Abpfiff. Liga-Zwei.de stellt zum 31.01.2021 den Betrieb ein. Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.

Sportwetten Cashback

So bekommt Ihr bei Euren Einsatz zurück

Zusatzguthaben bei Wettanbietern kommt in vielen verschiedenen Formen um die Ecke und eine davon ist der Cashback Bonus. Wie funktioniert er, bei welchem Wettanbieter gibt es ihn und was müsst Ihr beachten, damit Ihr ihn auszahlen lassen könnt? Das erklären wir Euch in diesem Artikel.

bwin100€ Cashback Bonuswetten

Was ist ein Cashback Bonus für Sportwetten?

Der Name sagt schon alles: Cashback setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern „Cash“ und „back“.

Das Prinzip des Cashback gibt es nicht nur bei Wettanbietern, sondern auch bei vielen Shops. Wobei sich das Prinzip leicht unterscheidet:

  • Shop Cashback: Ihr kauft ein und bekommt anteilig daran einen Betrag auf eine Karte gebucht, die Ihr dann für weitere Einkäufe verwenden könnt
  • Sportwetten Cashback: Ihr platziert eine Wette und bekommt bei einem verlorenen Tipp den Cashback-Betrag auf Euer Wettkonto, wo Ihr ihn sofort für weitere Tipps verwenden könnt.

Warum vergeben Buchmacher einen Cashback Sportwetten Bonus?

Es gibt viele Wettanbieter auf dem Markt und jeder will, dass Ihr bei ihm wettet. Daher gibt es so viele Promo Aktionen wie Wettboni, Gratiswetten und eben auch Cashback Boni, welche Sportwetten Freunde auf einen Buchmacher aufmerksam machen (Cashback für Neukunden) oder bestehende Kunden binden sollen (Cashback für Bestandskunden).

Welche Voraussetzungen müsst Ihr für einen Cashback Bonus erfüllen?

Grundsätzlich gibt es Cashback Boni bei Wettanbietern auf zwei Weisen und zwar…

…für Neukunden:
Nahezu alle Wettanbieter haben einen Willkommensbonus für neue Kunden im Angebot. Bei den allermeisten ist dies ein klassischer Einzahlungsbonus, bei manchen wie bei der bwin Joker Wette ist es allerdings ein Cashback Bonus. Mit unserem exklusiven Interwetten Bonus Code bekommt Ihr 25€ Cashback auf Eure erste mobile Wette.

Die Voraussetzung, um einen Cashback Bonus für Neukunden zu erhalten, ist natürlich, dass Ihr noch kein Wettkonto bei demjenigen Wettanbieter habt. Eine typische Formulierung, an der Ihr einen Neukunden Cashback Bonus erkennt, ist: An diesen Formulierungen erkennt Ihr einen Neukunden Cashback Bonus:

„1. Wette gewinnen oder bis zu …€ zurück“

…für Bestandskunden:
Sportwetten Cashback Boni für Bestandskunden gibt es in der Regel häufiger als für Neukunden. Die Voraussetzung, damit Ihr einen Cashback Bonus für Bestandskunden erhaltet: Ihr müsst ein Konto bei demjenigen Wettanbieter haben. Geht in die Sektion für „Promotions“. Dort seht Ihr jetzt, ob es einen Cashback Bonus gibt.

In der Vergangenheit haben wir zum Beispiel bei bet-at-home oder Interwetten Cashback Boni gesehen. Beliebte Formen von Sportwetten Cashbacks für Bestandskunden sind:

  • Cashback, wenn das Spiel 0:0 endet

  • Cashback auf die Verluste in einem bestimmten Zeitraum

  • Cashback bei Livewetten auf eine bestimmte Sportart/Liga

Wie funktioniert ein Sportwetten Cashback Bonus?

Ein Cashback Bonus ist für gewöhnlich relativ einfach zu erhalten und so auch für Sportwetten Anfänger geeignet. Schaut Euch unsere kurze Anleitung an und Ihr seid bereit:

Cashback Bonus erhalten

Cashback Bonus erhalten

Welche Bedingungen muss ich beim Cashback Bonus beachten?

Schon im Vorfeld könnt Ihr erkennen, ob es sich um einen guten Sportwetten Cashback handelt oder nicht. Achtet dabei auf:

  • Wie viel Prozent des Einsatzes bekommt ihr zurück?
  • Wie hoch ist der maximale Cashback-Betrag?

