Heute: FCN vs Fortuna Düsseldorf

Analyse, Aufstellung & Quoten zum Spiel am 13.05.2018

Hanno Behrens zieht vor Jean Zimmer ab. Jetzt auf Nürnberg gegen Düsseldorf wetten.

Holt sich Hanno Behrens mit dem Club den Titel? ©Imago/Zink

Die Aufstiegsfeierlichkeiten liegen jeweils schon einige Tage zurück, doch die Freude beim 1. FC Nürnberg und bei Fortuna Düsseldorf über die Rückkehr in die Bundesliga ist nach wie vor groß. Im direkten Duell machen beide nun die Meisterschaft unter sich aus, wobei dem formstarken Club anders als der Fortuna schon ein Unentschieden reichen würde.

Aktuelle Quoten

AnbieterFCN gewinntFortuna gewinnt 
tipico2.003.80Jetzt wetten!
Interwetten1.953.70Jetzt wetten!
bet3651.903.55Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

1. FC Nürnberg: Änderungen nicht ausgeschlossen

Das Hinspiel in Düsseldorf hat der 1. FC Nürnberg mit 2:0 gewonnen und damit eine bemerkenswert positive Bilanz gegen die Fortuna weiter ausgebaut. Von den bisherigen 48 Direktduellen gewann der Club 25 bei zehn Remis und nur 13 Niederlagen. Zu Hause hat Nürnberg sogar 16 von 22 Begegnungen für sich entschieden und bei zwei Unentschieden nur vier verloren.

Weil Kapitän Hanno Behrens im Anschluss an die Partie die Meisterfelge in Empfang nehmen soll, wird Trainer Michael Köllner sicherlich die aus seiner Sicht aktuell beste Mannschaft auf den Platz schicken. Im Vergleich zum 2:0-Erfolg vergangene Woche beim SV Sandhausen sind dabei zwei Änderungen zumindest im Bereich des Möglichen.

So könnte Ewerton, der in Sandhausen nach muskulären Problemen immerhin wieder auf der Bank saß, in die Anfangsformation zurückkehren und Lukas Mühl aus der Innenverteidigung verdrängen.

Auf der der linken Seite könnte derweil der letzte Woche etwas überraschend offensiv aufgebotene Tim Leibold wieder die defensivere Rolle übernehmen, die Laszlo Sepsi indes zumindest solide ausfüllte. Links vor Leibold wäre dann Tobias Werner die erste Option.

Die schon länger fehlenden Sebastian Kerk, Patrick Erras, Enis Alushi und Dennis Lippert verpassen unterdessen das letzte Saisonspiel. Ob der angeschlagene Ulisses Garcia zur Verfügung steht, ist noch offen. Für die erste Elf ist der Leihspieler von Werder Bremen aber ohnehin nicht vorgesehen.

Für Club-Fans:
Die beste Quote auf Nürnberg bietet tipico (2.00). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 20€ gewinnen)

Fortuna Düsseldorf: Raman wohl anstelle von Nielsen

Wie in den letzten Spielen muss Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel auch in Nürnberg auf Florian Neuhaus und Oliver Fink (beide Muskelfaserriss) verzichten. Und Andre Hoffmann ist nach einem Hodeneinriss zwar wieder ins Training eingestiegen, doch an einen Einsatz zum Saisonabschluss ist nicht gedacht.

Gegenüber dem 1:1 gegen Holstein Kiel letzte Woche wird es aller Voraussicht nach nicht viele Umstellungen geben. Wahrscheinlich ist aber, dass Benito Raman im offensiven Mittelfeld bzw. als hängende Spitze hinter Rouwen Hennings den Vorzug vor Havard Nielsen erhält, der seine Chance erneut nicht wirklich nutzen konnte.

Jean Zimmer, dessen Zukunft noch ungeklärt ist, wäre eine weitere Alternative zu Nielsen, wobei die Leihgabe des VfB Stuttgart rechts offensiv agieren würde und im Zuge dessen Takashi Usami in zentraler Rolle gefragt wäre. Dass Funkel Usami, der mit seinem japanischen Landsmann Genki Haraguchi in den vergangenen Wochen eine starke Flügelzange bildete, ohne Not nach innen zieht, ist aber eher unwahrscheinlich.

Für Fortuna-Fans:
Die höchste Quote auf Düsseldorf-Sieg gibt es bei tipico (3.80). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 38€ gewinnen)

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 15.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 19.30 Uhr bei Sky Sport News HD und Sport 1

AnbieterFCN gewinntFortuna gewinnt 
tipico2.003.80Jetzt wetten!
Interwetten1.953.70Jetzt wetten!
bet3651.903.55Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+