Portugal vs Frankreich: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum EM Finale am 10.07.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 11.12.20 | 08:06
Olivier Giroud im Kopfballduell. Unser Tipp: Frankreich gewinnt gegen Portugal.

Im Stade de France fing bei dieser EM alles an. Gibt es hier jetzt auch das Happy End für den Gastgeber? ©Imago

[table “” not found /]

Portugal oder Frankreich also – eines dieser beiden Länder darf sich ab Sonntagabend (Anstoß: 21 Uhr, live in der ARD) offiziell „Europameister 2016“ nennen. Für die Portugiesen ist es die erste Chance seit dem verlorenen Finale bei der EM 2004, einen großen Titel zu gewinnen. Auf der anderen Seite hat die Grande Nation die Möglichkeit, durch einen Triumph im Stade de France mit Spanien und Deutschland gleichzuziehen; beide haben schon 3-mal die Europameisterschaft gewonnen, den Franzosen ist das bisher 2-mal gelungen.

14,00-Quote auf Portugal o. Geld zurück bei falschem Tipp – hier klicken 

Live-Ticker & Letzte Infos vor dem Spiel

08.07., 09:44 Uhr: Mark Clattenburg (ENG) ist der Final-Schiedsrichter
09.07., 12:37 Uhr: Pepe hat am Mannschaftstraining Portugals teilgenommen und wird wohl rechtzeitig fit
10.07., 09:33 Uhr: Nach Informationen der „L’Equipe“ wird Deschamps seine Aufstellung im Vergleich zum Halbfinale unverändert lassen – keine besonders große Überraschung
10.07., 19:41 Uhr: Frankreichs Aufstellung offiziell bestätigt
10.07., 19:43 Uhr: Auch die portugiesische Startelf ist nun bekannt – Pepe und William Carvalho kehren zurück

Aufstellungen – Portugal vs Frankreich

Portugal: Patricio – Cedric, Pepe, Fonte, Guerreiro – W. Carvalho, Adrien Silva, Joao Mario, Sanches – Nani, Ronaldo
Frankreich: Lloris – Evra, Umtiti, Koscielny, Sagna – Pogba, Matuidi – Payet, Griezmann, Sissoko – Giroud

Portugal: Endlich wieder ein Sieg gegen Frankreich?

So viel ist klar: Gute Erinnerungen werden die portugiesischen Fans nicht an die Duelle mit der „Equipe Tricolore“ haben. Bei einem großen Turnier trafen sich beide Teams letztmals während der WM 2006 in Deutschland. Damals verlor Portugal das Halbfinale durch einen verwandelten Elfmeter des großen Zinédine Zidane mit 0:1. Schon zuvor war 2-mal im Semifinale gegen die Franzosen Endstation, bei den Europameisterschaften 1984 und 2000, jeweils in der Verlängerung. Überhaupt haben die Portugiesen in den jüngsten 10 Aufeinandertreffen den Kürzeren gezogen.

Wir können also durchaus von einem Trauma sprechen, dass Cristiano Ronaldo & Co. am Sonntagabend in St. Denis bewältigen müssen. Aus ihren bisherigen Auftritten bei dieser EURO dürften sie dabei aber keine große Motivation ziehen, denn die waren durchweg äußerst mau. Einzig im Halbfinale gegen Wales (2:0) gelang der „Selecao das Quinas Tugas“ ein Sieg in der regulären Spielzeit – in den vorherigen 5 Partien stand es nach 90 Minuten immer Unentschieden.

Was macht also Mut? Einerseits die Tatsache, dass die Mannschaft bisher auch noch keine Niederlage in der regulären Spielzeit hinnehmen musste. Andererseits ist es sicher Cristiano Ronaldo, an dem sich die Kollegen orientieren und hochziehen werden. Trainer Fernando Santos jedenfalls wird sein Team im Vergleich zum Semifinale auf zwei Positionen verändern: Abwehr-Boss Pepe, der gegen Wales verletzungsbedingt aussetzen musste, wird für das große Endspiel wieder fit sein und daher Bruno Alves in der Innenverteidigung ersetzen. William Carvalho kehrt nach seiner Gelbsperre zurück und spielt anstelle von Pereira.

