Hamburger SV: Ekdal-Wechsel nach Genua perfekt

Schwede kehrt zurück in die Serie A

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 17.08.18 | 07:58

Ciao HSV! Albin Ekdal wechselt zu Sampdoria Genua.©Imago/Revierfoto

Was sich bereits abgezeichnet hatte, ist nun perfekt: WM-Fahrer Albin Ekdal verlässt den Hamburger SV und wechselt in die Serie A zu Sampdoria Genua. Das gaben die Hanseaten auf ihrer Vereins-Homepage bekannt.

Ekdal kennt die Serie A bestens

Der Schwede kehrt damit zurück nach Italien. In der Serie A kennt er sich bestens aus, spielte er doch bereits vor seinem Wechsel zum HSV im Sommer 2015 sieben Jahre lang in Italien Fußball. Zu seinen Ex-Klubs gehören Juventus Turin, der AC Siena, der FC Bologna sowie Cagliari Calcio.

„ Es war mir eine Ehre. ”
Albin Ekdal

Ich hatte insgesamt eine fantastische, wenn auch manchmal schwierige Zeit beim HSV. Für mich persönlich lief es in den drei Jahren leider nicht immer so, wie ich es mir erhofft hatte. Dennoch habe ich immer mein Bestes gegeben und bin Stolz darauf, das Trikot mit der Raute getragen zu haben“, erklärte Ekdal auf der Homepage der Rothosen.

Insgesamt verzeichnete der Schwede 54 Einsätze im Trikot des HSV. „Ich möchte mich besonders bei den unglaublichen HSV-Fans bedanken. Es war mir eine Ehre, im Volksparkstadion spielen zu dürfen“, schloss Ekdal.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Neukundenbonus sichern!