Werder Bremen vs Gladbach: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 15.10.2017

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 09.08.19 | 13:53
Junuzovic gegen Stindl im Zweikampf. Jetzt auf die Partie Bremen gegen Gladbach wetten

Gelingt Junuzovics Bremern (l.) gegen Gladbach (hier: Lars Stindl) der erste Saisonsieg? ©Imago

10€ aufs Spiel wetten & 50€ Bonus kassieren! 

Richtungsweisendes Spiel im Weserstadion: Am Sonntag (Anstoß: 18 Uhr, live auf Sky) will Werder Bremen seine Sieglos-Serie stoppen und endlich den ersten „Dreier“ einfahren. Gegner Gladbach möchte jedoch Anschluss an die Europacup-Plätze halten und dafür selbst punkten. Dafür muss die Fohlenelf jedoch ihre Auswärtsschwäche überwinden.

Aktuelle Quoten zum Spiel

[table “” not found /]

Werder Bremen: Offensivstärke verschwunden

Nach der furiosen Rückrunde der vergangenen Saison, als Bremen das viertbeste Team nach der Winterpause stellte, läuft bislang nicht viel zusammen beim SVW. Kein Sieg gelang dem Team von Trainer Alexander Nouri, weshalb sich langsam Unsicherheit an der Weser breit macht.

Die Gründe für die momentan schlechte Lage liegen vor allem im schleppenden Offensivspiel der Bremer. War dies letzte Saison noch mutig und angriffslustig, gleicht es momentan einem lauen Lüftchen. Nur drei Treffer erzielten Bartels und Co. – die wenigsten der Liga. 

Besonders in der ersten Halbzeit agiert Werder meist ohne Esprit. Noch nie lag der SVW zu diesem Zeitpunkt in Führung, nur der 1. FC Köln hat eine schlechtere Bilanz. Nach dem Pausentee beweist das Nouri-Team zumindest Kämpferherz. Zweimal lagen die Norddeutschen nach 45 Minuten zurück, zweimal holten sie immerhin noch einen Punkt.

Zuletzt fielen viele Leistungsträger aus, was die Bremer Misere perfekt machte. Max Kruse steht weiterhin nicht zur Verfügung, auch Gondorf muss passen. Wieder von Anfang an dabei sein kann hingegen Junuzovic, der im offensiven Mittelfeld starten wird und dem Spiel seiner Mannschaft mehr Struktur verleihen könnte.

Gladbach: Schwache Auswärtsbilanz

Gladbachs Ansprüche orientieren sich Richtung Europa, was durch die starken Heimauftritte auch durchaus gerechtfertigt ist. Auf fremden Plätzen hingegen agiert die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking allerdings oft zu fahrig. In dieser Saison gelang noch kein Auswärtssieg, zuletzt setzte es eine deutliche 1:6-Pleite in Dortmund.

Neben der Schwächen auf fremdem Platz kommt Gladbach nicht so richtig in Fahrt, erzielte erst drei Tore in der ersten Hälfte und lag lediglich ein Mal in Front, wodurch das Hecking-Team die drittschlechteste Mannschaft der ersten Halbzeit ist.

Gegen Bremen könnte sich also ein zähes Spiel entwickeln, da auch die Werderaner wie oben beschrieben behäbig in die Partie starten. Der direkte Verleich ist mit je 40 Siegen in 102 Partien ausgeglichen, die jüngsten drei  Aufeinandertreffen entschieden die Rheinländer jedoch allesamt für sich.

Hecking hat zwar fünf Verletzte (Benes, Bobadilla, Doucouré, Drmic und Strobl) zu beklagen, die Stammelf kann jedoch spielen. Voraussichtlich kehrt Zakaria an die Seite von Kramer ins defensive Mittelfeld zurück,  Grifo könnte den zuletzt schwachen Johnson im linken Mittelfeld ersetzen.

Aktuelle Wett Tipps

Bremen hat in dieser Saison noch nicht gewonnen und verlor die letzten drei direkten Vergleiche gegen Gladbach.

Tipp: Doppelte Chance X/2. Einsatz 10€. 14,50€. Jetzt wetten!

Bremen traf in sieben Partien erst einmal in Hälfte eins, Gladbach schoss lediglich drei Tore vor der Pause.

Tipp: 1. HZ: Under 1,5. Einsatz 10€. Gewinn 15,50€. Jetzt wetten!

Unser abschließender Wett Tipp: Gladbach trotzt der Auswärtsschwäche und gewinnt in Bremen. Jetzt 10€ darauf wetten & 50€ Bonus kassieren – egal wie die Wette ausgeht!