Vorschau auf 1. FC Nürnberg vs SV Sandhausen

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 02.12.2017

Behauptet sich Behrens gegen Knipping? Jetzt auf Nürnberg gegen Sandhausen wetten

Hohe Hürde. Gegen Sandhausen erwartet den Club um Hanno Behrens (l.) eine knifflige Aufgabe. ©Imago/Zink

Mit dem 3:2-Sieg bei Eintracht Braunschweig hat der 1. FC Nürnberg am vergangenen Wochenende nicht nur eine Durststrecke von drei Partien mit nur einem Punkt überwunden, sondern zugleich den dritten Platz erobert, den die Franken nun gegen den SV Sandhausen natürlich festigen möchten. Die Kurpfälzer stehen mit 21 Punkten zwar ordentlich da, weisen allerdings mit nur vier Zählern aus den letzten sechs Spielen einen Negativtrend auf.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterSandhausen gewinntKiel gewinnt 
888sport7.00*4.60*Jetzt wetten!
tipico3.502.30Jetzt wetten!
William3.402.20Jetzt wetten!
*Gewinn wird verdoppelt

1. FC Nürnberg: Leibold, Erras und Teuchert wieder dabei

Die Langzeitverletzten Adam Zrelak, Dennis Lippert, Enis Alushi und Sebastian Kerk außen vor gelassen, hat sich das Lazarett des 1. FC Nürnberg deutlich gelichtet. Bei den angeschlagenen Miso Brecko und Thorsten Kirschbaum will Trainer Michael Köllner zwar kein Risiko eingehen, doch beide wären ohnehin nicht in der Startelf gestanden.

Dafür kehren mit Patrick Erras, Tim Leibold und Cedric Teuchert gleich drei Akteure zurück, die durchaus auch alle beginnen könnten, auch wenn Umstellungen nach dem Sieg in Braunschweig nicht ganz leicht fallen dürften. Leibold wird aber sicher als Linksverteidiger beginnen, wo Allzweckwaffe Eduard Löwen nicht zum ersten Mal in den letzten Wochen nicht die beste Figur abgab und nun möglicherweise eine schöpferische Pause erhält.

Erras dürfte Patrick Kammerbauer auf der Sechserposition verdrängen, während Teuchert Lucas Hufnagel verdrängen und gemeinsam mit Edgar Salli den im Angriff gesetzten Torjäger Mikael Ishak flankieren könnte.

Denkbar ist aber auch die Jokerrolle für Teuchert, denn Tobias Werner hat sich nach seiner Einwechslung in Braunschweig für die Startelf empfohlen und nicht nur bei der Vorlage zum 2:2 gut mit Ishak harmoniert.

SV Sandhausen: Engpass im Sturm?

Sandhausens Trainer Kenan Kocak muss seine Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen den 1. FC Heidenheim mindestens einmal umbauen, da Markus Karl mit einem Muskelfaserriss ausfällt. Dafür dürfte Tim Knipping von der linken Abwehrseite wieder ins Zentrum rücken, während der etatmäßige Linksverteidiger Leart Paqarada nach auskuriertem Pferdekuss zurückkehrt.

Die mit Korbinian Vollmann, Andrew Wooten, Damian Roßbach, Stefan Kulovits, Rick Wulle und Robert Herrmann ohnehin sehr lange Verletztenliste könnte indes nicht nur mit Karl weiteren Zuwachs erhalten.

So drohen auch die angeschlagenen Lucas Höler und Richard Sukuta-Pasu auszufallen, womit der Sturm komplett umgebaut werden müsste. Mit Haji Wright, Jose Pierre Vunguidica, Sahin Aygünes und Julian Derstroff stünden aber noch einige Nachrücker parat, womit sich der breite Kader einmal mehr bezahlt macht.

Wett Tipps zum Spiel

Der Sieg in Braunschweig dürfte Nürnberg Rückenwind verleihen. Sandhausen verlor vier der letzten sechs Begegnungen und ist sicher nicht in Top-Form.

Tipp: Nürnberg gewinnt. Bei 10€ Einsatz bekommst Du 20€ zurück. Hier klicken & Gewinn verdoppeln (40€).

Nur in drei der bisherigen 17 Nürnberger Pflichtspiele in dieser Saison fielen weniger als drei Tore. Bei Sandhausen waren es in drei der letzten vier Begegnungen exakt drei Treffer.

Tipp: Mindestens drei Tore. Bei 10€ Einsatz bekommst Du 18€ zurück. Hier klicken & Gewinn verdoppeln (36€).

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Samstag, 13 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau