RB Leipzig: Rangnick beim Jubeln verletzt

Selke lässt den Trainer leiden

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:36
Ralf Rangnick verletzt sich beim Jubeln

Schwer getroffen. Davie Selke nimmt auf den am Boden liegenden Ralf Rangnick keine Rücksicht. ©Imago

RB Leipzig sorgt für ein Novum. Nicht nur mit dem Blitz-Aufstieg innerhalb von sieben Jahren nach Gründung, sondern auch mit einer kuriosen Szene nach dem 2:0-Erfolg über Karlsruhe. Noch-Trainer Ralf Rangnick wollte der drohenden Bierdusche durch Davie Selke entkommen und stolperte bei der Flucht auf dem Rasen. Was zuerst harmlos aussah, entpuppte sich doch als schmerzhafte Verletzung. Die Pressekonferenz nach dem Spiel musste Rangnick absagen.

Laut bild.de soll es sich um einen Muskelriss handeln. Bei den Leipziger Feierlichkeiten nahm der zukünftige Sportdirektor aber wieder teil. Ob Übeltäter Davie Selke deshalb in der kommenden Woche Straftraining erhält? Co-Trainer Beierlorzer kündigte jedenfalls via Sky mit einem Augenzwinkern an, dass „der Schuldige nicht ungeschoren davon kommen wird“.