Beispiele:

    • Ihr seht einen Cashback Bonus von maximal 100€ – cool. Allerdings beträgt der Cashback Wert nur 20%, das heißt, nur ein Fünftel Eurer Einsätze sind versichert.
    • Ihr habt einen Cashback Bonus für maximal 50€. Der Cashback Wert lautet 100%, das heißt, Ihr bekommt den vollen Einsatz bis 50€ zurück. Ein weitaus besseres Angebot als in Beispiel 1.

Einen Cashback Bonus bei Sportwetten gibt es in der Regel nicht als Echtgeld, sondern als Bonusgeld. Dieses müsst Ihr zu bestimmten Bedingungen einsetzen, um es freizuspielen. Achtet dabei auf folgende Aspekte:

  • Umsatzzeitraum: Wie lange habt Ihr Zeit, den Cashback umzusetzen? Haltet diese Zeit unbedingt ein, denn sonst verfällt der Cashback.
  • Umsatzfaktor: Wie oft müsst Ihr den Cashback-Betrag einsetzen, bevor Ihr Gewinne auszahlen lassen könnt (je niedriger desto besser)
  • Mindestquote: Müsst Ihr eine solche bei der Umsetzung beachten?
  • Wettmärkte: Gilt der Cashback Bonus nur für bestimmte Sportarten oder Wettbewerbe?

Tipp: Ob ein Wettanbieter einen Cashback im Angebot habt, seht Ihr auf seiner Promotion-Seite, die manchmal auch schlichtweg „Aktionen“ heißt. Dort gibt es in der Regel auch weitere Infos, Bet3000 macht es beispielsweise so:

Cashback Bonus von Bet3000 Cashback Bonus von Bet3000

Tipp: Checkt beim Wettanbieter, wann es den Cashback Betrag gibt, also zum Beispiel einmal pro Monat oder einmal pro Woche, damit Ihr damit planen könnt.

Wettet Ihr mit einem Cashback wirklich ohne Risiko?

Zunächst: Wurde uns im Test ein Cashback Betrag von einem Buchmacher angeboten, wenn die Wette verliert und unsere Wette ging tatsächlich nicht durch, dann wurde uns der Betrag in der Regel zuverlässig gutgeschrieben. So gesehen ist der Cashback also eine Top-Absicherung, wenn es um eine spezielle Wette geht.

Komplett ohne Risiko wettet Ihr in so einem Fall allerdings nur, wenn es den Cashback Betrag als Echtgeld gibt. Mit diesem könntet Ihr dann machen was Ihr wollt, also auch wieder auszahlen lassen und hättet keinen Verlust. Die meisten Cashback Beträge unterliegen allerdings wie Ihr im vorherigen Abschnitt gesehen habt Umsatzbedingungen.

Bei der Erfüllung dieser kann es natürlich vorkommen, dass Eure Wetten verlieren und Ihr damit auch den Cashback Betrag verliert – ein solches Angebot ist also nicht komplett ohne Risiko, es gibt keine Garantie für einen Gewinn wenn es um die Gesamtheit geht.

Für welche Wettmärkte gibt es Cashback Boni?

Ein Großteil der Sportwetten wird auf Fußball platziert, deswegen haben wir im Test am häufigsten einen Cashback Bonus für die Wettbewerbe der Sportart gefunden. Besonders Cashback Boni wie zum Beispiel eine 0:0-Versicherung gab es auffallend häufig zur:

  • Champions League
  • Bundesliga
  • Premier League
  • Serie A

Cashbacks, bei denen Ihr die Verluste eines bestimmten Zeitraumes teilweise zurückbekommt, gelten hingegen häufig für das gesamte Sportwetten Angebot, also neben Bundesliga, Champions League und Co. auch für die 2. Bundesliga oder Spiele aus europäischen Ligen aber auch weltweit. Bei Bet3000 war das zum Beispiel in der Vergangenheit der Fall, wo Ihr auf alle Tipps auf Sportarten wie

bei Verlusten den Cashback bekommen habt.

Sportarten für Cashback Sportarten für Cashback

Kann ich bei einem Sportwetten Cashback auf Außenseiter wetten?

Im Endeffekt ist ein Cashback genau dafür gemacht, um auch mal eine etwas riskantere Wette auf Außenseiter bzw. höhere Wettquoten zu spielen. Spielt Ihr gleich eine niedrige Quote mit dem Cashback im Rücken an und Eure Wette gewinnt, ist das eine verschenkte Chance.

