Trabzonspor vs Galatasaray: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Süper Lig am 18.03.2017

Sabri könnte in Trabzon in der Startelf stehen. Jetzt auf Trabzonspor gegen Galatasaray wetten!

Sabri Sarioglu (r.) steuerte in der Vorwoche einen Assist zum Galatasaray-Sieg gegen Genclerbirligi bei. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

Wo soll ich wetten?Was muss ich tun?Was bekomme ich? 
tipico10€ setzenGewinn o. Geld zurück bei falschem TippJetzt wetten!
InterwettenMin. 10€ einzahlenVerdoppelung d. Einzahlung + 10€ gratisJetzt wetten!

Es geht um nicht weniger als die internationalen Plätze: Trabzonspor befindet sich momentan in Lauerstellung und kann bei einem Sieg bis auf fünf Punkte an Galatasaray Istanbul heranrücken. Andererseits haben die Gäste im direkten Duell (Anstoß: Samstag, 17 Uhr) die Chance, ein großes Polster zwischen sich und die Plätze, die nicht für die Europa League berechtigen, zu legen.

Trabzonspor: Hält die Serie auch gegen „Gala“?

Irgendetwas muss um den Jahreswechsel herum bei den Gastgebern passiert sein. Bis dahin schaffte es Trabzonspor nicht, sich so richtig aus dem Tabellenkeller der Süper Lig zu befreien. Doch im Jahr 2017 hat die Mannschaft von Trainer Ersun Yanal noch keine Niederlage kassiert, stattdessen gab es sechs Siege und zwei Unentschieden. So schlich sich der Klub nach oben.

Galatasaray ist nun der erste echte Prüfstein für die aktuelle Erfolgsserie. An das Hinspiel dürften die Hausherren noch gute Erinnerungen haben, denn das gewannen sie im Oktober auswärts mit 1:0. Daheim spricht die Bilanz allerdings gegen die Männer aus der Hafenstadt am Schwarzen Meer: „Gala“ gewann in Trabzon elf von 19 Spielen und verlor lediglich 4-mal.

Coach Yanal muss am Samstagnachmittag wohl weiterhin auf die Verletzten Jan Durica und Furkan Tas verzichten, zudem bleibt der Ex-Bremer Mehmet Ekici nach dem Theater um einen möglichen Wechsel zu Fenerbahce suspendiert. Vorne könnte Dame N’Doye, der nach seiner Einwechslung in der Vorwoche bei Akhisarspor doppelt traf, anstelle von Hugo Rodallega beginnen.

Quoten

Galatasaray Istanbul: Wieder in der Spur

Der Februar war kein einfacher Monat für alle, die es mit Galatasaray halten: In drei Spielen konnten die „Gelb-Roten“ keinen einzigen Sieg feiern, stattdessen gab es zwei Niederlagen und ein Remis. Doch im März fand „Gala“ zurück in die Erfolgsspur, den beiden 3:2-Siegen über Antalyaspor und Genclerbirligi sei Dank. Damit besteht zumindest noch ein wenig Hoffnung auf die Champions-League-Qualifikation.

Dazu ist ein Sieg in Trabzon allerdings Grundvoraussetzung. Die Chancen dafür stehen nicht so schlecht, denn in der Fremde präsentierten sich die „Löwen“ bislang meistens gut: Nur 2-mal verließ Istanbul auf Reisen als Verlierer den Rasen, demgegenüber stehen sechs Erfolge und vier Unentschieden.

Allerdings bangt Trainer Igor Tudor um Hakan Balta. Kann er nicht spielen, dürfte Sabri Sarioglu in die Startelf rutschen. Auch Aurelien Chedjou und Eren Derdiyok müssen eventuell passen. Martin Linnes könnte für Chedjou spielen, Derdiyok war bereits vergangene Woche nicht dabei. Die ebenfalls angeschlagenen Lukas Podolski und Lionel Carole trainierten dagegen schon wieder mit dem Team. Zurückkehren dürfte Bruma nach Gelb/Rot-Sperre, Garry Rodrigues muss weichen.

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Aktuelle Wett Tipps

In den jüngsten 5 direkten Duellen dieser beiden Teams sind immer weniger als 3,5 Tore gefallen.

Under 3,5 – 1,30 mit tipico – jetzt wetten

Galatasaray ist auswärts bärenstark und hat zudem nur eines der jüngsten 6 Pflichtspiele in Trabzon verloren.

Doppelte Chance X/2 – 1,60 mit tipico – jetzt wetten

Unsere finaler Wett Tipp: Unentschieden zwischen Trabzonspor und Galatasaray. Jetzt wetten!