Heute: Fortuna Düsseldorf vs Bochum

Analyse, Aufstellung & Quoten zum Spiel am 06.04.2018

Rouwen Hennings im Zweikampf mit Bochums Anthony Losilla. Jetzt auf Düsseldorf gegen Bochum wetten.

Setzt sich Rouwen Hennings (l.) mit der Fortuna gegen die formstarken Bochumer durch?©Imago/Osnapix

Fortuna Düsseldorf will nach der Niederlage am Montag in Darmstadt im Derby gegen den VfL Bochum zurück in die Erfolgsspur und den klaren Bundesliga-Kurs halten. Einfach wird es für den Spitzenreiter aber wohl nicht, dreifach zu punkten. Denn mit Bochum gastiert eines der formstärksten Teams in der Esprit-Arena, holten die Blau-Weißen aus den letzten fünf Spielen doch nur von der SpVgg Greuther Fürth übertroffene elf Punkte.

Aktuelle Quoten

[table “782” not found /]

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

Fortuna Düsseldorf: Gießelmann und Bodzek wieder verfügbar

Nach 28 Duellen mit dem VfL Bochum ist die Bilanz aus Düsseldorfer Sicht mit 26 Siegen, 29 Remis und 25 Niederlagen hauchdünn positiv. Vor eigenem Publikum hat die Fortuna allerdings mit 17 Siegen, 14 Unentschieden und nur neun Pleiten relativ klar die Nase vorne. Vergangene Saison feierte die Fortuna einen 3:0-Heimsieg und gewann in Bochum mit 2:1. Zusammen mit dem 0:0 im Hinspiel sind es damit drei ungeschlagene Partien in Folge.

Ob Trainer Friedhelm Funkel auf die Niederlage am Montag beim SV Darmstadt 98 (0:1) mit personellen Konsequenzen in größerem Umfang reagieren wird, bleibt abzuwarten. Sicher ist aber, dass Niko Gießelmann nach verbüßter Gelbsperre auf die linke Abwehrseite zurückkehrt, da der in Darmstadt dort aufgebotene Lukas Schmitz mit einem Zehenbruch ausfällt.

Ebenfalls eine Gelbsperre abgesessen hat Adam Bodzek, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eine Option darstellt. Nicht dabei sind lediglich die noch nicht wieder fitten Innenverteidiger Andre Hoffmann und Gökhan Gül.

Jean Zimmer, der in Darmstadt zur zweiten Halbzeit für den gelbvorbelastet in der Kabine gebliebenen Julian Schauerte auflief, darf sich derweil Hoffnungen auf einen Platz in der ersten Elf machen. Ebenso Benito Raman, der einer am Montag recht einfallslosen Offensive sowohl in der Spitze als auch auf dem Flügel mehr Esprit verleihen könnte.

VfL Bochum: Hinterseer und Stöger wieder als Trümpfe?

Nach einer Einstandsniederlage beim 1. FC Heidenheim (0:1) hat es Robin Dutt als vierter Cheftrainer der Saison geschafft, den VfL Bochum in die richtigen Bahnen zu lenken. Ein Faktor für den signifikanten Aufwärtstrend ist sicherlich, dass der erfahrene Fußball-Lehrer auf eine eingespielte Mannschaft setzt, in der die Rädchen immer besser ineinandergreifen.

Im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig, bei der die Blau-Weißen sicherlich eine ihrer besten Saisonleistungen ablieferten, wird es daher aller Voraussicht nach auch keine Umstellungen geben. Jan Gyamerah hat zumindest für den Moment den erfahreneren Patrick Fabian aus der Innenverteidigung verdrängt und ansonsten haben sich die übrigen Akteure aus der Startelf der Vorwoche schon zuvor Dutts Vertrauen verdient.

Insbesondere natürlich Lukas Hinterseer, der in den letzten beiden Spielen für alle fünf Bochumer Tore verantwortlich zeichnete und derzeit klar die Nummer eins im Angriff ist. Zusammen mit dem formstarken Spielmacher Kevin Stöger soll Hintersser auch in Düsseldorf ein gefährliches österreichisches Offensivduo bilden.

Wett Tipps & Quoten zum Spiel

Für Fortuna-Fans:
Die höchste Quote auf Fortuna-Sieg gibt es bei tipico (2.25). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 22.50€ gewinnen)

Für VfL Fans:
Die beste Quote auf den VfL Bochum bietet tipico (3.60). Jetzt wetten (10€ einsetzen, 36€ gewinnen)

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Freitag, 18.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22.15 Uhr bei Sky Sport News HD und Sport 1

[table “782” not found /]

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+