Beispiel:
Wettanbieter A bietet einen Cashback von 100% bis 100€ auf die erste Wette an. Ihr lest in den Umsatzbedingungen, dass die Mindestquote beim Freispielen des Cashbacks bei 1.70 liegt. Wert und Umsatzbedingungen sind ok, also nehmt Ihr das Angebot wahr.

Zwei Szenarien:

  • Ihr setzt bei Eurer ersten Wette Euren Einsatz von 100€ auf eine moderate Quote von 1.75 und gewinnt. Dann schiebt Ihr das Geld (175€) ganz normal ein, habt aber den Cashback verschenkt.
  • Ihr setzt bei Eurer ersten Wette auf einen Außenseiter oder eine Kombi zu einer hohen Quote von 4.00 oder mehr. Geht der Tipp durch, habt Ihr einen saftigen Gewinn und wenn nicht, bekommt Ihr den 100€ Cashback, den Ihr dann wiederum auf die 1.75 Quote setzen könntet, die Ihr im ersten Szenario schon gesehen habt. Geht diese durch, habt Ihr wieder Euren Gewinn, hattet aber zusätzlich zuvor noch die Chance auf einen großen Gewinn.

FAQ – Fragen & Antworten zum Cashback Bonus

Welcher Wettanbieter hat einen mobile Sportwetten Cashback?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Im Test gab es wirklich sehr wenige Buchmacher, die einen Cashback Bonus speziell für mobile Wetten haben. Meist könnt ihr die regulären Cashback Boni auch auf dem Smartphone nutzen – aber einen extra mobile Sportwetten Cashback, den hat unseren Erfahrungen derzeit nur Interwetten.

Beim Interwetten mobile Cashback war es im Test möglich, bis zu 25 Euro zurückzubekommen, wenn unsere über das Smartphone abgegebene Wette daneben ging. Umsatzbedingungen gibt es in der Regel dabei zwar auch, allerdings haben wir bei Interwetten bislang nur faire Bedingungen kennengelernt.

Gibt es noch weitere Wettanbieter mit einem Cashback Bonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Mit bwin, Interwetten oder Bet3000 habt Ihr schon drei Wettanbieter kennengelernt, wo es bisher überdurchschnittlich oft Cashbacks gab. Im Test fielen uns aber durchaus noch mehr Bookies mit einem Cashback Bonus auf, so zum Beispiel der eher unbekannte Anbieter Betano.

Bei Betway haben wir in der Vergangenheit ebenfalls in unregelmäßigen Abständen Cashbacks gesehen. Cool: Betway bietet solche Aktionen auffällig oft nicht für Fußball sondern andere Sportarten wie Darts oder Basketball an.

Auch beim Anbieter Unibet haben wir schon Cashbacks gesehen, teilweise auch in spezieller Form, wo der Bookie den Einsatz rückerstattet hat, wenn ab der 90. Minute noch ein Tor fällt. Ob Unibet aktuell eine solche Aktion im Angebot hat, erfahrt Ihr beim Bookie unter „Promotions“.

Wenn Ihr aber auf den wohl höchsten Cashback Betrag aus seid, dann kommt Ihr an bwin nicht vorbei. Sucht Ihr einen Wettanbieter mit einem guten Cashback Betrag, der auch noch hohe Quoten hat, dann empfehlen wir Euch Bet3000.

Welche Alternativen gibt es zu einem Cashback Bonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wettanbieter haben neben Cashback Aktionen in der Regel auch andere Angebote. Dazu zählt zum Beispiel die Gratiswette. Schaut Euch als Beispiel am besten mal die Interwetten Gratiswette an. Wie der Name schon sagt, bekommt Ihr bei einer Gratiswette bzw. Freiwette Guthaben vom Wettanbieter gutgeschrieben, mit dem Ihr wetten könnt. Ihr findet solch eine Aktion bei dem einen oder anderen Anbieter auch unter dem Namen Freebet.

Neben einer Freiwette ist eine weitere Aktions-Gattung beliebt: Der Neukundenbonus. Einen solchen Wettbonus gibt es für Neukunden quasi als Belohnung für die erste Einzahlung. Wichtig: Für den Wettbonus gelten für gewöhnlich Bonusbedingungen. Checkt diese noch bevor Ihr den Neukundenbonus beansprucht, damit Ihr am Ende mit Gewinnen rausgeht.

