VfL Wolfsburg vs 1. FC Köln: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 10.09.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Trifft Caliguiri wieder? Unser Tipp: Wolfsburg gewinnt gegen 1. FC Köln

Gesetzt. Daniel Caligiuri (l.) hat sich beim VfL Wolfsburg wieder in die Stammelf gespielt. ©Imago

Wo soll ich wetten? Was bekomme ich?  
William bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
888sport bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
Interwetten bis zu 110€ extra Wettguthaben Hier wetten!

Sowohl die Wolfsburger als auch die Kölner feierten am ersten Spieltag einen gelungenen Bundesliga-Start und gewannen mit 2:0. Für beide Teams gilt es nun, am Samstag den Liga-Auftakt mit einem erneuten Punktezuwachs zu vergolden (Anstoß: 15.30 Uhr, live auf Sky). Die Kölner reisen dabei mit einigen Personalsorgen an und sind auch mit Blick auf die Historie klarer Außenseiter in der Volkswagen Arena.

5€ Gratiswette für jeden – einfach hier klicken! 

VfL Wolfsburg: Mario Gomez steht bereit

Ein wenig ungläubig aber dennoch zufrieden dürften die VfL-Fans am vergangenen Spieltag nach dem Auswärtssieg in Augsburg nach Hause gereist sein. War es doch vor allem die Auswärtsschwäche, die der Hecking-Elf in der Vorsaison Europa kostete. Mickrige 13 Punkte holten die Niedersachsen in der vergangenen Spielzeit in der Ferne und waren damit das zweitschlechteste Auswärtsteam der Liga.

In diesem Jahr soll jedoch alles anderes werden und der Erfolg in Augsburg ist vielleicht ein Indiz für den Neuanfang bei den „Wölfen“.  Zusätzlich wurde kurz vor Transferschluss auch Unruheherd Dost abgegeben, der in einem schwierigen Verhältnis zu Hecking stand.

Der Weg für Mario Gomez im Sturmzentrum ist damit frei. Im jüngsten Test während der Länderspielpause gegen Dynamo Dresden zeigte der deutsche Nationalstürmer gleich seinen Wert fürs Team und markierte den 1:0-Siegtreffer. Dabei hielt Gomez 85 Minuten durch und dürfte damit, nach seiner Verletzung bei der EM, bereits die nötige Fitness für die Startformation haben.

Verzichten muss Hecking am Samstag weiterhin auf Guilavogui, Jung (beide Aufbautraining) und Vieirinha (Trainingsrückstand). Für den flinken Portugiesen dürfte erneut „Kuba“ Błaszczykowski hinten rechts beginnen. Zusätzlich sind auch die Einsätze von Wollscheid und Ascues fraglich, sodass vieles darauf hindeutet, dass die Innenverteidigung erneut aus Knoche und Bruma besteht.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Leverkusen – Leverkusen vs. HSV

Under 2,5 – Darmstadt vs. Frankfurt

Sieg Wolfsburg – Wolfsburg vs. Köln

= 10€ Einsatz ergibt 48€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02

1.FC Köln: Bundesliga-Debüt für Sven Müller

Am Samstag in Wolfsburg muss Stöger  die Defensive umstellen, da  sich Abwehrchef Maroh im Spiel gegen Darmstadt zwei Rippen brach und vorerst ausfällt. Heintz, der zuletzt auf der Bank Platz nehmen musste, dürfte die erste Alternative neben Mavraj sein. Im jüngsten Test während der Länderspielpause konnte das Innenverteidiger-Duo Heintz und Lehmann jedoch nicht wirklich überzeugen, denn der FC verlor gegen den VfL Bochum mit 3:4.

Neben Maroh fallen zusätzlich auch Hartel, Guirassy (beide Aufbautraining) und Rausch (Rückenbeschwerden) aus, während der Einsatz von Rudnevs fraglich ist. Das größte personelle Problem haben die Kölnern aktuell jedoch auf der Torhüterposition. Horn muss aufgrund muskulärer Probleme passen und Ersatzkeeper Kessler fällt mit einem Außenbandriss im Knie ebenfalls aus, weswegen das Bundesliga-Debüt von Youngster Sven Müller ansteht.

Die Voraussetzungen für das Gastspiel bei den „Wölfen“ sind aufgrund der personellen Probleme durchaus bescheiden und auch der Blick auf die jüngste Bilanz dürfte den „Geißböcken“ nicht wirklich Mut machen. Von den jüngsten elf Ligaspielen in Wolfsburg konnten die Kölner nur eines gewinnen, während es sieben Pleiten gab.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Sowohl in drei der jüngsten vier Heimspiele gegen Köln, als auch aktuell im Pokal und zum Auftakt gegen Augsburg gelang den „Wölfen“ das erste Tor der Partie. Erzielt der VfL auch am Samstag den 1:0-Führungstreffer, dann erhaltet Ihr für Wetten darauf bei William Hill eine Wettquote von 1,57. Hier klicken & direkt darauf wetten!

Führt die Mannschaft von Dieter Hecking dabei bereits zur Halbzeit, erhöht William Hill für diesen Tipp die Quote auf 2,37. Hier geht’s direkt zu den Quoten!

Unser Experten Tipp: Wolfsburg gewinnt das Spiel. Lieber risikofrei auf den FC wetten? Dann hier für 5€ gratis Guthaben ohne Einzahlung klicken!