Schalke vs Frankfurt: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum DFB-Pokal am 18.04.2018

Autor: Tobias Peters Veröffentlicht: Donnerstag, 09.07.20 | 17:06
Setzt sich Schöpf gegen Boateng durch? Jetzt auf Schalke gegen Frankfurt wetten

Letzte Titelchance. Schalke um Alessandro Schöpf (l.) will seiner Favoritenrolle gerecht werden. ©Imago/Revierfoto

[table “” not found /]

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

Wer reist als Zweiter nach Berlin?

Nachdem am Dienstag bereits der erste Finalist ausgespielt wurde, stellt sich nun die Frage, wer als Zweiter nach Berlin reisen darf? Die Antwort darauf gibt es am Mittwoch in der Veltins Arena, wenn S04 die Frankfurter Eintracht empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky). Dabei setzen die „Königsblauen“ klar auf die eigene Heimstärke, sollten die Hessen aber nicht unterschätzen, wie der Blick in die jüngste Historie verrät.

FC Schalke 04: Tedesco-Elf zu Hause schwer zu schlagen

Durch den 2:0-Sieg im Revierderby ist es Schalke gelungen, einen großen Schritt in Richtung Champions League zu machen. Einen Vier-Punkte-Vorsprung haben sich die „Knappen“ damit auf Platz vier erarbeitet.

Die Ziele in der Liga dürften also erreicht werden und zusätzlich könnte eine bislang starke Saison sogar mit dem Gewinn des DFB-Pokals gekrönt werden. Gerade aufgrund der Heimstärke scheinen die Chancen mehr als günstig zu stehen, dass es am Mittwoch auch mit dem Finaleinzug klappt.

Insgesamt hat S04 in dieser Saison nur zwei der bisherigen 17 Pflichtspiele vor eigenem Anhang verloren, während es starke elf Siege gab. Aktuell wurden die vergangenen fünf Partien in der Veltins Arena gewonnen und dabei nur ein einziges Gegentor kassiert

Ein wesentlicher Grundpfeiler der Heimstärke ist, dass es den „Königsblauen“ in den vergangenen 14 Heimspielen immer gelang, mit 1:0 in Führung zu gehen ((hier direkt mit 1.70-Quote auf Schalke trifft zuerst bei Interwetten tippen). Personell fehlt der verletzte Nastasic, während zusätzlich auch der angeschlagene Embolo fraglich ist.

Eintracht Frankfurt: Gute Bilanz gegen S04

Nicht ganz unbegründet kritisierte Fredi Bobic den Zeitpunkt bezüglich der Veröffentlichung des Trainerwechsels von Niko Kovac an die Säbener Straße. Für die Eintracht stehen nämlich aktuell nicht gerade unwichtige Spiele auf dem Zettel.

Im Kampf um Europa gab es am vergangenen Wochenende eine empfindliche 1:4-Niederlage in Leverkusen, wodurch Frankfurt auf Platz sieben abgerutscht ist. Insgesamt konnte die Kovac-Elf nur eine der vergangenen fünf Partien gewinnen, was letztendlich auch zu wenig für Europa ist.

Dennoch gibt es für die Hessen natürlich auch noch die Möglichkeit sich über den DFB-Pokal für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Dafür muss jedoch zunächst die schwere Hürde „Schalke“ genommen werden.

Optimismus verbreitet dabei der Blick auf die jüngste Bilanz gegen S04. Von den vergangenen sieben Aufeinandertreffen verlor die SGE nur ein Duell, während demgegenüber drei Siege stehen. Personell fehlt der verletzte Salcedo, während es zeitlich auch bei den erst jüngst ins Training zurückgekehrten Mascarell und Rebic eng werden dürfte.

Unser abschließender Wett Tipp:

Das heimstarke Schalke ist nach dem Derby-Sieg noch weiter obenauf, wir empfehlen daher den Tipp auf S04-Sieg. Dazu gibt es für unsere Leser eine Sonderaktion von bet-at-home » Jetzt mit 10.00-Quote (statt regulärer 1.80) auf S04-Sieg wetten.