Russland vs Türkei: Tipp, Prognose & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose für den 11.10.2020

Fyodor Kudryashov gegen Cengiz Ünder. Jetzt auf Russland vs Türkei wetten

Nach zwei Siegen zum Auftakt will Russland am dritten Spieltag gegen die Türkei nachlegen. ©imago images/ITAR-TASS

Russland vs Türkei Quoten

[table “” not found /]

Ein Achtungserfolg gelang den Türken beim Remis gegen Deutschland. Im Vorfeld der Nations-League-Partie gegen Russland am Sonntag dürfte das für Auftrieb sorgen (Anstoß: 20.45 Uhr). Gegen den Spitzenreiter von Gruppe 3 der B-Liga ist die türkische Auswahl unter Zugzwang, wenn die Minimalchance auf den Sprung in Liga A gewahrt werden soll. Russland kann dagegen eine makellose Bilanz fortführen.

Russland: Aktuelle Form & Bilanz

Denn bisher haben die Russen ihre beiden Partien gewonnen und wurden ihrer Favoritenrolle durchaus gerecht. Nach dem 3:1 zum Auftakt gegen Serbien erkämpfte sich die Auswahl von Stanislaw Tschertschessow auch in Ungarn einen 3:2-Erfolg und erspielte sich damit eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Aufstieg. Anders als für die Türken, setzte es für Russland beim letzten Test vor der Nations-League-Partie jedoch einen Dämpfer.

Gegen Schweden unterlag die Tschertschessow-Elf verdient mit 1:2 und musste erstmals nach drei Siegen in Serie wieder als Verlierer vom Platz gehen. Über die letzten Monate zeigten sich die Russen jedoch gefestigt, entschieden acht der zurückliegenden zehn Partien für sich und bewiesen auch offensiv die nötige Durschlagskraft. 26 Treffer gelangen Russland in den jüngsten zehn Spielen (Jetzt bei Interwetten mit 2,40-Quote darauf tippen, dass Russland mehr als 1,5 Tore erzielt).

Im Vergleich zum Schweden-Spiel muss die russische Auswahl dennoch einen Gang zulegen. Verzichten muss Trainer Tschertschessow neben Torhüter Guilherme auch auf Innenverteidiger Georgiy Dzhikiya. Beide dürfen aufgrund einer Corona-Infektion noch nicht wieder mitwirken.

Türkei: Aktuelle Form & Bilanz

Gegen Favorit Deutschland schlug sich die Türkei unter der Woche beachtlich und zeigte vor allem eine starke Moral. Nach dreimaligem Rückstand kam das Team von Trainer Senol Günes durch einen späten Treffer von Kenan Karaman noch zu einem 3:3. Eine ordentliche Portion Rückenwind, die die Türken bei der aktuellen Ausgangslage in der Gruppe bitter nötig haben.

Denn aktuell steht die türkische Auswahl keineswegs gut da, holte in den ersten beiden Partien zusammen lediglich einen Punkt und erzielte dabei nicht ein einziges Tor ((Jetzt mit 2,20-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass die Türkei weniger als 0,5 Tore schießt). Gegen Serbien reichte selbst eine 30-minütige Überzahl nur zu einem 0:0. Überhaupt gelang den Türken in den zurückliegenden sechs Partien lediglich ein Sieg. 

Personell wird sich im Vergleich zum Deutschland-Spiel sicherlich wieder Einiges verändern. Gegenüber der Startelf bei der Nullnummer gegen Serbien hatte der türkische Coach Günes gleich sechsmal getauscht. Zumindest Cengiz Ünder und Mahmut Tekdemir wird ein Platz in der Anfangsformation zugetraut. Auch Kenan Karaman empfahl sich mit seinem Treffer für höhere Aufgaben.

Russland vs Türkei: Direkter Vergleich

Die bisherige Bilanz gegen Russland macht der Türkei nur wenig Mut. In der jüngsten Vergangenheit trafen die beiden Kontrahenten gleich viermal aufeinander, zuletzt in der vergangenen Auflage der Nations League. Da setzten sich die Russen sowohl im Hinspiel mit 2:1 als auch im Rückspiel mit 2:0 durch. Die beiden Freundschaftsspiele im August 2016 (0:0) und Juni 2018 (1:1) endeten jeweils mit einem Remis.

Die besten Wetten auf Russland vs Türkei

Russland stellte in den letzten Partien die Qualitäten der eigenen Offensive unter Beweis. Besonders im zweiten Durchgang wurde der russische Angriff gefährlich. Neun der jüngsten 13 Russland-Tore fielen nach der Pause. Bei Interwetten liegt die Höchstquote für den Tipp auf ein Russland-Tor in der 2. Halbzeit bei 1,80.

Die Russen sind als punktverlustfreier Tabellenführer gegen die Türkei klarer Favorit. Hinzu kommt die positive Bilanz gegen die Auswahl von Senol Günes, gegen die man noch nie verlor. Der Tipp darauf, dass Russland nicht verliert, hat bei Interwetten mit 1,27 die beste Quote.

Fazit & abschließender Wett Tipp zu Russland vs Türkei

Die Türkei kommt nach dem beachtlichen Remis gegen die DFB-Auswahl mit viel Selbstvertrauen nach Russland gereist. Dort muss die Günes-Elf zwingend gewinnen, wenn man im Kampf um den Aufstieg noch ein Wörtchen mitreden will. Spitzenreiter Russland ist trotz des jüngsten Nackenschlags Favorit und hofft auf den dritten Sieg im dritten Spiel in der Gruppenphase. Insgesamt schätzen wir Russland stärker ein und tippen daher auf einen Erfolg der Gastgeber.»Jetzt mit 2.20-Quote bei Bet3000 auf Russland-Sieg wetten!

Zu Bet3000keyboard_arrow_right