1. FC Kaiserslautern: Koch vor Wechsel

Breisgauer verbessern ihr Angebot

Autor: Marius Siebelmann Veröffentlicht: Mittwoch, 02.12.20 | 08:02

Update (17:40 Uhr)

Der Transfer wurde offiziell bestätigt. „Ich bin sehr froh, dass es jetzt doch noch mit dem sofortigen Wechsel geklappt hat. Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl und bin mir sicher, dass der SC Freiburg der richtige Schritt für mich ist“, äußert sich Koch nach seiner Vertragsunterschrift beim Sport-Club.

 

Artikel (12:30 Uhr)
Wie der Kicker berichtet, steht Robin Koch kurz vor einem Wechsel zum SC Freiburg. Bereits vor einigen Tagen war der 21-Jährige im Breisgau im Gespräch, ein Wechsel erschien zum damaligen Zeitpunkt allerdings ausgeschlossen.

Ein Knackpunkt war zuletzt die Ablösesumme, die am Betzenberg als zu niedrig eingestuft wurde. Nun soll der Sportclub nachgebessert haben und ist demnach bereit, knapp 3,5 Millionen Euro an die Pfälzer zu überweisen.

Für Lautern wäre der Abgang natürlich eine Schwächung, wurde der Verteidiger erst in der letzten Spielzeit mit einem Profivertrag bis 2019 ausgestattet. Seitdem durfte er sich in 27 Zweitliga-Partien beweisen, auch in der aktuellen Spielzeit stand Koch bislang immer in der Startelf.

Gewinnt Kaiserslautern gegen Braunschweig? Jetzt wetten!