Villarreal vs Valencia: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 11.04.2019

Setzt sich Trigueros gegen Parejo durch? Jetzt auf Villarreal gegen Valencia wetten

Vorlegen. Manu Trigueros (r.) und Villarreal wollen sich im spanischen Duell gegen Valencia behaupten. ©Imago/MB Media Soltuions

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Teil eins im „Derbi de la Comunitat“

Spanisches Aufeinandertreffen in der Europa League, wenn es am Donnerstag im Estadio de la Ceramica zum Viertelfinal-Hinspiel zwischen Villarreal und Valencia kommt (Anstoß: 21 Uhr). Ein in jedem Fall besonderes Duell, dass in Spanien aufgrund der Rivalität beider Clubs, die lediglich 60 Kilometer entfernt voneinander liegen, auch als „Derbi de la Comunitat“ bezeichnet wird.

FC Villarreal: Vorne hui, hinten pfui

Mit 1:2 verloren die „Gelb-Blauen“ am vergangenen Wochenende bei Real Betis Sevilla und rutschten dadurch auf einen Abstiegsplatz ab. Seit drei Partien (zwei Niederlagen, ein Remis) wartet Villarreal aktuell auf einen Sieg in der spanischen Meisterschaft. Am Donnerstag wird der Liga-Frust jedoch kurzzeitig durch die Europa-League-Euphorie ersetzt, wenn es zum Derby gegen Valencia kommt.

Mut für diese Partie sollte nicht zuletzt die jüngste Bilanz gegen den Rivalen geben. Nur zwei der vergangenen neun „Derbi de la Comunitat“ verlor das „gelbe U-Boot“, während fünf Siege bejubelt werden konnten. Sorgen bereitet aktuell die Defensive.

Satte 9 Gegentore fing sich Villarreal in den letzten drei Pflichtspielen ein und spielte nur einmal in den vergangenen zehn zu Null. Die Offensive hingegen ist ein wahrer Mutmacher. Die Mannschaft von Javier Calleja traf in den jüngsten acht Pflichtspielen immer.

Gleiches gilt auch für die letzten fünf Auftritte auf internationaler Bühne (Jetzt mit 1,28-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Villarreal trifft). Personell muss Calleja auf die verletzten bzw. sich im Aufbau befindenden Soriano, Trigueros, Fuego und Costa verzichten.

FC Valencia: Ist das EL-Aus schon besiegelt?

Die Generalprobe der „Fledermäuse“ vor dem EL-Derby gegen Villarreal missglückte am vergangenen Wochenende gehörig, denn durchaus überraschend verlor die Mannschaft von Marcelino García beim abstiegsbedrohten Club Rayo Vallecano mit 0:2. Die Ungeschlagen-Serie der „Blanquinegros“ ist damit gerissen.

Zuvor war Valencia nämlich mit zehn Siegen und sieben Remis satte 17 Pflichtspiele am Stück ohne Niederlage. Darunter fiel auch ein Sieg über die „Königlichen“ von Real sowie ein Unentschieden gegen La Liga-Spitzenreiter Barca. Das Selbstbewusstsein sollte daher durch die jüngste Pleite nicht allzu sehr angekratzt sein.

Viel besorgniserregender ist jedoch eine andere Statistik. K.o.-Duelle in der Europa League gegen Teams aus dem eigenen Land liegen den „Fledermäusen“ nämlich überhaupt nicht. In allen vier bisherigen Teilnahmen schied Valencia später gegen spanische Vereine aus (zweimal Atletico, Sevilla und Bilbao).

Generell stehen die Spiele der Garcia-Elf zuletzt jedoch nicht gerade für Torspektakel. In elf der vergangenen 14 Pflichtspiele fielen weniger als drei Tore (Jetzt mit 1,70-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass unter 2,5 Tore fallen). Personell fehlt neben den verletzten Kondogbia, Coquelin, Sobrino und Piccini auch der gesperrte Soler.

Unser abschließender Wett Tipp:

In einem engen Spiel setzt sich Villarreal durch. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 2.58) auf Villarreal-Sieg wetten.