Schalke vs Werder Bremen: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 20.10.2018

Setzt sich Eggestein gegen Naldo durch? Jetzt auf Schalke gegen Werder wetten

Shooting-Star. Maxi Eggestein (r.) ist einer der Faktoren für den Bremer Höhenflug. ©Imago/eibner

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Setzt „Königsblau“ den Höhenflug fort?

Das Topspiel am Samstagabend findet diesmal auf Schalke statt, wenn S04 vor heimischer Kulisse den SV Werder Bremen empfängt (Anstoß: 18.30 Uhr, Veltins Arena, live auf Sky). Dabei wollen die „Königsblauen“ den jüngsten Höhenflug fortsetzen und in der Tabelle weiter nach oben klettern. Aber Vorsicht, denn die Norddeutschen präsentieren sich aktuell nicht nur formstark, sondern reisten zuletzt auch durchaus gern nach Gelsenkirchen.

FC Schalke 04: Endlich angekommen in der Saison

Mit einem 2:0 im NRW-Duell gegen Düsseldorf verabschiedete sich S04 mit einem weiterem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause. Insgesamt der dritte Sieg in Folge und dabei kassierten die „Knappen“ kein einziges Gegentor.

Die Mannschaft von Domenico Tedesco scheint nun endlich in der Saison angekommen zu sein und erinnerte aufgrund der defensiven Stabilität zuletzt schon wieder stark an das Schalke aus der Vorsaison (Jetzt mit 2.75-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass „Königsblau“ erneut ohne Gegentor bleibt).

Mit Werder reist am Samstag jedoch ein aktuell äußerst formstarker und wie der Blick in die Historie zeigt, für Schalke auch unangenehmer Gegner an. Von den letzten vier Heimspielen gegen die Norddeutschen konnten die Gelsenkirchner nur eines gewinnen und gingen dabei sogar zweimal als Verlierer vom Platz.

Der jüngste Schalker-Aufschwung steht daher am Samstag schon wieder gehörig auf dem Prüfstand. Personell muss Tedesco dabei auf Teuchert verzichten, der sich zuletzt bei der U21 verletzte. Darüber hinaus hofft der S04-Trainer noch auf die rechtzeitige Rückkehr der jüngst angeschlagenen Sane, Serdar und McKennie.

SV Werder Bremen: Grün-Weiß steht wieder für Spektakel

Nach der unnötigen 1:2-Niederlage in Stuttgart kehrte der SVW mit einem „Dreier“ über Wolfsburg (2:0) noch vor der Länderspielpause in die Erfolgsspur zurück. Für Werder bereits der vierte Liga-Sieg in der noch jungen Saison.

Insgesamt verlor Bremen nur eines der ersten sieben Duelle und findet sich daher aktuell auf einen starken vierten Platz wieder. Dabei erinnert die Mannschaft von Florian Kohfeldt durchaus an die frühere, erfolgreiche Zeit unter Thomas Schaaf. Denn mittlerweile steht Werder wieder für viele Tore und Spektakel.

Der Blick auf die Ergebnisse verdeutlicht dies. Satte 14 Tore sind in den jüngsten vier der Mannen von der Weser gefallen. Dabei ist in Pflichtspielen mit Bremer Beteiligung in dieser Spielzeit immer mehr als ein Tor gefallen. Gleiches scheint übrigens auch ein Gesetzt zu sein wenn der SVW auf Schalke trifft.

In den vergangenen 18 Duellen zwischen beiden Vereinen sind nie weniger als zwei Tore gefallen (Jetzt mit 1.30-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass über 1,5 Tore fallen). Personell fehlen die verletzten Bartels und Johannsson, während zusätzlich auch die angeschlagenen Harnik und Langkamp fraglich sind.

Unser abschließender Wett Tipp:

Bremen strotzt vor Selbstvertrauen und überzeugte zuletzt auf Schalke, weswegen auf Werder tippen..Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt direkt mit 12.00-Quote (statt 3.70) auf Werder-Sieg wetten.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.