SC Paderborn: Mehrere Wochen Pause für Neuzugang Shelton

US-Amerikaner verletzt sich im Training

Khiry Shelton (l.) im Trikot von Kansas City.

Erwischte einen denkbar schlechten Einstand in Paderborn: Khiry Shelton (l.). ©Imago/Icon SMI

Erst vor wenigen Tagen nahm der SC Paderborn Khiry Shelton unter Vertrag. Der 25-Jährige kam von Sporting Kansas City aus der Major League Soccer zum Zweitligisten und verletzte sich bereits am Dienstag im Training. Wie der SCP am Donnerstag mitteilte, ergab eine Untersuchung, dass sich der US-Amerikaner eine Innenbandruptur im rechten Knie zugezogen hat.

„Wir hoffen, dass Khiry bald wieder ins Training einsteigen kann, müssen aber den Heilungsverlauf abwarten“, kann Geschäftsführer Martkus Krösche keine Prognose über die exakte Ausfalldauer abgeben, in Paderborn geht man aber von einer mehrwöchigen Pause aus.

Vorbereitung für Shelton beendet

Shelton zog sich die Verletzung bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler zu. Die Vorbereitung auf die Rückrunde ist für ihn damit vorbei. Die vergangenen vier Jahre lief der Mittelstürmer in der MLS für Kansas City und den New York City FC auf. In 74 Spielen erzielte er acht Treffer und bereite zwölf weitere vor, in fünf Playoff-Einsätzen blieb er ohne Torbeteiligung.

In der Offensive Paderborns war ein Platz freigeworden, nachdem der Aufsteiger zu kurz vor dem Jahreswechsel Julius Düker bis Saisonende an Drittligist Eintracht Braunschweig verliehen hatte.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!