VfL Bochum gegen SV Darmstadt 98

Analyse, Aufstellung & Quoten zum Spiel am 12.11.2018

Kann Tobias Kempe das Duell mit Danilo Soares für sich entscheiden? Jetzt auf Bochum gegen Darmstadt wetten.

Bestes Heimteam, auswärts dafür Vorletzter: Kann der SVD um Tobias Kempe & Co. diese Bilanz in Bochum aufpolieren? ©Imago/Jan Huebner

Zum Abschluss des 13. Spieltages treffen mit dem VfL Bochum und dem SV Darmstadt 98 zwei Teams mit jeweils 17 Punkten aufeinander. Beide wollen die Chance nutzen und sich mit einem Sieg noch näher an die Spitzenplätze heranpirschen. Bochum ist zwar seit vier Begegnungen ungeschlagen, kam dreimal in Folge aber nicht über ein Remis hinaus. Die Lilien holten derweil aus den letzten drei Partien starke sieben Zähler.

VfL Bochum: Danilo Soares dabei - Hinterseer auch?

Nach bislang acht Duellen ist die Bilanz mit drei Bochumer und vier Darmstädter sowie einem Remis annähernd ausgeglichen. In Bochum hat der VfL mit zwei Heimsiegen, einem Unentschieden und einem Erfolg der Lilien auch nur knapp die Nase vorne. Vergangene Saison allerdings entschied Bochum beide Begegnungen mit 2:1 für sich.

Auch wenn die Liste der Ausfälle mit Jannik Bandowski, Thomas Eisfeld, Milos Pantovic, Maxim Leitsch, Sebastian Maier und Baris Ekincier nach wie vor lang ist, hat sich die Personalsituation beim VfL ein wenig entspannt. Der vergangene Woche beim 2:2 in Fürth angeschlagen ausgewechselte Danilo Soares steht ebenso zur Verfügung wie der zu Wochenbeginn kränkelnde Tim Hoogland.

Da auch Stefano Celozzi nach muskulären Problemen wieder eine Option ist, droht Youngster Tom Baack trotz eines ordentlichen Startelfdebüts als Rechtsverteidiger die Rückkehr auf die Bank. Dort kann auch Silvere Ganvoula nach zweiwöchiger Zwangspause wieder Platz nehmen. Für mehr dürfte es bei Ganvoula indes noch nicht reichen, weshalb man in Bochum froh ist, dass Lukas Hinterseer nach überstandenem Infekt spielen kann.

Dafür muss Trainer Robin Dutt auf den zuletzt so starken Chung-Yong Lee verzichten, der vom südkoreanischen Verband für die anstehenden Länderspiele angefordert wurde und für die Partie in Darmstadt keine Freigabe mehr erhalten hat.

SV Darmstadt 98: Hertner ersetzt Holland

Darmstadts Trainer Dirk Schuster hat in der Länderspielpause im Oktober einen Neustart ausgerufen und in der Folge tatsächlich den Umschwung geschafft. Vor der nächsten Unterbrechung wollen die Lilien nun erneut punkten, was in Bochum aber ungleich schwerer werden dürfte als zuletzt gegen einen eher harmlosen 1. FC Magdeburg (3:1).

Im Vergleich zum Heimsieg gegen den Aufsteiger muss Coach Schuster seine eingespielte Mannschaft einmal umbauen. Für Fabian Holland, der sich gegen Magdeburg eine gelb-rote Karte einhandelte, wird Sebastian Hertner erstmals in dieser Saison von Beginn an als Linksverteidiger auflaufen. Im Pokal gegen Hertha BSC (0:2) durfte der Neuzugang aus Aue vergangene Woche zwar auch von Anfang an ran, allerdings im linken Mittelfeld.

Weitere Umstellungen sind nicht zwingend, aber möglich. So könnte der im Sommer aus Bochum nach Darmstadt gekommene und an alter Wirkungsstätte sicher besonders motivierte Johannes Wurtz im offensiven Mittelfeld den Vorzug vor Marvin Mehlem erhalten. Nicht dabei sind weiterhin Rouven Sattelmaier und Felix Platte, dessen Comeback aber näher rückt.

Tipps & Quoten zum Spiel

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go, (Anstoß: Montag, 20.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22.10 Uhr bei RTL Nitro. Kommentator: Klaus Veltman

Unser abschließender Wett Tipp:

Bei gleichbleibenden Leistungen wird der VfL Bochum, der zuletzt einiges liegen hat lassen, besser punkten als bisher. Darmstadt befindet sich zwar auf dem aufsteigenden Ast, ist auswärts aber deutlich schwächer als zu Hause. »Jetzt mit 2.10-Quote bei Interwetten auf Bochum-Sieg tippen.