicht überzeugen. Wir sehen Hannover vorne und tippen auf Heimsieg.

Unser Tipp: Hannover gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 20€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Diese Partie verspricht Tore. In den bisherigen Saisonspielen von Darmstadt 98 fielen durchschnittlich über 3 Tore pro Partie, bei St. Pauli liegt der Schnitt fast bei 4. Wir tippen auf mindestens 3 Treffer (Over 2,5).

Unser Tipp: Mindestens 3 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Vier Spiele, vier Siege. Der HSV hat einen perfekten Saisonstart hingelegt und gegen Schlusslicht Würzburg spricht alles für Heimsieg. Die Kickers unterlagen zuletzt mit 0:2 gegen Kiel, holten bislang erst einen Punkt und der HSV macht unter Daniel Thioune nicht den Eindruck, den Underdog zu unterschätzen. Wir tippen auf Heimsieg.

Unser Tipp: HSV gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 14€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Der VfL Osnabrück ist noch ungeschlagen, geht aber mit erschwerter Vorbereitung ins Spiel. Zeitweise waren 13 Spieler in häuslicher Quarantäne, sodass ein reguläres Mannschaftstraining nicht möglich war. Da Heidenheim bei der Niederlage in Aue grundsätzlich nicht enttäuschte, nur an mangelnder Chancenverwertung scheiterte, tippen wir hier auf Heimsieg.

Unser Tipp: Heidenheim gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 23€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

In beiden Auswärtsspielen des FC Erzgebirge Aue fielen jeweils drei Tore. Beim VfL fielen zu Hause einmal 4 Tore, gegen Osnabrück setzte es eine Nullnummer. Da die Bochumer nach dem 1:2 in Braunschweig eine Reaktion zeigen wollen und auch grundsätzlich offensiv ausgerichtet sind, rechnen wir hier mit einigen Toren. Wir tippen auf Over 2,5 (mindestens 3 Tore).

Unser Tipp: Mindestens 3 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

Mit dem 1:0 über Hannover feierte Paderborn den ersten Saisonsieg und kommt gestärkt in den Hardtwald, wo der heimische SV Sandhausen nach der 0:3-Niederlage in Karlsruhe eine Reaktion zeigen muss. Da der SVS bislang beide Heimspiele – gegen die Aufstiegsanwärter Hannover & Darmstadt gewann – Paderborn aber mit Rückenwind kommt, wäre ein Tipp auf Unentschieden interessant. Wir nutzen die Sicherheitsvariante Doppelte Chance X/2 (Paderborn verliert nicht).

Unser Tipp: Paderborn verliert nicht. Deine Wette: 10€ setzen, 16€ gewinnen.
» Jetzt ohne Risiko bei Sky Bet wetten (Tipp falsch = Einsatz zurück)!

So entstehen unsere 2. Bundesliga Tipps

Vorhersagen in der 2. Bundesliga sind nicht leicht zu treffen. Verlässt man sich bei der Prognose auf sein Bauchgefühl oder prominente Namen, kann es in einem ausgeglichenen Wettbewerb wie dieser Liga schnell daneben gehen. Große Leistungsunterschiede wie etwa zwischen Underdog und Favorit in der Gruppenphase der Champions League gibt es kaum. Darum basieren unsere Vorhersagen auch auf Statistiken.

Unsere Experten, die sich ohnehin tagtäglich mit der 2. Liga befassen, ziehen für jeden Tipp die aussagekräftigsten Zahlen zu beiden Teams heran. Wie gingen die letzten Partien aus? Ist eine der beiden Mannschaften in der laufenden Saison besonders heimstark oder auswärtsstark? Wartet ein Klub schon seit mehreren Pflichtspielen auf ein Tor?

Diese Statistiken bilden die Grundlage für unsere Vorhersagen. Dann folgt noch der Blick auf die Fakten abseits von Zahlen. Sind beispielsweise Schlüsselspieler verletzt oder gesperrt hat das ebenso Einfluss auf unsere Analyse und Prognose des jeweiligen 2. Bundesliga Spieltag.

Worauf Du 2. Bundesliga Tipps abgeben kannst

Habt Ihr schon erste Erfahrungen mit Sportwetten gesammelt, werden Euch auch 2. Bundesliga Wetten sofort vertraut vorkommen. Ihr könnt an jedem Spieltag auf alle Spiele wetten, die beliebtesten Wettmärkte sind dabei in der Regel bei jedem Wettanbieter zu finden.

