1. FC Magdeburg: Wer ersetzt Philip Türpitz?

Vor allem zwei Varianten sind möglich

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 17.04.19 | 07:15
Philip Türpitz

Hinterlässt im Kreativzentrum eine Lücke: Philip Türpitz © imago images / Christian Schrödter

Nachdem sich die am Wochenende beim 0:1 gegen den SV Darmstadt 98 als befürchtete Muskelverletzung im linken Oberschenkel erwiesen hat und ein Comeback noch in dieser Saison eher unwahrscheinlich ist, macht man sich beim 1. FC Magdeburg Gedanken darüber, wie Philip Türpitz im Endspurt ersetzt werden kann.

„ Wir haben keinen Spielertypen wie Philip im Kader. ”
Michael Oenning

Klar ist, dass der 27-Jährige nach bislang sieben Toren und zwei Vorlagen eine große Lücke im offensiven Mittelfeld hinterlässt. Auch deshalb, weil kein wirklicher Ersatz vorhanden ist, wie Trainer Michael Oenning gegenüber der Volksstimme einräumte: „Wir haben keinen Spielertypen im Kader, der wie Philip als verdeckter Stürmer oder offensiver Mittelfeldspieler auflaufen kann.“

Zugleich nannte Oenning mit Rico Preißinger einen potentiellen Kandidaten für die Zehner-Position. „Rico ist natürlich in der Lage, hinter den Spitzen zu spielen“, so der Coach über den 22-Jährigen, der ansonsten mit Charles Elie Laprévotte die Halbpositionen im Mittelfeld vor Sechser Jan Kirchhoff und eben hinter Türpitz bekleidet. Sollte Preißinger nach vorne rücken, könnte Aleksandar Ignjovski das Mittelfeld komplettieren.

Dreieroffensive mit Christian Beck?

Eine andere Variante, die im Laufe der Saison auch schon praktiziert wurde, wäre eine Dreieroffensivreihe mit einem Mittelstürmer und zwei offensiven Außen. In diesem Fall könnte Christian Beck nach zwei Jokereinsätzen erstmals seit seiner Anfang März erlittenen Gesichtsverletzung wieder von Beginn an stürmen. Flankiert werden könnte der Kapitän von Marius Bülter und Felix Lohkemper, die zuletzt das Sturmduo bildeten.

Für welche Variante sich Trainer Oenning am Sonntag beim SSV Jahn Regensburg entscheiden wird, ist offen. Dass Beck im Hinspiel (2:3) gegen die Oberpfälzer zweimal getroffen hat und der Torjäger auch als Führungsspieler wichtig ist, könnte aber für den Verzicht auf eine Zehner und eine Dreieroffensive sprechen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter LeoVegas? Jetzt exklusiven LeoVegas Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Magdeburg wetten!