Heute: Union Berlin vs VfL Bochum

Analyse, Aufstellung & Quoten zum Spiel am 06.05.2018

Akaki Gogia von Union Berlin gegen Vitaly Janelt vom VfL Bochum

Sichert sich Union die letzten Punkte zum Klassenerhalt? ©Imago/Eibner

Ambitioniert gestartet sind der 1. FC Union Berlin und der VfL Bochum beide, haben die internen wie externen Erwartungen aber nicht erfüllen können. Bochum darf als bestes Team der letzten zehn Spieltage zumindest noch ganz vorsichtig auf den dritten Platz schauen, wohingegen es für die Eisernen bei lediglich drei Punkten Vorsprung auf Relegationsplatz 16 nur noch darum geht, den Super-GAU zu vermeiden.

Aktuelle Quoten

[table “777” not found /]

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

1. FC Union Berlin: Personelle und taktische Wechsel denkbar

Das Hinspiel in Bochum hat der damals zum letzten Mal von Jens Keller trainierte 1. FC Union Berlin mit 1:2 verloren, doch insgesamt weisen die Eisernen mit neun Siegen, zwei Remis und nur neun Niederlagen die bessere Bilanz auf. Insbesondere an der heimischen Alten Försterei, wo es bislang in neun Duellen immer einen Sieger gab und Union bei zwei Pleiten siebenmal das bessere Ende für sich hatte.

Damit letzteres auch diesmal der Fall ist, muss sich Union im Vergleich zum über weite Strecken ganz schwachen Auftritt am vergangenen Wochenende beim SV Darmstadt 98 (1:3) aber beträchtlich steigern.

Vermutlich wird Trainer Andre Hofschneider, der sich dann doch noch zu einem Aufenthalt in der Sportschule Kienbaum entschieden hat, seine Mannschaft gegenüber dieser Partie umstellen. Nicht unwahrscheinlich ist eine Rückkehr zur Dreierkette, in der Routinier Michael Parensen für zusätzliche Stabilität sorgen könnte. Auf einer Doppelsechs davor ist zudem Grischa Prömel eine Alternative zu Youngster Marvin Friedrich neben Stephan Fürstner.

Neben Friedrich müsste in einem 3-5-2 zudem eine Offensivkraft weichen. Nicht ausgeschlossen, dass mit Akaki Gogia und Kenny Redondo beide Außenspieler auf der Bank landen und dafür Dennis Daube als Zehner hinter einer Doppelspitze beginnt. Stürmen dürften Simon Hedlund und Steven Skrzybski, der eine Zehenverletzung rechtzeitig auskuriert hat.

Tipp für Union-Fans:
Die höchste Quote auf Union Berlin gibt es bei tipico (2.40). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 24€ gewinnen)

VfL Bochum: Kapitän Celozzi wohl nur auf der Bank

Bochums Trainer Robin Dutt hat seine Ankündigung bei Amtsantritt, der Mannschaft Stabilität verleihen zu wollen mit Konstanz bei der Aufstellung in die Tat umgesetzt. Sicherlich auch deshalb, weil der VfL in den vergangenen Wochen meist überzeugt hat und die Spieler wenig Anlass zu Veränderungen geliefert haben.

Meist wechselte Dutt nur, wenn er durch Verletzungen und Sperren dazu gezwungen wurde. Nach dem 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue ist dies aber nicht der Fall, sodass eine unveränderte Startelf zu erwarten ist.

Kapitän Stefano Celozzi ist nach überstandenem Muskelfaserriss zwar wieder fit, muss sich auf der rechten Abwehrseite aber wohl hinter Jan Gyamerah anstellen. Gyamerah hat zwar auch schon neben Celozzi in der Innenverteidigung gespielt, doch dort gibt es derzeit keinen Grund, das Duo Parick Fabian und Tim Hoogland auseinanderzureißen.

Spieler wie Thomas Eisfeld, Philipp Ochs oder Selim Gündüz, die in den vergangenen Wochen vereinzelt gefordert waren und dabei nicht enttäuscht haben, müssen sich momentan ebenfalls mit einem Bankplatz begnügen.

Tipp für VfL-Fans:
Die höchste Quote auf den VfL Bochum gibt es bei tipico (3.10). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 31€ gewinnen)

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 15.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 19.30 Uhr bei Sky Sport News HD und Sport 1

[table “777” not found /]

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+