Wer eine Partie gewinnt, wie viele Tore fallen oder ob es überhaupt beiden Mannschaft gelingt, zu treffen, darauf könnt Ihr beispielsweise wetten. Auch sogenannt Langzeitwetten zu Fussball werden immer beliebter und daher auch keine Seltenheit. Hierbei tippt Ihr zum Beispiel darauf, welches Team die Meisterschaft gewinnt oder welche beiden Mannschaften nach 34. Spieltagen als fixe Absteiger feststehen. Diese Vorhersagen müsst Ihr nicht vor dem ersten Spieltag der Saison treffen, sie sind sogar im Winter noch möglich.

Wettanbieter für Deine 2. Bundesliga Tipps

Traditionsklubs wie Fortuna Düsseldorf, Karlsruhe, St. Pauli oder Hannover die auch auf lange Jahre in der 1. Bundesliga zurückblicken, bereichern die 2. Liga, auch fanstarke Klubs wie Aue oder Nürnberg ziehen natürlich viel Aufmerksamkeit auf die 2. Bundesliga, die dazu noch spannende Außenseiter wie Heidenheim, Regensburg oder Würzburg umfasst. Tipps auf die Liga sind somit auch bei einem Großteil der Buchmacher möglich.

Das Angebot in der Breite unterscheidet sich dabei je nach Buchmacher. Interwetten ist dabei eine sehr gute Anlaufstelle, auch weitere bekannte Anbieter wie bwin oder Unibet sind in jeder Saison und an jedem Spieltag mit vielen Wettmärkten vertreten. Die Zahl an Wettquoten auf die 2. Liga steht denen zu Fussball in der Champions League und Bundesliga in nichts nach.

FAQ – Fragen & Antworten zu 2. Bundesliga Tipps

Welcher Wettanbieter hat die höchsten Quoten für 2. Bundesliga Tipps?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Im Werben um Kunden übertrumpfen sich Wettanbieter gerne bei ihren Wettquoten, darum gibt es nicht den einen Bookie, der immer ganz vorne zu finden ist. Es gibt aber einige Anbieter, die für ihre attraktiven Quoten bekannt sind. 

Bet3000 ist in diesem Zusammenhang zweifelsohne zu nennen. Hilfreich ist natürlich auch, dass dort immer wieder sogenannte Quoten-Boosts zu finden sind, welche die Wettquoten auf eine ausgewählte Partie gewaltig in die Höhe schnellen lassen. Auch bet-at-home bietet solche Aktionen für 2. Bundesliga Tipps regelmäßig an.

Schaut auch, ob ein Anbieter vielleicht als Sponsor in der 2. Bundesliga auftritt. Als beispielsweise Sky Bet Partner von Darmstadt 98 wurde, gab es bei diesem Bookie oft etwas bessere Wettquoten auf die „Lilien“. Bei sunmaker erlebten wir dasselbe mit Tipps auf den SC Paderborn und den VfL Osnabrück.

Gilt ein Bonus für die 2. Bundesliga Tipps?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Solltet Ihr noch keinerlei Erfahrung mit Sportwetten haben, an dieser Stelle ein kleiner Exkurs mit Tipps: Ein Bonus wartet üblicherweise auf Neukunden, die ihre erste Einzahlung vornehmen. Er bringt Euch zusätzliches Guthaben ein, das Ihr beim Anbieter dann für Eure Wetten verwenden könnt.

Ein spezieller Bonus, der ausschließlich für 2. Bundesliga Tipps verwendet werden kann, ist uns aktuell nicht bekannt. Das ist allerdings kein Problem: Üblicherweise könnt Ihr einen herkömmlichen Wettbonus nämlich völlig problemlos für Tipps auf die 2. Liga, wie auch Champions League oder Bundesliga verwenden. Genauso könnt Ihr neben Fussball auch andere Sportarten wählen.

Schaut einfach beim Wettanbieter kurz in dessen Bonus-AGB. Dort werden Sportarten aufgeführt, für die Ihr den Bonus nicht verwenden könnt. Da sich Fußball bei Sportwetten aber der größten Beliebtheit erfreut, ist es die absolute Ausnahme, dass Ihr Tipps auf diesen Sport dort nicht verwenden könnt.

