Aue vs Darmstadt – welche Serie endet?

Vorschau & Aufstellung zum Spiel am 08.12.2017

Trifft Darmstadt wieder? Unser Tipp: Aue gewinnt nicht gegen Darmstadt

Beim einzigen Duell im Erzgebirge gewann Darmstadt 2015 durch dieses Tor von Gondorf mit 1:0. ©Imago/Kruczynski

Mit Erzgebirge Aue und dem SV Darmstadt 98 stehen sich zum Auftakt des letzten Hinrundenspieltages zwei der aktuell formschwächsten Teams gegenüber, die nicht grundlos auf den Plätzen 15 und 16 rangieren. Aue ist seit fünf Partien sieglos und holte in diesem Zeitraum nur drei Punkte, während Darmstadt sogar seit zehn Begegnungen auf einen Dreier wartet und lediglich fünf von 30 möglichen Zählern verbuchen konnte.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterAue gewinntHeidenheim gewinnt 
888sport5.00*6.40*Jetzt wetten!
tipico2.503.20Jetzt wetten!
William2.253.50Jetzt wetten!
*Gewinn wird verdoppelt

Erzgebirge Aue: Rapp fehlt gesperrt – Änderungen wahrscheinlich

Trotz der hohen Bedeutung insbesondere für die Fans geriet das Sachsenderby bei Dynamo Dresden am vergangenen Wochenende zur totalen Enttäuschung. Erzgebirge Aue präsentierte sich in Dresden ganz schwach und kassierte eine nicht einmal zu hoch ausgefallene 0:4-Pleite.

Trainer Hannes Drews, der sich inzwischen auch erstmals Kritik ausgesetzt sieht, dürfte auf die Vorstellung seiner Mannschaft mit Veränderungen reagieren, muss indes einmal gezwungenermaßen umbauen, da Nicolai Rapp in Dresden die fünfte gelbe Karte sah. Dennis Kempe wird für ihn ins Team rücken.

Nachdem Drews zuletzt vor einer Doppelsechs mit einem Zehner und zwei Spitzen spielen ließ, ist die Rückkehr zur lange Zeit praktizierten und durchaus erfolgreichen Variante mit einer Dreieroffensivreihe vor nur zwei zentralen Mittelfeldspielern denkbar.

Der in Dresden enttäuschende Philipp Riese müsste wohl auf der Doppelsechs Platz machen für Clemens Fandrich, der vergangene Woche in offensiverer Rolle kaum Akzente setzen konnte. Sören Bertram könnte dafür mit Dimitrij Nazarov und Pascal Köpke die Offensive bilden.

SV Darmstadt 98: Mehrere Änderungen denkbar

Allzu viele gute Nachrichten gab es zuletzt rund um den SV Darmstadt 98 nicht. Immerhin aber hat sich die personelle Situation schon vor dem Spiel gegen Jahn Regensburg (0:1) am vergangenen Wochenende verbessert. Stammkeeper Daniel Heuer Fernandes stand nach auskuriertem Fingerbruch wieder zwischen den Pfosten und Felix Platte kam nach einer Muskelverletzung deutlich früher als erwartet zumindest als Joker ins Spiel.

Peter Niemeyer ist somit der einzige potentielle Stammspieler, der auch in Aue definitiv nicht zur Verfügung steht. Der gegen Regensburg mit muskulären Problemen ausgefallene Jan Rosenthal könnte dagegen wieder im Kader steht.

Auch unabhängig von Platte und Rosenthal, die bei uneingeschränkter Fitness durchaus beide in die Startelf rücken könnten, sind Änderungen nicht unwahrscheinlich. Nachdem Markus Steinhöfer als Rechtsverteidiger nicht überzeugen konnte, dürfen Kevin Großkreutz und Sandro Sirigu auf dieser Position auf eine neue Chance hoffen. Ebenso Yannick Stark im zentralen Mittelfeld.

Der schon ausgemusterte Roman Bezjak, der gegen Regensburg überraschend begann und noch der beste Offensivspieler der Lilien war, könnte derweil abermals das Vertrauen von Trainer Torsten Frings erhalten.

Wett Tipps zum Spiel

Darmstadt spielte elf Mal in Folge und auswärts in dieser Saison noch gar nicht zu Null. Aue erzielte in immerhin acht der letzten zehn Spiele, darunter die letzten fünf Heimpartien, mindestens ein Tor.

Tipp: Aue trifft. Höchste Quote: 1.25. Jetzt wetten!

Nur in drei der 17 Darmstädter Pflichtspiele in dieser Saison fielen weniger als zwei Tore. Bei Aue war das in ebenfalls 17 Begegnungen sogar nur zwei Mal der Fall.

Tipp: Mindestens zwei Tore. Höchste Quote: 1.30. Jetzt wetten!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Freitag, 18.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22.30 Uhr bei Sky Sport News HD