Vorschau auf SV Sandhausen vs Union Berlin

Analyse, Quoten & Tipp zum Spiel am 19.09.2017

Trifft Hosiner wieder gegen Knaller? Jetzt auf Sandhausen gegen Union Berlin wetten

Wieder nur Ersatz? Beim 2:1 gegen Sandhausen letzte Saison traf Hosiner letztmals für Union. ©Imago/Matthias Koch

Ein echtes Top-Spiel ist es beim Blick auf die Tabelle zwar nicht, aber der SV Sandhausen und der 1. FC Union Berlin gehören vor ihrem direkten Duell am siebten Spieltag zu den Mannschaften mit einem ordentlichen bis guten Saisonstart. In Berlin ist man indes mit neun Punkten nur bedingt zufrieden, sind die Ansprüche doch deutlich höher. Dagegen sind die elf Zähler auf dem Konto des SVS sicher mehr als zu diesem Zeitpunkt erwartet.

Aktuelle Quoten zum Spiel

[table “426” not found /]

SV Sandhausen: Zum dritten Mal die gleiche Startelf?

Nur drei Tage nach dem 1:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern darf der SV Sandhausen schon wieder vor eigenem Publikum ran, unter das sich diesmal sicherlich weniger Gästefans mischen werden als am Samstag.

Gegen eine Wiederholung dieses Resultats hätte beim SVS sicher niemand etwas einzuwenden, doch spielerisch ist sicherlich noch Luft nach oben. Dagegen waren Leidenschaft und Einsatzwillen höchst ausgeprägt, sodass Trainer Kenan Kocak auch wenig Anlass zu Veränderungen verspüren dürfte.

Durchaus möglich ist vielmehr, dass Kocak zum dritten Mal in Folge die gleiche Startelf nominiert. Der frischgebackene Vater Denis Linsmayer darf allerdings durchaus Ansprüche auf die Rückkehr in die Anfangsformation anmelden.

Ob auch der zuletzt krankeitsbedingt zweimal fehlende Ex-Unioner Eroll Zejnullahu und der mit neuerlichen Muskelproblemen ausgefallene Andrew Wooten zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten. Für Mirco Born, Marcel Seegert, Robert Herrmann, Korbinian Vollmann, Rick Wulle und Stefan Kulovits reicht es dagegen für die Partie gegen Union Berlin aller Voraussicht nach noch nicht.

1. FC Union Berlin: Wohl wieder die offensive Variante

Nach einem starken Start mit zwei Siegen ist der 1. FC Union Berlin mittlerweile seit vier Spielen sieglos, wobei es immerhin zu drei Unentschieden reichte. Um am Ende ganz vorne mitmischen zu können, müssen aber zwangsläufig Siege her, sodass für die Eisernen in Sandhausen nur ein Dreier wirklich zählt.

Nach dem 1:1 gegen Eintracht Braunschweig, als Union sicher näher am Sieg war als die Gäste, sind Umstellungen in der Anfangself wahrscheinlich. So fallen die angeschlagenen Toni Leistner und Felix Kroos wohl aus. Dafür könnten Christoph Schösswendter und Dennis Daube beginnen. Weiterhin nicht einsatzbereit sind Marc Torrejon wegen einer Muskelverletzung und Kenny Redondo (Schulterverletzung).

Unterdessen hat Marcel Hartel im Mittelfeld Werbung für sich und die im Vergleich zur Aufstellung mit Stephan Fürstner offensivere Variante gemacht und dürfte erneut beginnen.

Ob Steven Skrzybski, der nach überstandenen Achillessehnenproblemen am Freitag erst in der Schlussphase eingewechselt wurde, diesmal wieder seinen Stammplatz als Rechtsaußen einnimmt und Akaki Gogia verdrängt, ist offen.

Wett Tipps zum Spiel

Sandhausen hat bereits einmal zu Hause verloren und bislang mit den gezeigten Leistungen praktisch das Optimum herausgeholt. Union kassierte erst eine Niederlage und hat weniger Punkte als eigentlich verdient auf dem Konto.

Tipp: Union gewinnt. Höchste Quote: 2.65. Hier klicken & direkt auf Union-Sieg wetten!

Die Halbzeitansprachen von Jens Keller scheinen zu fruchten, denn 8 von 11 Saisontoren erzielten die Köpenicker nach dem Wechsel.

Tipp: Union trifft in der 2. Halbzeit. Höchste Quote: 1.75. Hier klicken & direkt darauf wetten!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Dienstag, 18.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22 Uhr bei Sky Sport News HD