Fortuna Düsseldorf: Transfers dank Peter Hermann?

Neuer Co-Trainer schon heute?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 03.10.19 | 09:44
Friedhelm Funkel

Erhält zeitnah einen neuen Assistenten: Friedhelm Funkel © Imago

Update (15:45 Uhr):
Wie Fortuna Düsseldorf in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden Thomas Kleine und Axel Bellinghausen Co-Trainer von Friedhelm Funkel. „Für uns ist es wichtig, dass unsere erfolgreiche Arbeit nahtlos fortgesetzt wird. Thomas Kleine und Axel Bellinghausen kennen die Abläufe im Trainerteam und innerhalb der Mannschaft, sodass alle Beteiligten keinerlei Gewöhnungszeit benötigen“, so Funkel.

Ursprünglicher Artikel:
In den vergangenen Tagen beherrschte rund um Fortuna Düsseldorf der mit einer Ablöse im Bereich von 1,75 Millionen Euro versüßte Abgang von Co-Trainer Peter Hermann zum FC Bayern München die Schlagzeilen. Ab dem heutigen Montag steht aber nun die Vorbereitung auf das Top-Spiel am Samstag bei Arminia Bielefeld im Fokus.

Abgeschlossen werden soll das Thema Hermann mit dem ersten Training der Woche, an dem wohl auch schon Hermanns Nachfolger als Assistent von Trainer Friedhelm Funkel teilnehmen wird.

Am Wochenende wurde intern über diese Personalie diskutiert und die Rheinische Post nennt neben einer internen Lösung mit U17-Trainer Jens Langeneke nun auch Frank Heinemann als Kandidaten, der einst schon beim VfL Bochum an der Seite Funkels arbeitete. Möglich ist aber auch, dass ein bisher noch nicht diskutierter Co-Trainer präsentiert wird.

Aktuell scheinen keine Nachbesserungen nötig

Der Abgang Hermanns bzw. die dadurch generierten, außerplanmäßigen Einnahmen bieten der Fortuna unterdessen die Möglichkeit, in der Winterpause nochmals auf dem Transfermarkt tätig zu werden, sollten die sportlich Verantwortlichen eine entsprechende Notwendigkeit erkennen.

Dafür spricht mit Blick auf die aktuelle Tabellenführung im Moment zwar eher wenig, doch Verletzungen oder Formkrisen kommen oft schnell. Dan Geld auf der hohen Kante zu haben und gegebenenfalls richtig nachbessern zu können, ist sicherlich kein Nachteil, zumal das Geld ansonsten auch schon für die folgende Sommertransferperiode bereit stünde.

Gewinnt Düsseldorf in Bielefeld? Jetzt wetten!