Vorschau auf Ingolstadt vs Erzgebirge Aue

Analyse, Quoten & Tipp zum Spiel am 09.09.2017

Setzt sich Kvesic gegen Morales durch? Jetzt auf Ingolstadt gegen Erzgebirge Aue wetten

Nachlegen. Sowohl Ingolstadt als auch Aue will den zweiten Sieg in Folge. ©Imago/foto2press

Mit dem FC Ingolstadt und Erzgebirge Aue treffen am fünften Spieltag zwei Klubs aufeinander, die bereits den Trainer gewechselt und seitdem einen Aufwärtstrend verzeichnet haben. Ingolstadt hofft, den ersten Dreier vor der Länderspielpause bestätigen zu können, während bei Aue nach vier Punkten aus zwei Spielen unter Interimscoach Robin Lenk erstmals der neue Trainer Hannes Drews auf der Bank Platz nehmen wird.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterIngolstadt gewinntAue gewinnt 
888sport3.609.20Jetzt wetten!
tipico1.804.60Jetzt wetten!
William1.704.50Jetzt wetten!

FC Ingolstadt: Träsch gleich in der Startelf?

Nach dem 1:0-Sieg in Fürth feiert Stefan Leitl nun seine Heimpremiere als Coach des FC Ingolstadt, wobei der bisherige Trainer der U23 aktuell noch als Interimslösung fungiert. Mit einem Erfolg gegen Aue könnte aber schnell die dauerhafte Beförderung zum Cheftrainer verbunden sein.

Wie in Fürth wird Leitl seine Mannschaft wieder im 4-3-3 auf den Platz schicken, in dem sich die Spieler offenkundig wohler fühlen. Personelle Änderungen sind allerdings nicht auszuschließen, zumal trotz des Sieges am Ronhof längst nicht alles Gold war, was glänzte.

Da bis auf den Langzeitverletzten Moritz Hartmann alle Spieler einsatzfähig sind, verfügt Leitl über eine Optionen. Gut möglich, dass mit Rückkehrer Christian Träsch, der vor seinem Debüt steht, und Paulo Otavio gleich beide Außenverteidigerpositionen neu besetzt werden. Alfredo Morales und Marcel Gaus müssen indes nicht zwingend weichen, sind beide doch Alternativen für das Mittelfeld bzw. den linken Flügel.

Und gerade in der Offensive fehlt es noch an einer funktionierenden Besetzung. Stefan Kutschke und Dario Lezcano haben bisher nicht gezeigt, miteinander zu harmonieren. Denkbar deshalb, dass einer der beiden Mittelstürmer zunächst auf die Bank muss. Gaus, Stefan Lex, Tobias Pledl und Antonio Colak kommen derweil für die beiden übrigen Positionen in der Offensivreihe in Frage.

Erzgebirge Aue: Zum dritten Mal die gleiche Startelf?

Einen Tag nach seiner Präsentation als neuer Cheftrainer steht Hannes Drews in Ingolstadt erstmals in der Verantwortung. Man darf aber davon ausgehen, dass der als Interimscoach sehr erfolgreiche Robin Lenk, der künftig wieder als Assistent fungiert, die begonnene Vorbereitung auf die Begegnung auch zu Ende bringt und wesentlichen Einfluss auf Auf- und Einstellung hat.

Viel Anlass zu Veränderungen dürften Drews und Lenk nach dem überzeugenden 3:1 gegen den 1. FC Nürnberg aber nicht verspüren. Und nachdem die Mannschaft zuvor schon in gleicher Besetzung bei Eintracht Braunschweig punkten konnte, ist zum dritten Mal in Folge die selbe Startelf zu erwarten.

Wieder in den Kader rücken könnte Cebio Soukou, der zuletzt mit einer Oberschenkelverhärtung fehlte. Dagegen ist Nicky Adler nach seinem in der Vorbereitung erlittenen Adduktorenabriss weiterhin keine Alternative.

Wett Tipps zum Spiel

Beim FC Ingolstadt dürfte mit dem Sieg in Fürth der Knoten geplatzt sein. Die Schanzer sind Aue individuell auf jeden Fall klar überlegen und brennen auf den ersten Heimsieg, der indes auch nicht einfach wird.

Tipp: Ingolstadt gewinnt. Einsatz 10€. Gewinn 18€. Jetzt wetten!

In der der ersten vier Ingolstädter Spiele fiel exakt ein Tor. Bei Aue waren es in immerhin drei von fünf Pflichtspielen maximal zwei Treffer.

Tipp: Max. 2 Tore im Spiel. Einsatz 10€. Gewinn 17,50€. Jetzt wetten!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Samstag, 13 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau