Die Zweitliga-Tipps zum 2. Spieltag

Prognose zur Partie Eurer Mannschaft

Wer darf am zweiten Spieltag jubeln? ©Imago Zink/Jan Huebner/Herbert Bucco/de Fodi

Der Auftakt in die neue Zweitliga-Spielzeit hatte erste Überraschungen zu bieten: Absteiger HSV unterlag daheim deutlich gegen Holstein Kiel und ist nun in Sandhausen unter Zugzwang. Favorit Köln siegte zwar in Bochum, doch das mehr als schmeichelhaft. Niederlagen setzte es hingegen für die beiden Aufsteiger aus Paderborn und Magdeburg. Findet das Duo in die Spur? Hier sind unsere Tipps zum 2. Spieltag:

Die Paderborner setzen nach dem 0:1 im Auftaktspiel auf ihre Heimstärke. Saisonübergreifend gab es die letzte Niederlage vor eigenem Publikum im Februar (0:1 gegen Erfurt). Gegner Regensburg wird nach geglücktem Start (2:1 gegen ambitionierte Ingolstädter) gut dagegenhalten, hat zudem keine weiteren Ausfälle zu beklagen.

Unser Tipp: Es gibt eine Punkteteilung. Deine Wette: 10€ setzen, 33€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Die Ingolstädter sind alles andere als erfolgreich in die Saison gestartet (1:2 gegen Regensburg). Nun gilt es, daheim den Schalter umzulegen. Zu Hause haben die Schanzer saisonübergreifend zumindest in den vergangenen fünf Heimspielen stets getroffen, dazu auch beim Jahn ein Tor erzielt. Die Fürther indes sind nach erfolgreichem Auftakt (3:1 gegen Sandhausen) selbstbewusst und ebenfalls für ein Tor gut.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,30€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Beide Kontrahenten konnten zum Auftakt in die Saison einen Dreier einfahren. Trotz des Sieges fehlt den Kiez-Kickern offensiv noch die Durchschlagskraft. Auch die defensivstarken Lilien, die mit einem 1:0 über Paderborn loslegten, stehen aktuell noch nicht für Angriffslust. Dises Duell verspricht folglich, ein torarmes zu werden.

Unser Tipp: Es fallen höchstens zwei Treffer. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Die Lokalrivalen verloren beide ihr Auftaktmatch. Auffällig dabei: Sowohl der MSV als auch der VfL aus Bochum erarbeiteten sich genügend hochkarätige Tormöglichkeiten, wussten jedoch keine davon in Treffer umzumünzen. Platzt der Knoten im direkten Duell auf beiden Seiten? Das Offensivpotential beider Teams jedenfalls ist im direkten Duell für mehr als zwei Buden gut.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Die Arminia punktete in Heidenheim (1:1), Dynamo besiegte Duisburg daheim mit 1:0. Beide Offensivreihen sind eingespielt, somit sollten die Bielefelder wie auch Dresden an ihre Torquote anknüpfen und zumindest einmal vor des Gegners Tor erfolgreich sein.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 16€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Die Sandhausener wie auch die Hamburger verloren ihr erstes Spiel. Der SVS, immerhin das Team mit der besten Defensive in der vergangenen Saison, zeigte sich dabei ungewohnt anfällig und muss noch an Stabilität gewinnen. Die Hamburger hatten gegen Kiel (0:3) vor allem in der ersten Hälfte eine Großchance nach der nächsten, vergaben jedoch alle. Eine Reaktion des HSV ist Pflicht – und ob der größeren Qualität im Kader wird diese auch folgen.

Unser Tipp: Der HSV gewinnt. Deine Wette: 15€ setzen, 75€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home tippen!

Die Kieler haben beim 3:0-Erfolg gezeigt, wozu sie in der Lage sind. Vor allem der Südkoreaner Jae-Sung Lee zeigte, dass Holstein trotz der Abgänge von Dominick Drexler und Marvin Ducksch offensiv noch immer über reichlich Qualität verfügt. Auch die Gäste verfügen mit Klub-Legende Marc Schnatterer ebenfalls über die nötige Extraklasse im Spiel nach vorn. Tore auf beiden Seiten sind da wahrscheinlich.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!

Beide Rivalen gingen am ersten Spieltag als Verlierer vom Platz. Dabei zeigten die Kontrahenten, dass beiden Offensivreihen noch die nötige Durchschlagskraft fehlt. Die Auer kreierten beim 0:1 gegen Union nur sieben Torschüsse, der Aufsteiger aus Magdeburg gar nur derer fünf. Vorteil Aue: die Heimstärke. Saisonübergreifend verloren die Sachsen nur eine ihrer letzten sieben Partien vor eigenem Publikum.

Unser Tipp: Aue gewinnt. Deine Wette: 15€ setzen, 90€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home tippen!

Köln startete mit einem schmeichelhaften Sieg in Bochum, ließ dabei noch vieles vermissen. Allerdings zeigte der Effzeh in Hälfte zwei eine deutliche Leistungssteigerung, kreierte sich genügend Chancen und ist ob des stärker besetzten Kaders der klare Favorit gegen den Kontrahenten aus Köpenick. Union zeigte sich gegen Aue (1:0) zu ideenlos und wird die starke FC-Deckung nicht vor große Probleme stellen.

Unser Tipp: Köln gewinnt. Deine Wette: 15€ setzen, 17,30€ gewinnen.
» Jetzt bei interwetten tippen!