Jetzt sich Özcan wieder gegen Prib durch? Jetzt auf Hannover gegen Kiel wetten

Guter Griff. Der noch von Ex-Sportchef Wohlgemuth geholte Salih Özcan (l.) erwies sich bislang als absolute Verstärkung im Kieler Spiel. ©imago images/Sven Simon

Trotz einer unverkennbaren Leistungssteigerung reichte es für Hannover 96 in den letzten beiden Spielen nur zu einem Punkt, womit sich die Lage im Tabellenkeller für den Bundesliga-Absteiger wieder zugespitzt hat. Im Nordduell gegen Holstein Kiel wäre ein Erfolg für 96 nun enorm wichtig, um zumindest kurz durchpusten zu können. Allerdings stellt Hannover das zweitschwächste Heimteam der Liga, während auswärts nur Arminia Bielefeld besser gepunktet hat als die Kieler Störche, die für den Anschluss an Platz drei unbedingt gewinnen müssen.

Hannover 96: Haraguchi gesperrt, Bakalorz wieder fit

Hannovers 2:1-Sieg im Hinspiel in Kiel war das erste Aufeinandertreffen beider Vereine nach 38 Jahren. Allzu aussagekräftig ist die Statistik des direkten Duells, die mit 18 Siegen, elf Unentschieden und nur 13 Niederlagen für 96 spricht, damit nicht. Zu Hause feierte Hannover elf Siege, während Kiel bei sechs Remis nur vier Mal als Gewinner die Heimreise antreten durfte.

Bei Arminia Bielefeld hat Hannover 96 am vergangenen Wochenende die gute Leistung aus dem Heimspiel gegen den Hamburger SV (1:1) bestätigt, sich aber erneut nicht belohnt und am Ende sogar noch unglücklich mit 0:1 verloren. Dennoch lässt sich auf diesen Auftritt aufbauen, sodass Trainer Kenan Kocak vermutlich auch nicht allzu viele Veränderungen vornehmen wird.

Sicher ist allerdings das Fehlen des gelbgesperrten Genki Haraguchi, der in Bielefeld neben Dominik Kaiser im zentralen Mittelfeld eine sehr ordentliche Partie abgeliefert hat. Für den Japaner dürfte Marvin Bakalorz, der nach überstandenem Infekt wieder fit ist, ins Mittelfeld rücken. Vor seiner Zwangspause überzeugte Bakalorz zwar auch in der Dreierabwehrkette, die aber auch mit Timo Hübers als Mittelmann von Waldemar Anton und Josip Elez gut stand.

Marvin Ducksch kehrt nach auskuriertem Infekt in den Kader zurück, wird aber zunächst wohl ebenso auf der Bank Platz nehmen wie Hendrik Weydandt, der in Bielefeld sein Comeback nach Achillessehnenproblemen feierte. Ob John Guidetti erneut von Beginn an stürmen darf, bleibt abzuwarten. Möglich ist auch, dass Cedric Teuchert wieder in die Spitze rückt und dafür ein zentraler Mittelfeldspieler, etwa der nach Rückenproblemen wieder einsatzbereite Marc Stendera, die Zehnerposition übernimmt.

Holstein Kiel: Serra fehlt - Fragezeichen hinter Lee

Als wäre das 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim auf äußerst schwer zu bespielendem Geläuf nicht schon bitter genug gewesen, erlitt Janni Serra im Verfolgerduell zum zweiten Mal binnen weniger Monate einen Muskelfaserriss und fehlt Holstein Kiel in den nächsten Partien. Neben dem mit sieben Treffern besten Torschützen droht auch noch Jae-Sung Lee auszufallen, der sich unter der Woche im Training eine Knöchelprellung zugezogen hat.

Emmanuel Iyoha dürfte anstelle von Serra ins Team rücken, während für Lee im Fall der Fälle Finn Porath gute Chancen auf die Startelf hätte. David Atanga und Makana Baku wären weitere Alternativen, mit denen die Offensive komplettiert werden könnte.

Im Defensivbereich wird sich die Hoffnung auf zwei Rückkehrer wohl zerschlagen. Rechtsverteidiger Phil Neumann und Sechser Jonas Meffert werden trotz Fortschritten voraussichtlich erneut fehlen. Ihre Vertreter Darko Todorovic und Aleksandar Ignjovski dürfen deshalb nochmals mit der Startelf rechnen.

Tipps & Quoten zum Spiel

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Montag, 20.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22.10 Uhr bei RTL Nitro. Kommentator: Hansi Küpper

Unser abschließender Wett Tipp:

Auch wenn die Ergebnisse nicht stimmten, zeigt Hannovers Trend spielerisch klar nach oben. Obwohl mit Holstein Kiel eines der besten Auswärtsteams anreist, glauben wir daran, dass sich 96 endlich belohnt und die Durststrecke im eigenen Stadion beendet. »Jetzt mit 11.00-Quote (statt 2.70) bei Interwetten auf Hannover-Sieg tippen.