VfL Wolfsburg vs RB Leipzig: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 16.10.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Setzt sich Gustavo gegen Forsberg durch? Jetzt auf Wolfsburg gegen Red Bull Leipzig wetten

Nicht das erste Duell. Forsberg (RB) und Gustavo (Wolfsburg) trafen sich bereits im DFB-Pokal. ©Imago

Wo soll ich wetten? Was bekomme ich?  
William bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
888sport bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
Interwetten bis zu 110€ extra Wettguthaben Hier wetten!

Zum Abschluss des siebten Spieltages kommt es zum Duell zwischen Wolfsburg und Leipzig (Anstoß: 17.30 Uhr, Volkswagen Arena, live auf Sky). Während die „Wölfe“ weiterhin nach ihrer Form suchen, spielen die „Roten Bullen“ in ihrer Premierensaison bislang ganz groß auf und wollen auch im siebten Ligaspiel ungeschlagen bleiben.

10€ einzahlen & 20€ gratis dazu – einfach hier klicken! 

VfL Wolfsburg: Geht jetzt auch noch die Heimstärke flöten?

Mit einer Nullnummer gegen Mainz verabschiedeten sich die „Wölfe“ in die Länderspielpause und blicken auf einen schwachen Saisonstart zurück. Nach dem Auftaktsieg in Augsburg konnte der VfL keines der folgenden fünf Ligaspiele mehr gewinnen (zwei Niederlagen, drei Unentschieden) und hinkt den eigenen Erwartungen weit hinterher.

Besonders verwunderlich dabei ist, dass die sonst so heimstarke Hecking-Elf bislang noch keine Heimspiel gewinnen konnte. In der verkorksten Vorsaison war es wenigstens noch die Stärke in der eigenen Arena, auf die sich der VfL verlassen konnte (fünftstärkstes Heimteam 2015/16). Sollte diese nun auch noch abhandengekommen sein, dann dürfte es auch problematisch für den mittlerweile nicht mehr unumstrittenen „Wölfe“-Trainer werden.

Personell kann Hecking am Sonntag wohl wieder auf Gomez, der die Länderspiele aufgrund einer Blockade in der Gesäßmuskulatur abgesagt hatte, zurückgreifen. Ähnlich sieht es auch bei Gustavo aus, der nach einer hartnäckigen Muskelverletzung im Adduktorenbereich vor dem Comeback steht. Fraglich hingegen ist der Einsatz von Vieirinha, der zuletzt über Wadenprobleme klagte.

RB Leipzig: Hasenhüttl-Elf überzeugt in allen Bereichen

Neben Bayern, Köln und Hoffenheim ist nur noch Aufsteiger Leipzig ohne Niederlage und spielt bislang eine starke Premierensaison. Dabei überzeugt die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl in allen Bereichen, sowohl auswärts (fünf Punkte) als auch zu Hause (sieben Punkte), ob in der Offensive (RB traf bislang in jedem Spiel) oder in der Defensive (drittwenigste Gegentore der Liga).

Das Gastspiel in Wolfsburg ist eine Premiere für die „Roten Bullen“, denn erstmals bestreiten die Sachsen ein Pflichtspiel in der Autostadt. Zuvor trafen beide Vereine nur im DFB-Pokal in Leipzig aufeinander, wobei einmal der VfL (2015) und einmal RB (2011) erfolgreich war. Eine große Stärke in dieser Saison ist es, dass die Hasenhüttl-Elf meist keine Startschwierigkeiten aufweist und von der ersten Minute an im Spiel ist.

Bislang gelang es den „Roten Bullen“ nämlich in fünf von sechs Partien das erste Tor der Begegnung zu schießen und so aus einer Führung heraus zu agieren. Personell hat Hasenhüttl nur die bereits länger verletzten Gipson und Klostermann zu beklagen und kann ansonsten aus dem Vollen schöpfen. Auch Werner der aufgrund von Sprunggelenksproblemen früher von der U21 abreiste, konnte wieder mit der Mannschaft trainieren, sodass der RB-Coach vor allem offensiv erneut die Qual der Wahl hat.

Aktuelle Wett Tipps

Während Leipzig bereits fünfmal das erste Tor der Partie schoss, gelang dies den „Wölfen“ bislang nur einmal.

RB schießt 1.Tor – 2,10 mit William Hill – hier klicken und wetten

RB ist bislang noch ungeschlagen und der VfL scheint seine Heimstärke verloren zu haben.

Doppelte Chance X/2 – 1,55 mit William Hill – hier klicken und wetten

Unser finaler Wett Tipp:

Unentschieden in Wolfsburg 3,40 mit William Hill – hier klicken und wetten