Energie Cottbus: Vertrag mit Takahito Soma aufgelöst

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 15.06.11 | 17:09

Der FC Energie Cottbus und Takahito Soma gehen ab sofort getrennte Weg. Wie die Lausitzer mitteilten habe man dem Wunsch des japanischen Außenverteidigers entsprochen und den noch ein Jahr bis zum 30. Juni 2012 gültigen Vertrag vorzeitig beendet.

Der 29-Jährige war schon zum Trainingsauftakt nicht mehr aus seiner Heimat nach Cottbus zurückgekehrt und will sich laut Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz aus familiären Gründen in Japan nach einem neuen Klub umsehen.

Cottbus kommt der Wunsch Somas ganz gelegen, da der Japaner in den Planungen von Wollitz ohnehin nur noch eine untergeordnete Rolle gespielt hätte. In seinen 23 Einsätzen in der vergangenen Saison, in denen ihm ein Treffer gelang, konnte Soma nicht überzeugen wäre bei einem Verbleib höchstens noch Ergänzungsspieler gewesen.