Serbien vs Brasilien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM am 27.06.2018

Neymar dribbelt. Jetzt auf die Partie Serbien gegen Brasilien wetten

Überzeugt Neymar diesmal? ©Imago/Pro Shots

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Stolpert Brasilien?

Die Ausgangslage vor dem Duell am Mittwoch (Anstoß: 20 Uhr, live im ZDF) ist klar: Der Sieger steht im Achtelfinale! Brasilien liegt mit einem Punkt Vorsprung vor Serbien im Vorteil, muss allerdings aufgrund er zuletzt gezeigten Leistungen aufpassen. Zumal die Serben torhungrig sind.

Serbien: Unruhe vor dem Showdown

Gegen die Schweiz verlief zunächst alles nach Plan. Zielspieler Mitrovic, der fünf Tore in den letzten sechs Spielen erzielte, machte das 1:0 für „Die weißen Adler“, aufgrund einer schwachen zweiten Hälfte musste sich die Elf von Trainer Mladen Krstajic allerdings mit 1:2 geschlagen geben.

Die Stimmung ist bei den Serben dementsprechend schlecht, zumal die FIFA Ermittlungen gegen Trainer Krstajic einleitete. Alles andere als optimale Voraussetzungen für Serbien, das sich allerdings auf seine Stärke in der Offensive verlassen kann.

Denn die Serben fanden nur in einem der letzten 14 Spiele nicht den Weg ins gegnerische Tor. Zu Lasten geht dieser Offensivdrang allerdings der Defensive, denn in fünf der letzten sieben Spiele kassierte Serbien immer mindestens einen Gegentreffer (Jetzt mit 1.97-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass beide Teams treffen).

Ausfälle gibt es vor der Partie keine zu beklagen, allerdings ist unklar, ob Coach Krstajic aufgrund der FIFA-Ermittlungen auf der Bank sitzen darf.

Brasilien: Gute Ausbeute trotz schwacher Leistung

Durch zwei späte Tore sicherte sich Brasilien einen glücklichen Sieg gegen Costa Rica. Die Selecao konnte bislang trotz starker Einzelspieler nicht überzeugen und fand offensiv zu selten die Lücke. Was allerdings beeindruckt: Obwohl der Angriffs-Motor bei den Brasilianern schon länger etwas stottert, erzielten sie in den letzten sechs Spielen im Schnitt zwei Treffer pro Partie.

Dass sich Neymar und Co. dennoch im Vergleich zur letzten WM außerdem defensiv weiterentwickelten, beweist die Defensiv-Statistik. Nur ein Tor kassierte Brasilien in den letzten sechs Spielen. Das einzige Duell gegen Serbien im Juni 2014 gewann Brasilien ohne Gegentor, im Freundschaftsspiel hieß es am Ende 1:0.

Danilo fällt mit Hüftproblemen voraussichtlich weiterhin aus, deswegen übernimmt erneut Fagner den Part auf der rechten Abwehrseite. Ansonsten kann Trainer Tite seine beste Elf auf den Platz schicken. Juventus Turins Douglas Costa hat große Chancen auf einen Startelf-Einsatz, nachdem er gegen Costa Rica nach seiner Einwechslung stark aufspielte.

In der Offensive ruhen die Hoffnungen nicht so sehr auf Neymar, stattdessen soll Coutinho, der in jedem der letzten drei Länderspiele traf, die Selecao zum Sieg führen (Jetzt mit 2.50-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Coutinho trifft).

Unser abschließender Wett Tipp:

Brasilien lässt nichts anbrennen & gewinnt souverän. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.45) auf Brasilien-Sieg wetten.  

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.