Hamburger SV: Berkay Özcan ein Kandidat als Jairo-Ersatz

Ausleihe des Stuttgarter Talents im Gespräch

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Dienstag, 28.08.18 | 11:03
Berkay Özcan

Beim VfB aktuell nur zweite Wahl: Berkay Özcan © Imago

Das am Ende klare Ergebnis spiegelt den Spielverlauf zwar nur bedingt wieder, doch unter dem Strich war der gestrige 3:0-Sieg des Hamburger SV gegen Arminia Bielefeld natürlich verdient. Die Hanseaten, die inklusive DFB-Pokal nun dreimal in Folge gewonnen haben, scheinen in der 2. Bundesliga angekommen zu sein und ihre Favoritenrolle ausfüllen zu können.

Trotz des Erfolges über Bielefeld suchen die Verantwortlichen um Sportvorstand Ralf Becker aber weiterhin noch nach einem Neuzugang, die die Planstelle des mit einer schweren Knieverletzung lange fehlenden Jairo einnehmen soll. Auch, weil ohne den Spanier die offensiven Außenbahnen nur dünn besetzt sind und der gegen Bielefeld zur Pause ausgewechselte Tatsuya Ito noch nach seiner Form sucht.

Özcan in Stuttgart derzeit außen vor

Ein heißer Kandidat ist laut Bild Berkay Özcan vom VfB Stuttgart, der bei den Schwaben weder beim Pokal-Aus in Rostock noch bei der Bundesliga-Auftaktpleite in Mainz im 18er-Kader stand. Schon vergangene Saison reichte es für den 20-Jährigen nur noch zu 17 Einsätzen (ein Tor, drei Vorlagen), nachdem er 2016/17 in immerhin 21 Zweitliga-Einsätzen mit zwei Toren und drei Vorlagen vor dem Durchbruch schien.

In Stuttgart ist man grundsätzlich weiter von Özcan überzeugt, der aufgrund der großen Konkurrenz derzeit aber nur geringe Einsatzchancen hat. Eine Ausleihe des einmaligen türkischen Nationalspielers wird daher angestrebt, wobei der VfB Interessenten wie zuletzt dem 1. FC Nürnberg keine Kaufoption einräumen will.

Da sich Stuttgart und der HSV bei Orel Mangala bereits auf ein ähnliches Modell geeinigt haben, sollte ein Wechsel an einer fehlenden Kaufoption nicht scheitern. Allerdings ist Özcan laut „Bild“ beim HSV nicht der einzige Kandidat und auch kein klassischer Flügelspieler. Der in Karlsruhe geborene Deutsch-Türke kann zwar auch außen spielen, fühlt sich aber im in Hamburg bereits gut besetzten zentralen Mittelfeld wohler.

Noch kein Mitglied beim HSV-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!