Frankreich: 3. Titel im eigenen Land?

Wohl keine Nation trägt Turnier dermaßen gerne in der Heimat aus wie Frankreich. Schon 2-mal (EM 1984 und WM 1998) konnte im eigenen Land der Turniersieg gefeiert werden, dabei sind „Les Bleus“ jeweils ungeschlagen durch die Endrunde marschiert. Auch in diesem Jahr hat es noch kein Team geschafft, den Gastgeber zu bezwingen – einzig die Schweiz erreichte im Vorrundenspiel ein Unentschieden. Ansonsten gab es 5 Siege, allerdings nur zwei überzeugende Auftritte.

Gegen die überraschend im Viertelfinale stehenden Isländer wurde ein 5:2-Sieg herausgeschossen, im Halbfinale wurde dann Weltmeister Deutschland mit Cleverness und Kaltschnäuzigkeit 2:0 nieder gerungen. Überragender Mann im Trikot der Franzosen ist eindeutig Antoine Griezmann, der an 8 von 13 Treffern direkt beteiligt war – 6 Tore erzielte er selbst. Die Torjägerkanone der EM ist ihm schon jetzt praktisch nicht mehr zu nehmen, da alle weiteren Kandidaten (Olivier Giroud, Dimitri Payet, Cristiano Ronaldo und Nani) aktuell jeweils nur 3 Treffer auf dem Konto haben.

Zwar wird Griezmann seinem Landsmann Michel Platini den Rekord von 9 Toren während einer einzigen Europameisterschaft wohl nicht mehr abjagen können, dennoch wird er versuchen, im Finale noch den einen oder anderen Treffer drauf zu setzen. Unterstützt wird der Stürmer von Atletico Madrid dabei wieder von den gleichen Mannschaftskollegen, die auch schon im Halbfinale an seiner Seite standen. Es ist nicht zu erwarten, dass Coach Didier Deschamps die Mannschaft umbauen wird, also werden auch Innenverteidiger Samuel Umtiti und Rechtsaußen Moussa Sissoko im Team bleiben.

14,00-Quote auf Portugal o. Geld zurück bei falschem Tipp – hier klicken 

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Nur beim torlosen Unentschieden gegen die Schweizer hat die „Equipe Tricolore“ nicht mindestens 2 Tore geschossen, ansonsten gelang ihr das in jedem EM-Spiel. Wetten auf Over 1,5 Tore Frankreichs in dieser Partie bringen Euch bei NetBet eine Quote von 2,45. Einfach auf diesen Link klicken & mit 100€ EM Bonus direkt darauf wetten!

Die Portugiesen sind Experten in Sachen Unentschieden. Nicht nur nach 90 Minuten stand es in ihren Partien 5-mal Remis, sondern auch zur Halbzeit. Entsprechend bietet sich ein Wett Tipp auf ein Unentschieden zur Pause an. Hier klicken & mit 1,95-Quote direkt bei NetBet darauf wetten!

Unser Experten Tipp: Portugal hat uns bisher noch gar nicht überzeugt, außerdem ist die Offensive der Franzosen ein wahres Pfund. Deshalb glauben wir, dass „Les Bleus“ in der regulären Spielzeit gewinnen und der Titel in Frankreich bleibt. Ihr seid der gleichen Meinung? Dann jetzt bei NetBet auf einen Triumph der Grande Nation wetten – hier die Top-Quote von 6,00 (statt 2,00) sichern!

Gerade noch reingeflattert: Ein richtig starkes Angebot auf Sieg Portugal – 12,00 (statt 2,90) bei 888sport. Hier sichern!