SC Paderborn: Tim Mannek zur Probe in Regionalliga

Stürmer trainiert bald in Halberstadt

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 13:03
Tim Mannek für den SC Padberborn

Läuft Mannek bald für Halberstadt auf? ©Imago/Osnapix

Youngster Tim Mannek spielte zuletzt beim SC Paderborn keine Rolle, zu groß war die Konkurrenz mit Spielern wie Sven Michel und Co. für den 21-Jährigen in der Offensive. In der vergangenen Saison kickte Mannek daher bei der zweiten Mannschaft des SCP in der Oberliga Westfalen und wusste dabei mit elf Toren und drei Vorlagen zu überzeugen.

Bereits in der vorherigen Saison knipste er neun Mal, hatte außerdem sechs Einsätze in Liga drei. Damit es für den 1,91 Meter großen Stürmer wieder in den Profifußball geht, ist ein Abschied aus Paderborn sinnvoll, obwohl sein Vertrag eigentlich noch bis 2019 läuft.

Bald könnte Mannek jedoch in der Regionalliga Nordost auflaufen, denn nach Liga-Zwei.de-Informationen gastiert der Angreifer von Donnerstag bis Samstag zur Probe bei Germania Halberstadt.

Wiedersehen

Dort trifft Mannek dann auf einen alten Bekannten: Mit Keeper Till Brinkmann stand der Stürmer 35 Mal für Paderborns zweite Mannschaft auf dem Feld, zur neuen Saison wechselte Brinkmann nach Halberstadt.

Germania schloss die vergangene Spielzeit als sehr guter Tabellensiebter ab, verlor allerdings seinen besten Torschützen an den besser betuchten Ligarivalen Wacker Nordhausen. In diese Lücke könnte Mannek stoßen und die dringend benötigte Spielpraxis eine Spielklasse höher sammeln. Ein Wechsel nach Halberstadt könnte sich also für beide Seiten als Win-Win-Situation erweisen.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!