Jetzt stellt Ihr Euch natürlich die Frage: Woher bekomme ich so einen Wettbonus? Wir sprechen unsere Empfehlung dem Bet3000 Bonus aus – wie gesagt ist das aber ein Neukundenbonus und kein Cashback Bonus. Das gute bei Bet3000 ist aber, dass Ihr erst den Neukundenbonus beanspruchen könnt und dann als Bestandskunde den Cashback Bonus habt.

Für welche Wettarten gibt es Cashback?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Mit welchen Wetten Ihr genau Anspruch auf einen Cashback habt, regeln die jeweiligen Bonusbedingungen beim Wettanbieter. Achtet also darauf: Ist nicht explizit erwähnt, dass Ihr Kombiwetten, Livewetten oder Systemwetten nicht spielen dürft, dann könnt Ihr sie spielen.

Tipp: Oft sind bei solchen Bonusangeboten Systemwetten ausgeschlossen – das muss aber nicht der Fall sein. Checkt wie gesagt die Bonusbedingungen und wenn Ihr Euch nicht sicher seid, dann schreibt dem Kundenservice, ob Ihr beispielsweise auch Kombiwetten oder Livewetten spielen dürft. Das ist schnell erledigt und Ihr seid abgesichert.

Welche Quoten kann ich mit dem Cashback spielen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wie schon bei der Frage, ob Kombiwetten oder Livewetten erlaubt sind oder nicht, findet Ihr die Antwort darauf in den Bonusbedingungen des Wettanbieters. Ist eine bestimmte minimale Wettquote erforderlich, wird das für gewöhnlich ausgewiesen.

Wir haben gute Erfahrungen mit der geforderten niedrigen Quote beim bwin Cashback gemacht. Wenn Ihr umgekehrt einen Wettanbieter sucht, der nicht nur einen Cashback sondern auch mit die höchsten Wettquoten auf dem Markt hat, dann schaut Euch in diesem Fall Bet3000 an.

Muss ich mich für die Cashback Versicherung anmelden?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wettanbieter fahren bei der Beanspruchung von Aktionen unterschiedliche Strategien. So müsst Ihr Euch bei manchen für Angebote extra anmelden, das wäre dann auch der Fall, wenn Ihr ein Cashback bzw. Rückerstattung Angebot seht. Beispiele sind etwa bwin oder Unibet.

Bei anderen Wettanbietern müsst Ihr nur die geforderten Wetten erfüllen, den maximalen Wetteinsatz und andere Bonusbedingungen beachten und bekommt dann im Verlustfall das Cash back. Bei der Recherche für unseren Testbericht haben wir in so einem Fall gute Erfahrungen damit gemacht, die Bonusbedingungen gründlich zu lesen und manchmal auch beim Kundensupport nachzufragen.

Wie kann ich einen Cashback Betrag auszahlen lassen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Wenn Ihr eine Einzahlung tätigt, Tipps in den Wettschein legt, den Wetteinsatz festlegt und dann das Geld als Cashback zurückbekommt, müsst Ihr zunächst schauen, ob Umsatzbedingungen für den Cashback gelten. Ist das der Fall, erfüllt diese und Ihr könnt die Auszahlung ganz normal im Auszahlungsmenü vornehmen. Im Vergleich geht der Auszahlungsprozess bei bwin oder Bet3000 unseren Erfahrungen nach übrigens besonders schnell und bequem

Unser Fazit zum Cashback Bonus für Sportwetten

Unser Testbericht zeigt: Ein Cashback Bonus ist ideal für Euch, wenn Ihr einen bestimmten Tipp absichern wollt, bei dem das Risiko eventuell etwas größer ist. Geht er nämlich nicht durch, dann fallt Ihr sanft, denn der Cashback Bonus greift.

Darüber hinaus ist ein Sportwetten Cashback allerdings auch gut für den Alltag geeignet. So gibt es manche Wettanbieter, die Euch regelmäßig einen Cashback für Eure Verluste anbieten und Euch einen Teil Eures Einsatzes zurückerstatten.

bwin100€ Cashback Bonuswetten
Weitere Wettbonus-Arten
Abpfiff.
Liga-Zwei.de hat den Betrieb zum 31.01.2021 eingestellt. Das Portal wird nicht mehr aktualisiert.
Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.
Zur Seite keyboard_arrow_right