Arsenal vs Valencia: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 02.05.2019

Trifft Özil wieder? Jetzt auf Arsenal gegen Valencia wetten

Will mit Arsenal ins Finale: Mesut Özil. ©imago images

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Legt Arsenal Grundstein für Londoner Finale?

Durchwachsen läuft die Spielzeit für Arsenal und Valencia bis hierhin. Auf internationalem Parkett haben sich aber beide Teams bis ins Halbfinale der Europa League vorgespielt und greifen nach dem ganz großen Coup. Am Donnerstagabend treffen sie zum Hinspiel im Emirates aufeinander und kämpfen dabei gegen ihren aktuellen Negativtrend an (Anstoß: 21 Uhr, live auf DAZN). Ein Blick in die Geschichtsbücher spricht dabei klar für die gastierenden Spanier.

Arsenal London: Trotzreaktion auf Schwächeperiode?

In lediglich einem von fünf direkten Vergleichen konnte sich Arsenal am Ende durchsetzen, wenn man in einem Pflichtspiel auf Valencia traf. Zahlen, die angesichts der ohnehin schwachen Form nicht gerade Mut machen. Drei Partien haben die Gunners mittlerweile schon in Serie verloren und mussten im engen ligainternen Rennen um die Champions-League-Startplätze herbe Dämpfer hinnehmen.

Nicht zuletzt beim 0:3 in Leicester offenbarte die Elf von Unai Emery altbekannte Probleme, die zuvor behoben zu sein schienen. Die eigentlich anfällige Arsenal-Defensive hielt bis zur Pleiten-Serie in sechs von sieben Partien die Null und lieferte einen Grund für die zwischenzeitlich ordentliche Ausgangsposition. Nun kassierten die Engländer in drei Spielen satte neun Gegentore und zeigten sich wiederholt defensiv unsortiert und anfällig.

Im Schnitt müssen die Londoner pro Partie deutlich mehr als einen Treffer hinnehmen und weisen damit nach Manchester United die schwächsten Werte aller Spitzenteams der Premier League auf (Jetzt bei Interwetten mit 1,43-Quote darauf tippen, dass Arsenal mindestens ein Gegentor kassiert). Verzichten muss Trainer Emery weiterhin auf Ramsey, Wellbeck, Bellerin und Holding.

FC Valencia: Erfolgreicher Abschluss einer Achterbahn-Saison?

Auch der FC Valencia hat in dieser Spielzeit Schwierigkeiten, den Anschluss an die Spitzengruppe der spanischen Liga zu halten. Mit nur 52 Zählern aus 35 Partien stehen die Blanquinegros derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und müssen nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen um die Qualifikation für das internationale Geschäft bangen.

Dennoch haben die Schützlinge von Marcelino Garcia die Möglichkeit, aus einer Saison mit Höhen und Tiefen das Maximale herauszuholen. Denn der Rückstand auf die Königsklassen-Plätze beträgt trotz der zwei Rückschläge weiterhin nur drei Punkte. Zudem hat sich die Garcia-Elf mit ordentlichen Auftritten ins Finale des spanischen Pokals gespielt und kämpft dort mit Favorit Barcelona um den Titel.

Und auch in der Europa League stehen den Spaniern weiterhin alle Türen offen. Dort ist Valencia in sechs Spielen immerhin noch ungeschlagen und konnte sich fünfmal gar durchsetzen (Jetzt mit 1,85-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Valencia nicht verliert). Fehlen werden Garcia in London mit Cheryshev, Kondogbia und Piccini aller Voraussicht nach drei Akteure.

Unser abschließender Wett Tipp:

Valencia nutzt die Unsicherheit der Gastgeber und gewinnt in London. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. »Jetzt mit 25.00-Quote (statt 4.10) auf Valencia-Sieg wetten.