Augsburg vs Hoffenheim: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 07.04.2019

Kann Andrej Kramaric Hoffenheim noch einmal nach Europa schießen? Jetzt auf Augsburg gegen Hoffenheim wetten!

Für Jonathan Schmid (r.) geht es gegen die alten Kollegen. ©Imago/Thomas Frey

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Wieder kein FCA-Sieg gegen Hoffenheim?

Der Fußball-Sonntag in der ersten Bundesliga wird diesmal in Augsburg eröffnet, wenn der FCA die TSG aus Hoffenheim empfängt (Anstoß: 15.30 Uhr, WWK Arena, live auf Sky). Während die Kraichgauer nach dem jüngsten Erfolg den Blick wieder Richtung Europa richten, kämpfen die „Fuggerstädter“ um den Klassenerhalt. Für beide Vereine ein wichtiges Duell, bei dem mit Blick auf die Historie einiges für Hoffenheim spricht.

FC Augsburg: Die Heimstärke ist wieder da

Einen tollen Kampf über 120 Minuten lieferten die Augsburger unter der Woche gegen RB Leipzig ab, mussten sich am Ende aber dennoch mit 1:2 geschlagen geben. Der jüngste Aufschwung bei den „Fuggerstädtern“, mit Ausnahme des letzten Gastspiels in Nürnberg (0:3), war also erneut zu vernehmen.

Vor allem zu Hause punktete die Mannschaft von Manuel Baum in der jüngeren Vergangenheit regelmäßig, denn drei der letzten vier Heimspiele in der Liga konnten gewonnen werden. Einzig gegen die Bayern wurde knapp mit 2:3 verloren.

Auffällig bei den Heimspielen des FCA ist, dass die eigene Offensive zwar regelmäßig trifft, die Defensive andererseits jedoch nicht wirklich stabil steht. Inklusive DFB-Pokal haben in neun der letzten zehn Pflichtspiele in der Augsburger WWK Arena beide Mannschaften getroffen (Jetzt mit 1,37-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass beide Teams treffen).

Defensiv ist in jedem Fall im neuen Jahr noch deutlich Luft nach oben, denn nach Hannover, Mainz und Stuttgart haben die bayerischen Schwaben bislang die viertmeisten Gegentore in der Rückrunde kassiert. Personell muss Baum auf die verletzten Framberger, Schieber und Giefer verzichten und hofft noch auf die ein oder andere Rückkehr bei den jüngst angeschlagenen Schmid, Khedira, Ji, Oxford und Götze.

TSG 1899 Hoffenheim: Seit sieben Duellen gegen Augsburg ungeschlagen

Während die Augsburger unter der Woche 120 Minuten gehen mussten, konnte sich die TSG aufgrund des frühen Pokal-Aus das Geschehen von der Couch ansehen. Anders formuliert, konnte sich Hoffenheim im Gegensatz zum FCA eine komplette Woche auf das bevorstehende Duell am Sonntag vorbereiten.

Nach dem jüngsten 4:1-Erfolg meldeten sich die „Nagelsmänner“ zurück im Kampf um Europa und sind aktuell nur einen Punkt von Platz sechs entfernt. Ein Sieg in Augsburg wäre ein weiterer Schritt in Richtung internationales Geschäft, jedoch ist die jüngste Auswärtsbilanz alles andere als ein Mutmacher. Nur eines der vergangenen zehn Pflichtspiele in der Ferne konnte gewonnen werden.

Optimismus, dass diese schwache Bilanz am Sonntag ein wenig aufpoliert wird, gibt hingegen die Historie gegen Augsburg. Mit fünf Siegen und zwei Remis wurde keines der vergangenen sieben Aufeinandertreffen verloren.

Dabei führten die Hoffenheimer in fünf dieser sieben Partien bereits zum Pausentee (Jetzt mit 2,25-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Hoffenheim die erste Halbzeit gewinnt), was auch in vier der letzten sechs Ligaspielen glückte. Personell fehlen die verletzten Joelinton und Geiger, während zusätzlich auch die angeschlagenen Baumann, Hack, Nelson und Amade fraglich sind.

Unser abschließender Wett Tipp:

Augsburg scheint Hoffenheim zu liegen, weswegen wir den Tipp auf TSG-Sieg empfehlen. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.90) auf Hoffenheim-Sieg wetten.