Fortuna Düsseldorf: Lange Pause für Özkan Yildirim

Neuzugang fällt mehrere Monate aus

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 09:57
Zweikampf zwischen Yildirim und Gordon

Wird Fortuna länger fehlen. Neuzugang Özkan Yildirim (l.) zog sich in Sandhausen eine schwere Verletzung zu, ©Imago

Schlechte Nachrichten für Fortuna Düsseldorf. Neuzugang Özkan Yildirim, der beim Spiel in Sandhausen kurz vor Schluss verletzt vom Platz transportiert wurde, wird den Rheinländern längere Zeit fehlen. Wie F95 am Sonntag via Homepage mitteilte, hat sich der 23-Jährige neben einer Fraktur am Oberschenkel einen Teilriss des Außenbandes und einen Meniskusriss im Knie zugezogen. Damit wird der ehemalige Bremer den Düsseldorfern mehrere Monate fehlen.

Leidensgeschichte setzt sich fort

Friedhelm Funkel zeigte sich nach der Diagnose bestürzt: „Mir tut es für Özkan unglaublich leid. Wir hatten vor dem Spiel noch über seinen weiteren Weg gesprochen und beide gehofft, dass er dabei von weiteren Verletzungen verschont bleibt.“ Vor seinem Wechsel hatte der ehemalige deutsche U20-Nationalspieler bei Werder Bremen immer wieder mit verletzungsbedingten Rückschlägen zu tun. 2014/15 musste er erst wegen einer Leisten-OP und auftretenden Folgen fast ein Jahr pausieren, ehe er sich nach seinem Comeback einen Außenmeniskusriss zuzog. Nach einem Kurz-Comeback im September 2015 traten wieder Knie-Probleme auf, die ihn in den April 2016 ausbremsten.