1.FC Kaiserslautern: Brasilianer Ewerton verpflichtet

Innenverteidiger kommt auf Leihbasis

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 01.09.16 | 07:51
julian-brandt-leverkusen-ewerton-sporting-30-08-2016-imago-23917601h

Bringt Europa-League-Erfahrung mit. Der Brasilianer Ewerton (r.) wechselt auf Leihbasis in die Pfalz. ©Imago

Der 1.FC Kaiserslautern hat seinen gesuchten Innenverteidiger gefunden. Wie die Pfälzer am Abend via Homepage mitteilten, wechselt der Brasilianer Ewerton von Sporting Lissabon zum Betzenberg. Der 27-Jährige bringt nicht nur ein Gardemaß von 1,90 Meter mit, sondern verfügt auch über allerhand Erfahrung. Für die Sporting sowie seine vorherigen Stationen Braga und Anzhi durfte er 25-mal in der Europa League ran. In Lissabon spielte zuletzt jedoch keine große Rolle mehr.

„ Sind froh, die Vakanz des Innenverteidigers geschlossen zu haben. ”

Vergangene Saison fiel Ewerton aufgrund einer Knöchelverletzung längere Zeit aus, kämpfte sich dann zwar in die erste Mannschaft, konnte sich aber nicht konstant durchsetzen. Ein großes finanzielles Risiko geht der FCK indes nicht, da Ewerton nur bis Saisonende ausgeliehen wird.

Kaufoption doch nicht vorhanden

Angaben zu einer Kaufoption machten die Roten Teufel zwar nicht, dafür aber der abgebende Verein Sporting Lissabon. Via Facebook gaben die Portugiesen bekannt, dass sich der FCK eine Kaufoption erhält. Dem hat jetzt aber Lauterns Sportdirektor Uwe Stöver auf kicker.de widersprochen.

Das Gerücht um eine Verpflichtung des Serben Milan Vilotic ist derweil vom Tisch, da Uwe Stöver erklärte: „Wir sind froh, die Vakanz des Innenverteidigers mit der Qualität von Ewerton geschlossen zu haben.“