1.FC Kaiserslautern: Kehrt Florian Dick zurück?

Rechtsverteidiger wohl im Gespräch

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 09.08.19 | 13:51
Florian Dick vom 1.FC Kaiserslautern

Führungsspieler und Leistungsträger. Holt der FCK Florian Dick zurück? ©Imago

Nachdem Florian Dick in Bielefeld ausgemustert wurde, gingen in Fanforen des 1.FC Kaiserslautern die Diskussionen los, ob der Rechtsverteidiger nicht zurück an den Betzenberg kehren würde. Scheinbar wird Dick aber nicht nur bei den Anhängern diskutiert, sondern auch bei den Verantwortlichen. Wie sport1.de berichtet, sollen sich Uwe Stöver und Norbert Meier mit einem Wechsel von Dick beschäftigen.

Unter Trainer Meier Stammspieler

Überraschend wäre das nicht, war Dick doch unter Meiers Amtszeit in Bielefeld unumstrittener Stammspieler und suchen die Lauterer aktuell noch nach einer Verstärkung auf der Rechtsverteidiger-Position. Der gebürtige Bruchsaler Dick spielte von 2008 bis 2014 beim FCK und kam in dieser Zeit auf 206 Pflichtspiele, in denen er an starken 33 Toren direkt beteiligt war. Auch wirtschaftlich dürfte ein Transfer des 32-Jährigen machbar sein, würde ihn die Arminia doch gerne von der Gehaltsliste bekommen und ablösefrei ziehen lassen.

Startet Norbert Meier mit einem Sieg? Jetzt wetten!