VfL Bochum gegen Erzgebirge Aue

Analyse, Aufstellung & Quoten zum Spiel am 24.11.2018

Ist für Clemes Fandrich im Duell mit Robert Tesche eine Überraschung drin? Jetzt auf Bochum gegen Aue wetten.

Clemens Fandrich (l.) ist mit Aue auswärts seit drei Spielen sieglos. Gelingt die Wende ausgerechnet beim heimstarken VfL? ©Imago/nordphoto

Mit fünf ungeschlagenen Spielen in Folge hat sich der VfL Bochum auf Platz fünf vorgearbeitet. Nun können und wollen die Blau-Weißen mit einem Sieg gegen Erzgebirge Aue noch näher an die Aufstiegsplätze heranrücken. Aues Vorsprung auf Relegationsplatz 16 ist unterdessen durch zwei Pleiten am Stück auf vier Punkte geschrumpft. Einen längeren Negativlauf möchten die Veilchen nun natürlich unbedingt vermeiden.

VfL Bochum: Aue-Schreck Kruse fehlt

17 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Neun der bisherigen Begegnungen gingen an den VfL, während es Aue bei drei Remis nur auf fünf Siege bringt. In Bochum gelang den Veilchen bei fünf Pleiten und zwei Unentschieden sogar nur ein Erfolg. Auch das bislang letzte Aufeinandertreffen in der vergangenen Saison entschied der VfL vor eigenem Publikum dank eines Doppelpacks von Robbie Kruse mit 2:1.

Dass jener Kruse nun wegen einer bei der australischen Nationalmannschaft erlittenen Einblutung im Adduktorenbereich ausfällt, zwingt Trainer Robin Dutt zu einer Umstellung im Vergleich zum 1:0 gegen den SV Darmstadt 98. Für Kruse dürfte Chung-Yong Lee in die Mannschaft zurückkehren, der gegen Darmstadt aufgrund seiner vorzeitigen Abreise zur Auswahl Südkoreas nicht mehr zur Verfügung stand, zuvor aber herausragend agierte.

Sollte es bei Lee wider Erwarten nicht reichen, würde wohl Görkem Saglam die offensive Dreierreihe mit Tom Weilandt und Sidney Sam komplettieren. Sebastian Maier ist zwar vier Wochen nach seiner Leisten-OP wieder ins Training eingestiegen, doch ein Einsatz käme noch zu früh.

Neben Kruse und Maier stehen auch die Langzeitverletzten Maxim Leitsch, Thomas Eisfeld, Jannik Bandowski, Baris Ekincier und Milos Pantovic nicht zur Verfügung.

Erzgebirge Aue: Männel und Kalig wieder an Bord

Obwohl es zuletzt beim 1. FC Heidenheim (0:1) und gegen den Hamburger SV (1:3) zwei Niederlagen setzte, sieht Daniel Meyer kein grundsätzliches Problem bei seiner Mannschaft.

Wir sind in vielen Dingen sehr stabil. (Daniel Meyer)

"Die Grundlagen haben wir drin. Wir sind in vielen Dingen sehr stabil. Wir haben in Heidenheim und gegen den HSV nur wenig falsch gemacht. Vorn eine Chance zu viel weggelassen, hinten eine zu viel zugelassen. Das lag vor allem an der fehlenden Konzentration. Die Frische hat da gefehlt", setzt Aues Trainer gegenüber Tag24 darauf, dass seine Schützlinge in der Länderspielpause die Akkus wieder aufladen konnten.

Personell sieht es im Vergleich zum Spiel gegen den HSV auch wieder besser aus. So wird Kapitän Martin Männel nach auskurierter Knieblessur zurück im Tor erwartet, während Fabian Kalig nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre die Möglichkeiten zur Besetzung der Dreierkette erweitert. Ob Kalig in die Startelf zurückkehrt oder Malcolm Cacutalua nach ordentlicher Vorstellung im Team bleibt, ist aber offen.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Dennis Kempe, der an Leistenproblemen laboriert und für den Robert Herrmann auf der linken Seite parat stünde. Routinier Christian Tiffert könnte unterdessen nach seinem Comeback im Testspiel bei Hertha BSC (1:1) zumindest in den Kader rücken. Ein sicherer Ausfall ist somit nur der mit den Philippinen beim Südostasien-Cup weilende John-Patrick Strauß.

Tipps & Quoten zum Spiel

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Samstag, 13 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau. Kommentator: Torsten Kunde

Unser abschließender Wett Tipp:

Kiel ist zu Hause noch unbesiegt, kam aber in vier von sechs Heimspielen nicht über ein Remis hinaus. Sandhausen sucht derweil weiter nach Stabilität, hat aus den letzten beiden Ligaspielen aber immerhin zwei Punkte geholt. Gestützt durch die Historie des direkten Duells spricht insgesamt einiges für ein Unentschieden »Jetzt mit 3.50-Quote bei Interwetten auf Unentschieden tippen.