Vorschau auf MSV Duisburg vs Dynamo Dresden

Aufstellung, Quoten & Tipp zum Spiel am 17.12.2017

Philip Heise

Philip Heise (r.) peilt mit Dynamo den vierten Sieg in Folge an © Imago / de Fodi

Mit dem MSV Duisburg und Dynamo Dresden treffen zum R√ľckrundenauftakt zwei Mannschaften mit jeweils 23 Punkten aufeinander, die damit mehr oder weniger im Soll liegen.

Duisburg ist als Aufsteiger sicher hochzufrieden, schon die halbe Miete f√ľr den Klassenerhalt eingefahren zu haben, w√§hrend man in Dresden mit drei Siegen am St√ľck verhindert hat, in der gef√§hrdeten Zone zu √ľberwintern. Und sich von den Abstiegspl√§tzen fernzuhalten, war bei der SGD trotz des f√ľnften Platzes am Ende der Vorsaison und einer dadurch gestiegenen Erwartungshaltung das Prim√§rziel.

Aktuelle Quoten zum Spiel

[table “555” not found /]

*Gewinn wird verdoppelt

MSV Duisburg: Die Torgaranten fehlen

Auch ohne Moritz Stoppelkamp (Sprunggelenksverletzung) hat der MSV Duisburg am vergangenen Wochenende beim FC St. Pauli (2:2) punkten k√∂nnen und Ahmet Engin war bei seiner Startelfpremiere auf dem linken Fl√ľgel nicht nur wegen seiner Vorarbeit zum 2:2-Endstand ein durchaus ordentlicher Ersatz.

Gegen Dresden muss Trainer Ilia Gruev nun aber auch noch auf Borys Tashchy (Zehenbruch) verzichten, der genau wie Stoppelkamp bislang sechs Tore erzielt und zwei vorbereitet hat. Somit fehlen den Zebras die beiden Spieler, die f√ľr mehr als die H√§lfte der bisherigen 23 Saisontore verantwortlich zeichneten.

Nichtsdestotrotz hofft man in Duisburg auf einen guten Abschluss eines insgesamt sehr erfolgreichen Jahres. W√§hrend Stoppelkamp wieder von Engin vertreten werden d√ľrfte, ist im Angriff als Partner von Stanislav Iljutcenko mit Kingsley Onuegbu zu rechnen, der in den vergangenen Wochen √ľber die Jokerrolle nicht hinausgekommen ist.

Ansonsten sind in Abwesenheit der weiter fehlenden Zlatko Janjic, Andreas Wiegel und Nico Klotz keine Umstellungen zu erwarten.

Dynamo Dresden: Hartmann und Konrad fehlen

Dresdens Trainer Uwe Neuhaus kann nicht die gleiche Mannschaft aufbieten, die vergangene Woche beim 1. FC Union Berlin (1:0) drei Punkte mitgenommen hat. W√§hrend hinter dem in Berlin mit einer Zerrung ausgefallenen, zuvor beim 4:0 gegen Aue aber √ľberragenden Rico Benatelli ein Fragezeichen steht, steht Manuel Konrad wegen eines Infekts sicher nicht zur Verf√ľgung.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Hoffnung auf die R√ľckkehr von Marco Hartmann zerschlagen hat. Der Kapit√§n hat zwar seine Gelbsperre in Berlin abgesessen, sich aber nun unter der Woche einen Muskelfaserriss zugezogen.

F√ľr Konrad wird nun wohl Andreas Lambertz auf die Sechserposition r√ľcken. Aias Aosman oder ein fitter Benatelli w√§ren dann die Alternativen als zweiter Achter neben Niklas Hauptmann.

In der Viererkette und in der Offensive sind dagegen keine √Ąnderungen zu erwarten. Niklas Kreuzer steht nach auskurierter¬†Adduktorenzerrung als Alternative f√ľr die rechte Au√üenbahn zwar wieder bereit, muss aber zun√§chst wohl auf die Bank.

Wett Tipps zum Spiel

Duisburg ist gerade offensiv stark ersatzgeschwächt und trifft auf eine sicher selbstbewusste Dresdner Mannschaft in sehr guter Form. Der MSV gewann zudem nur zwei von acht Heimspielen, während Dynamo lediglich drei von neun Auswärtsspielen verlor.

Tipp: Dynamo verliert nicht. Höchste Quote: 1.44. Jetzt wetten!

Duisburgs wochenlang sehr stabile Defensive hat in den vergangenen drei Begegnungen sechs Tore zugelassen. Dresden erzielte nur in einem der letzten elf Pflichtspiele kein Tor.

Tipp: Dresden trifft. Höchste Quote: 1.30. Jetzt wetten!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 13.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 19.30 Uhr bei Sky Sport News HD