Liverpool vs Barca: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 07.05.2019

Wer gewinnt die Champions League?

AnbieterLiverpoolAjaxTottenham 
Interwetten1.453.808.00Jetzt wetten!
William1.403.759.00Jetzt wetten!
Setzt sich Messi wieder durch? Jetzt auf Liverpool gegen Barca wetten

Unaufhaltsam. Beim 3:0 im Hinspiel überragte Lionel Messi (l.) mit zwei Treffern. ©imago images/DeFodi

Die höchste Quote auf ein Weiterkommen der Klopp-Elf war 19.00. Wer folgt Liverpool ins Finale? Hier geht’s zur Prognose Ajax vs Tottenham.

AnbieterLiverpoolAjaxTottenham 
Interwetten1.453.808.00Jetzt wetten!
William1.403.759.00Jetzt wetten!

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Schafft Liverpool die Sensation?

Zehn Spiele am Stück hatte Vorjahres-Finalist Liverpool gewonnen, ehe der FC Barcelona und allen voran Lionel Messi die Engländer vor eine schier unlösbare Aufgabe stellten. Eine herbe 0:3-Hinspielpleite müssen die Reds am Dienstagabend wettmachen, um doch noch zum zweiten Mal hintereinander ins Finale um den begehrten Henkelpott einzuziehen (Anstoß: 21 Uhr, live bei Sky). Ein nahezu undenkbares Szenario, wenn man sich die aktuelle Form der Katalanen vor Augen führt.

FC Liverpool: Reicht Heimstärke für Aufholjagd?

Unbeeindruckt von der deutlichen Niederlage im Camp Nou legten die Schützlinge zumindest in der Premier League den Schalter schnellstmöglich um und blieben im Meisterrennen mit dem Sieg bei Newcastle weiter unmittelbar auf den Fersen von Manchester City. Damit träumen die Reds auch weiter vom ersten ganz großen nationalen Coup seit dem Meistertitel 1990.

Und auch die Champions League ist angesichts der immensen offensiven Qualitäten Liverpools nicht gänzlich abzuschreiben. Im Schnitt sorgt der Reds-Angriff mit deutlich mehr als zwei Treffern pro Spiel für mächtig Alarm im gegnerischen Sechzehner (Jetzt bei Interwetten mit 1,63-Quote darauf tippen, dass Liverpool mehr als 1,5 Tore schießt). Ein solcher Ertrag muss gegen Barca nun zwingend her.

Dabei könnte den Engländern der Heimvorteil zu Gute kommen, der in der aktuellen Spielzeit besonders auf nationaler Ebene nahezu einer Sieggarantie gleichzusetzen ist. Lediglich zweimal ging die Klopp-Elf an der Anfield Road nicht als Sieger vom Platz – verlor sogar noch kein einziges Spiel vor heimischer Kulisse. Schwer wiegen aber die Ausfälle von Roberto Firmino und Mo Salah, ein Einsatz von Naby Keita ist zudem fraglich.

FC Barcelona: Krönt Barca die Super-Saison?

Der FC Barcelona hat die Generalprobe in der Liga bei Celta Vigo zwar mit 0:2 verloren, trat beim Außenseiter im Hinblick auf die schwierige Aufgabe auf der Insel aber mit einer B-Elf an. Die Meisterschaft ist den Spaniern dank einer bärenstarken Spielzeit und neun Zählern Vorsprung auf Verfolger Atletico ohnehin nicht mehr zu nehmen.

23 Partien lang war Barca vor der Niederlage gegen Celta Vigo ungeschlagen und hat damit nicht zu Unrecht noch alle Chancen auf das Triple. Mit dem 3:0 aus dem Hinspiel im Rücken können Messi und Co. nun auch das nächste Finale perfekt machen. Allein ein Auswärtstor würde die Situation für die Mannschaft von Ernesto Valverde enorm verbessern und den Gegner gehörig unter Druck setzen.

Und mit Toreschießen kennt sich die katalanische Angriffsmaschinerie bestens aus. Besonders im zweiten Durchgang sind die Spanier derzeit kaum zu bremsen und trafen vor dem Vigo-Spiel fünfmal in Serie nach der Pause (Jetzt mit 1,75-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Barca in der 2. Halbzeit trifft). Dank der Rotation dürfte Barcelona zudem mit deutlich mehr Luft ins Rückspiel gehen. Auszufallen droht lediglich Luis Suarez.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Ausfälle von Salah und Firmino sind nicht zu kompensieren, während Barcelona am Wochenende viele Stammspieler schonte. Die Katalanen siegen auch an der Anfield Road. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 11.00-Quote (statt 2.73) auf Barcelona-Sieg wetten.