Leipzig vs Leverkusen: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 11.11.2018

Gelingt Leverkusen nochmal ein Befreiungsschlag gegen Leipzig? Jetzt auf Leipzig gegen Leverkusen wetten!

Wie kann Leverkusen Timo Werner (r.) stoppen? ©Imago/Moritz Müller

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Wer wirft die Tormaschine nochmal an?

Nach dem unnötigen Dämpfer in der Europa League gilt es für RB Leipzig den Schalter umzulegen und am Sonntagnachmittag gegen Bayer Leverkusen erfolgreich in den Liga-Alltag zurückzukehren (Anstoß: 15.30 Uhr, live auf Sky). Die gastierende „Werkself“ lässt zwar weiterhin die nötige Konstanz in den eigenen Auftritten vermissen, konnte aber unter der Woche einen ersten Zwischenerfolg feiern und möchte das gute Gefühl dazu nutzen, weiteren Boden auf das obere Tabellendrittel gutzumachen.

Leipzig: Bleibt RB weiter oben dran?

Durch den müden Auftritt bei der 1:2-Niederlage in Glasgow verspielte RB eine glänzende Ausgangsposition im Kampf um die K.O.-Phase und muss noch um das Weiterkommen zittern. Zugleich ging eine mühsam aufgebaute Serie zu Ende, setzte es mit der EL-Schlappe doch die erste Pleite in den zurückliegenden zehn Pflichtspielen.

Auf nationaler Ebene zeigen sich die Schützlinge von Ralf Rangnick dafür von ihrer besten Seite. Neben dem souveränen Achtelfinaleinzug im DFB-Pokal liefern die Messestädter auch in der Liga Ergebnisse. Bei nur einer Niederlage aus zehn Spielen hat sich Leipzig in den Kreis der Spitzenteams gespielt und möchte sich nun dort etablieren.

Dabei könnte den Sachsen besonders die eigene Heimstärke zu Gute kommen. In der laufenden Spielzeit ist RB vor eigenem Anhang noch unbesiegt (Jetzt bei Interwetten mit 1,25-Quote darauf tippen, dass Leipzig nicht verliert). Angesichts der Dreifachbelastung könnte Rangnick einmal mehr die Rotationsmaschine anwerfen und mit den zuletzt angeschlagenen Werner und Poulsen für frischen Wind sorgen. Saracchi und Forsberg müssen dagegen aller Voraussicht nach passen.

Leverkusen: Geht es weiter bergauf?

Bayer Leverkusen hat mit dem 1:0-Arbeitssieg über Zürich das Ticket für die K.O.-Runde in der Europa League gelöst und den Liga-Frust der letzten Wochen kurzzeitig beiseite gewischt. Der Rückenwind aus dem internationalen Wettbewerb soll nun dazu genutzt werden, die dringend benötigte Aufholjagd in der Liga fortzusetzen. Diese erlitt zuletzt einen herben Dämpfer.

Mit einem deutlichen 1:4 musste sich Leverkusen am vergangenen Spieltag der TSG Hoffenheim geschlagen geben und kassierte damit die erste Niederlage nach zuvor zwei siegreichen Partien. Zudem offenbarte die „Werkself“ erneut erhebliche Schwächen in der eigenen Hintermannschaft. Satte 21 Gegentreffer musste Bayer bereits schlucken und stellt die ligaweit viertschwächste Defensive.

Im Schnitt kassieren die Rheinländer damit mehr als zwei Tore pro Spiel (Jetzt mit 1,57-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Leverkusen mehr als 1,5 Gegentore bekommt). Immerhin stimmt die entspannte Personalsituation in Zeiten der englischen Wochen optimistisch. Mit Pohjanpalo fehlt lediglich ein Akteur verletzungsbedingt. Die zuletzt angeschlagenen Bellarabi und Bender sind dafür wieder mit dabei.

Unser abschließender Wett Tipp:

Leipzig beißt sich durch einen Sieg gegen kriselnde Leverkusener in der Spitzengruppe fest. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.90) auf RB-Sieg tippen.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.