Ajax Amsterdam vs Juventus Turin: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 10.04.2019

Entscheidet CR7 das Duell gegen Ajax? Jetzt auf Ajax gegen Juve wetten!

WIll auch mit Juve den Titel in der Königsklasse: Cristiano Ronaldo. ©Imago/Sport Images

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Ärgert Ajax den nächsten Großen?

Real-Bezwinger Ajax empfängt am Mittwoch in der „Königsklasse“ das nächste Großkaliber, wenn es in der heimischen Amsterdam-Arena zum Viertelfinal-Hinspiel gegen Juventus Turin kommt (Anstoß: 21 Uhr, live auf Sky). Dabei dürfte die ten Hag-Elf aufgrund der aktuell Formstärke mit gehörig Selbstvertrauen ins Spiel gehen, auch wenn das Starensemble aus Turin natürlich klarer Favorit bleibt.

Ajax Amsterdam: Erneut torhungrig?

Mit einem historischen 4:1-Sieg im Bernabeu gelang Ajax im Achtelfinal-Rückspiel der „Königsklasse“ ein absoluter Coup. „De Godenzonen“ schmissen den dreifachen Titelverteidiger Real aus dem Wettbewerb und zogen selbst erstmals seit 16 Jahren wieder ins CL-Viertelfinale ein.

Mit Juve wartet dort nun das nächste harte Brett, die aktuelle Form der Mannschaft von Erik ten Hag macht jedoch Mut. Der jüngste 4:1-Erfolg bei Willem II Tilburg war der neunte Sieg in den vergangenen zehn Pflichtspielen. Dabei überzeugte vor allem die Offensive der Niederländer, die in diesen zehn Pflichtspielen satte 35 Tore erzielten.

Vor allem ist die Torgefahr im ersten Durchgang bemerkenswert, denn in neun dieser zehn Partien traf die ten Hag-Elf bereits mindestens einmal vor dem Pausentee (Jetzt mit 2,25-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Ajax in der ersten Halbzeit trifft). Und auch die bisherigen Auftritte in der „Königsklasse“ sind ein echter Mutmacher.

Inklusive Qualifikation hat Ajax in dieser Spielzeit nur eine von 14 internationalen Partien verloren, während dem gegenüber acht Siege stehen. Personell muss ten Hag definitiv auf den gesperrten Mazraoui sowie die verletzten Eiting und Bande verzichten.

Juventus Turin: Wird CR7 rechtzeitig fit?

Ohne den noch angeschlagenen Cristiano Ronaldo gewann Juve am vergangenen Wochenende mit 2:1 gegen Milan und ist damit nur noch einen kleinen Schritt vom 35. Scudetto der Vereinsgeschichte entfernt. Einmal mehr war dabei Youngster Moise Kean Matchwinner, der in den vergangenen fünf Ligaspielen fünfmal traf.

Damit bauten die „Bianconeri“ die aktuelle Heimserie von zwölf ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge, von denen elf gewonnen wurden, weiter aus. In der Ferne ist die aktuelle Bilanz deutlich durchwachsener, denn drei der vergangenen sieben Gastspiele verlor die Allegri-Truppe.

Darunter auch ein 0:2 bei Atletico im CL-Achtelfinale, welches erst durch einen enormen Kraftakt sowie Ronaldo-Show im Rückspiel noch umgebogen werden konnte. Genau dieses Szenario wollen die Turiner diesmal vermeiden und bereits im Hinspiel die Weichen für das Halbfinal-Ticket stellen. Optimismus gibt in jedem Fall die Geschichte gegen Ajax. Nur eines der vergangenen zehn Aufeinandertreffen verlor Juve, während es sieben Siege gab.

Zusätzlich spricht die Torgefahr für die Italiener, die in sieben der bisherigen acht CL-Partien trafen (Jetzt mit 1,23-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Juve trifft). Personell hofft ganz Turin noch auf die rechtzeitige Rückkehr von CR7 (Oberschenkelprobleme). Definitiv fehlen werden hingegen die verletzten Perin und Caceres, während zusätzlich auch die jüngst angeschlagenen Can, Benatia, Barzagli und Costa fraglich sind.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Turiner Klasse setzt sich am Ende durch – Auswärtssieg für Juve. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 2.15) auf Juventus-Sieg wetten.