Hoffenheim vs Lyon: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 23.10.2018

Führt Joelinton 1899 zum Sieg? Jetzt auf Hoffenheim gegen Lyon wetten

Dritter Anlauf für den ersten Sieg. Die TSG um Joelinton ist heiß auf drei Punkte. ©Imago/DeFodi

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Die TSG Hoffenheim zieht sich in der hochkarätig besetzten Champions-League-Gruppe F bisher achtbar aus der Affäre. Dennoch drohen die „Nagelsmänner“ bei einer Pleite gegen Olympique Lyon am Dienstagabend den Anschluss an die beiden Favoriten zu verlieren (Anstoß: 21 Uhr, live auf DAZN). Der Gast aus Frankreich kann dagegen einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen und den Liga-Frust zumindest temporär beiseite schieben.

1899 Hoffenheim: Meldet sich TSG zurück?

Doch nicht nur Lyon hat mit Problemen im nationalen Wettbewerb zu kämpfen. Auch Hoffenheim ist in der frischen Spielzeit noch nicht so wirklich angekommen. Erst drei Siege holte die TSG in acht Spielen und läuft auf Platz acht stehend den eigenen Ansprüchen deutlich hinterher. Immerhin konnten sich die Kraichgauer im Vorfeld der wichtigen Champions-League-Partie Mut anschießen und gewannen in Nürnberg mit 3:1. Zuvor setzte es drei Niederlagen am Stück.

Und diesen Mut kann die TSG angesichts der prekären Gruppen-Konstellation gut gebrauchen. Denn trotz der starken Leistungen sprang gegen Donezk und Manchester City insgesamt erst ein Zähler heraus. Zu wenig, um im Kampf um die K.O.-Phase ein Wörtchen mitzureden. Daher ist ein Erfolg gegen Lyon mit den eigenen Fans im Rücken fast schon Pflicht.

Ein Grund für den ausbleibenden sportlichen Erfolg der Hoffenheimer ist sicherlich die zuletzt anfällige Defensive. Denn während die Elf von Julian Nagelsmann mit kreativem Angriffsfußball zu überzeugen weiß, kassiert die TSG einfach zu viele Gegentore. In keiner der jüngsten zehn Partien wahrte Hoffenheim die Weiße Weste (Jetzt mit 1,21-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Hoffenheim mindestens ein Gegentor kassiert).

Lyon: Trotzt Olympique dem Liga-Frust?

Olympique hat nach fünf Punktverlusten aus zehn Ligaspielen große Schwierigkeiten, sich in der Spitzengruppe der Ligue 1 zu etablieren. Ganze dreizehn Punkte beträgt bereits der Rückstand auf das uneinholbare Pariser Starensemble, gegen welches man noch vor der Länderspielpause beim 0:5-Debakel hoffnungslos unterlegen war.

Das 2:0 gegen Nimes sorgte nun jedoch für eine gelungene Generalprobe für das Kräftemessen auf internationaler Ebene, wo Lyon bisher ein gänzlich anderes Gesicht zeigt. Der überraschende Erfolg gegen Titelfavorit Manchester City zum Auftakt sowie der hart erkämpfte Punkt gegen das ungemütliche Donezk sorgt für eine ordentliche Ausgangsposition im Kampf um das Achtelfinale.

In Sinsheim geht Lyon damit als leichter Favorit in das Duell mit der TSG und stünde bei einem Erfolg mit einem Bein in der K.O.-Phase. Dank zweier starker Offensivreihen ist ein torreiches Spiel zu erwarten, was sich auch mit einem Blick auf die vorherigen Lyon-Begegnungen bestätigen lässt. In sechs der letzten acht Partien mit Beteiligung der Franzosen fielen mehr als 2 Tore (Jetzt bei Interwetten mit 1,55-Quote darauf tippen, dass mindestens 3 Tore fallen).

Unser abschließender Wett Tipp:

Hoffenheim hat seine Mini-Krise beendet und holt den ersten CL-Sieg seiner Geschichte. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 2.30) auf Hoffenheim-Sieg wetten.

 

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.