Saison 2018/19: Fünf besondere Highlights

Derbys und Top-Duelle

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 13:03

Die DFL hat am gestrigen Freitag den Spielplan der neuen Zweitliga-Saison veröffentlicht. Für Fans bedeutet das, dass sie schon einmal schauen können, welches Wochenende sie sich unbedingt frei halten müssen für ihr persönliches Spiel des Jahres.

Auch wir haben einige Spieltage im Kalender rot angekreuzt: Von fünf Begegnungen versprechen wir uns besonders viel.

2. Spieltag: Das kleine Revierderby

Schon am zweiten Spieltag trifft der MSV Duisburg auf den VfL Bochum. Im Ruhrpott-Derby kann sich schon früh in der Saison andeuten, wohin die Reise geht. Für den letztjährigen Aufsteiger Duisburg endete sie auf einem beachtlichen siebten Platz, Bochum landete punktgleich einen Platz davor. Kurios: Auch im letzten Jahr stand das Duell schon am zweiten Spieltag an.

7. Spieltag: Das Spiel mit der Torgarantie

Union Berlin und Holstein Kiel haben nicht nur einen neuen Trainer, sondern auch den Kader in weiten Teilen erneuert. Wir sind gespannt, ob es trotzdem wieder ein ähnlich sehenswertes Duell wird, wie in der vergangenen Spielzeit. Mit 4:3 und 2:2 hatten die Köpenicker über zwei torreiche Spiele insgesamt die Nase vorn.  

8. Spieltag: Das Stadtderby

Endlich trifft der Hamburger SV wieder auf den FC St. Pauli. Das letzte Derby ging 2011 an den FC St. Pauli, damals noch in der 1. Bundesliga. Nach sieben Spielen dürfte sich schon gezeigt haben, ob der HSV die neue Liga angenommen hat. Für den FC St. Pauli wird das Derby ein ganz eigenes Saisonziel darstellen, das wie in der Abstiegssaison auch ein misslungenes Jahr noch retten kann.

15. Spieltag: Das Ostwestfalen-Derby

Auch wenn der Ostwestfale an sich nicht zu Begeisterungsstürmen neigt, könnte ihn die Partie SC Paderborn gegen Arminia Bielefeld doch vom Sitz reißen. Beide Teams zeigten in der vergangenen Saison schönen Angriffs-Fußball.

Nicht zuletzt dank der nun feststehenden Weiterverpflichtung von Marlon Ritter durch den SC Paderborn, kann man diesen auch in der neuen Saison erwarten. Sollte Andreas Voglsammer den Bielefeldern erhalten bleiben, wird es das Derby zusätzlich ein Duell zwei der besten Offensivspieler der Liga.

17. Spieltag: Das Knipser-Duell

Ein Spieler Duell, auf das man ebenfalls gespannt sein darf, ist das zwischen Simon Terodde und Christian Beck. Kann der Stürmer des 1. FC Köln nach einem weniger guten Jahr in der Bundesliga wieder an die Torquote seiner letzten Zweitliga-Jahre anknüpfen? Und wie wird sich Magdeburgs Christian Beck – immerhin zweifacher Torschütze des Monats – in der 2. Bundesliga schlagen, nachdem er in den letzten drei Jahren 49 Tore in der 3. Liga erzielte?

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!