Vorschau auf Bielefeld vs VfL Bochum

Analyse, Quoten & Tipp zum Spiel am 21.08.2017

Setzt sich Klos gegen Eisfeld durch? Jetzt auf Bielefeld gegen Bochum wetten

Gut in Form. Fabian Klos (r.) präsentierte sich bei den beiden Bielefelder Saisonsiegen in Top-Verfassung. ©Imago/Eibner

Zum Abschluss des dritten Spieltages stehen sich Arminia Bielefeld und der VfL Bochum in einem traditionsreichen Westderby gegenüber. Während die Arminia nach ihren beiden Auftaktsiegen zuletzt mit dem Pokal-Aus gegen Fortuna Düsseldorf einen ersten Rückschlag verkraften musste, zog der VfL zwar in die zweite Runde ein, steht in der Liga aber erst bei einem Punkt und somit schon unter Druck.

So stehen die aktuellen Quoten

[table “420” not found /]

Arminia Bielefeld: Börner fit, Hoffnung auf Prietl

Während nicht wenige andere Trainer im Pokal rotieren ließen, hat Bielefelds Trainer Jeff Saibene exakt die gleiche Mannschaft aufgeboten, die zuvor mit 2:1 bei der SpVgg Greuther Fürth gewonnen hatte. Und an dieser Aufstellung dürfte sich nun erneut nicht viel verändern.

Nachdem Julian Börner, dessen Einsatz wegen einer Oberschenkelblessur Mitte der vergangenen Woche nur fraglich war, bereits am Freitag grünes Licht gegeben hat, wird die Viererkette mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder die gleiche sein. Auch mit Routinier Florian Dick auf der rechten Abwehrseite, dessen Konkurrent Nils Teixeira nochmals rotgesperrt fehlt.

Eine Änderung könnte es aber vor der Abwehr geben. Denn nach Tom Schütz (Achillessehnenprobleme) droht mit Manuel Prietl (Fersenprellung) ein zweiter Sechser auszufallen. Beim am Freitag wieder ins Training eingestiegenen Prietl besteht allerdings Hoffnung auf einen Einsatz. Sollte es nicht reichen, wären Stephan Salger und Patrick Weihrauch die Alternativen als Partner von Konstantin Kerschbaumer auf der Doppelsechs.

Im Sturm wird neben dem gesetzten Fabian Klos wohl trotz seines Patzers gegen Düsseldorf erneut Andreas Voglsammer beginnen. Andraz Sporar lauert aber auf seine Chance, wohingegen Christopher Nöthe und Nils Quaschner verletzungsbedingt keine Optionen sind.

VfL Bochum: Basteln in der Abwehrreihe

Mit Patrick Fabian, Dimitrios Diamantakos, Stefano Celozzi, Jan Gyamerah, Evangelos Pavlidis, Timo Perthel und Nico Rieble fehlten am Freitag gleich sieben Profis im Mannschaftstraining des VfL Bochum, die allesamt auch für die Partie auf der Bielefelder Alm kein Thema sein dürften.

Offensiv bieten sich zwar immer noch einige Alternativen, zumal der beim 6:2-Pokalsieg in Karlsruhe gegen den FC Nöttingen wegen Rückenbeschwerden fehlende Thomas Eisfeld wieder zurück ist, doch im Defensivbereich muss Trainer Ismail Atalan nach dem Nasenbeinbruch von Fabian schon ein wenig basteln.

Weil mit Celozzi und Gyamerah zwei Rechtsverteidiger ausfallen, muss wohl erneut Tim Hoogland auf der rechten Abwehrseite ran, der damit als Alternative für die Innenverteidigung weg fällt. Neben Felix Bastians kommen vor allem Anthony Losilla, der dann aber im Mittelfeld fehlen würde, und Youngster Maxim Leitsch in Frage. Sollte die Wahl auf Losilla fallen, könnte Vitaly Janelt vor der Abwehr sein Saisondebüt feiern.

Wett Tipps zum Spiel

Bielefeld ist gut gestartet und verlor 2016/17 nur vier Heimspiele. Bochum auf der anderen Seite ist noch auf Formsuche und brachte es vorige Saison nur auf drei Auswärtssiege.

Bielefeld verliert nicht - 1,25 mit Interwetten - jetzt wetten

Bielefeld traf in allen Pflichtspielen dieser Saison und stellte vergangene Spielzeit die drittbeste Heimoffensive der Liga. Bochum blieb 2017/18 noch nicht ohne Gegentor.

Bielefeld trifft - 1,22 mit Interwetten - jetzt wetten

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go, Free-TV-Highlights ab 22.10 Uhr bei RTL Nitro