Wie funktioniert die Wettabgabe bei 2. Bundesliga Tipps?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Der Ablauf bei Sportwetten ist im Grunde genommen immer der gleiche. Es beginnt mit der kostenlosen Registrierung bei einem Wettanbieter, mit der Ihr ein Wettkonto eröffnet.

Nehmt anschließend Eure erste Einzahlung vor und – falls es ihn gibt – den Bonus mit, um mit mehr Guthaben zu starten. Im Wettbereich des Anbieters wählt Ihr dann erst „Fußball“ und anschließend „Deutschland“ aus. Nun seht Ihr alle Ligen, auf welche Wettquoten angeboten werden.

Wählt dann die 2. Bundesliga aus, die mancher Buchmacher auch schlicht „2. Liga“ nennen. Dann erhaltet Ihr eine Übersicht der kommenden Spiele und seht direkt die ersten Quoten auf 1X2. Dieser Wettmarkt ist der Tipp auf den Spielausgang, wobei „1“ für Heimsieg steht, „X“ für Unentschieden und „2“ für Auswärtssieg. Lautet die Paarung also z.B. Fortuna Düsseldorf gegen Greuther Fürth, dann wäre eine Tipp auf 1 eine Wette auf Sieg Düsseldorf, denn das Heimteam wird zuerst genannt. Das ist nicht immer so. Im US Sport also z.B. der National Football League (NFL) wird das Auswärtsteam zuerst genannt.

Klickt ihr Wettquoten an an, werden sie in den Wettschein gelegt. Dort tragt Ihr noch Euren Einsatz ein und könnt die Wetten dann abgeben. Liegt Ihr mit Euren Tipps richtig, erhaltet Ihr den Gewinn direkt auf Euer Wettkonto. Dort könnt Ihr dann entweder weitere Sportwetten platzieren oder aber eine Auszahlung beantragen.

Gibt es eine Strategie für 2. Bundesliga Tipps?keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Sucht Ihr die eine Strategie, die an jedem Spieltag und in jeder Begegnung zur richtigen Prognose und einem automatischen Gewinn führt, müssen wir Euch leider enttäuschen. Es gibt aber den einen oder anderen Tipp, den Ihr beherzigen solltet:

  • Statistiken nutzen: Auch wenn Ihr ein gutes Bauchgefühl habt, sind Zahlen aussagekräftiger. Folgt daher Statistiken und Tabellen.
  • Heim/Auswärts beachten: Manche Teams sind besonders heimstark, andere sammeln im eigenen Stadion weniger Punkte als auswärts. Schaut daher also auf die Heim- und Auswärts-Tabellen. Wettquoten auf Auswärts-Teams sind oft höher, sollten Euch aber nicht zu sehr verlocken. Auf fremdem Platz zu gewinnen, ist grundsätzlich schwerer. St. Pauli etwa gewann 2019/20 nur ein Auswärtsspiel.
  • Infos einholen: Ist ein wichtiger Spieler einer Mannschaft verletzt, gesperrt oder einfach nur formschwach, fällt das in einem ausgeglichenen Wettbewerb wie der 2. Liga stärker ins Gewicht. Schaut Euch daher auch die Kader beider Mannschaften ganz genau an. Oft nehmen Wettanbieter Verletzungen nicht als Anlass die Wettquoten zu verändern. Hier kann man also mi den richtigen Tipps oft einen Vorteil erzielen.
  • Spielplan beachten: Steht ein englische Woche bevor oder muss ein Team im Pokal ran, wird vielleicht der eine oder andere Akteur am Wochenende davor geschont. Bezieht das in Eure Tippabgabe mit ein.
  • Langzeitwetten nicht übereilen: Diese Tipps sind sicherlich die schwierigsten, da Ihr sehr langfristige Vorhersagen auf die Liga treffen müsst und eine Fussball Saison viele Unwägbarkeiten bringt. Wer hätte zum Beispiel erwarten, dass Heidenheim 2020 in die Relegation einzieht? Auch der Abstieg von Eintracht Braunschweig war 2018 kaum vorherzusehen. Wir empfehlen daher, ein paar Spieltage und auch das Ende der Transferphase abzuwarten, um einen Eindruck von den Teams zu gewinnen, ehe man auf Absteiger oder Aufsteiger tippt.