Stuttgart vs Freiburg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps und Prognose zur Bundesliga am 03.02.19

Kann Christian Gentner mit seinem VfB die Abstiegsplätze verlassen? Jetzt auf Stuttgart gegen Freiburg wetten!

Christian Gentner (l.) will sich gegen Freiburg drei Punkte erkennen. ©Imago/Eibner

Duell der Fehlstarter

Zum Abschluss des 20. Spieltags ist mit dem baden-württembergischen Landesduell zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg für Brisanz gesorgt (Anstoß: 18 Uhr, live bei Sky). Doch vielmehr als die regionale Rivalität steht bei dem Aufeinandertreffen der beiden Rückrunden-Fehlstarter die sportliche Konkurrenz im Zentrum. Während der VfB mit einem Sieg die Abstiegsränge vorerst verlassen könnte, möchte Freiburg mit einem Dreier den Absturz in den Tabellenkeller verhindern.

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Stuttgart: Knipst Gomez wieder gegen Freiburg?

Vier Bundesliga-Spiele in Folge hat der VfB Stuttgart nun schon verloren und trudelt nach den zwei ernüchternden Pleiten zum Rückrundenstart der zweiten Liga entgegen. Ein Erfolg gegen den Sportclub könnte daher für dringend benötigte Zähler auf dem Stuttgarter Punktekonto sorgen und den Abstand auf die Konkurrenz verkürzen. Und gegen Freiburg schlug sich der VfB zuletzt gut, verlor keines der jüngsten acht Bundesliga-Duelle.

Dafür bleibt ausgerechnet die Offensive der Weinzierl-Elf in der aktuellen Spielzeit weit hinter den Erwartungen zurück. Besonders vor heimischer Kulisse hat der Stuttgarter Sturm Ladehemmung. Erst acht Tore und damit im Schnitt weniger als ein Treffer pro Partie gelangen den Schwaben in der Hinserie auf dem eigenen Grün (Jetzt bei Interwetten mit 1,75-Quote darauf tippen, dass Stuttgart weniger als 1,5 Tore erzielt).

Mit Mario Gomez wird jedoch ein erfahrener Mann zum Hoffnungsträger. Der 33-Jährige erzielte im Laufe seiner Karriere stolze zwölf Treffer in zwölf Partien gegen den SCF und dürfte gegen seinen Lieblingsgegner in die Startelf zurückkehren. Mit Baumgartl und Aogo sind zudem zwei zuvor angeschlagenen Akteure wieder mit an Bord.

Freiburg: VfB weiter auf Distanz halten?

Auch der SC Freiburg hat den Start ins neue Fußballjahr ordentlich in den Sand gesetzt. Nach den Pleiten gegen Hoffenheim und Frankfurt müssen sich die Schützlinge von Christian Streich zwar zunehmend nach unten orientieren. Derzeit klafft jedoch noch eine beruhigende 7-Punkte-Lücke zwischen den Badenern und der Abstiegszone. Diese kann bei einem Punktgewinn in Stuttgart gehalten werden.

Angesichts des schwächelnden Stuttgarter Angriffs könnte dabei der eigenen Offensive große Bedeutung zukommen. Und die bewies in den zurückliegenden Partien ihre Treffsicherheit. In nur zwei der letzten zehn Spiele blieb SC-Sturm ohne Ertrag (Jetzt mit 1,32-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Freiburg mindestens einmal trifft).

Verzichten muss Trainer Streich durch die verletzungsbedingten Ausfälle von Sallai, Kleindienst und Borrello weiterhin auf drei Alternativen in der Offensive. Mit Vincenzo Grifo kehrt dagegen ein wichtiger Aktivposten in die Anfangsformation zurück. Darüber hinaus sind Kath, Höfler und Okoroji nach wie vor keine Option.

Unser abschließender Wett Tipp:

Freiburg gewinnt beim VfB & verschärft die Stuttgarter Krise.. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. »Jetzt mit 11.00-Quote (statt 2.10) auf Stuttgart-Sieg tippen.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.